Close
  • Haupt
  • /
  • Nachrichten
  • /
  • 8 Unterschiede zwischen dem animierten und dem Live-Action-Dumbo

8 Unterschiede zwischen dem animierten und dem Live-Action-Dumbo

Achtung: SPOILER für den neuen Dumbo sind voraus!



Letztes Wochenende hat Disney die neueste Version veröffentlichteines seiner klassischen Animationsfilme. Diesmal stand Dumbo im Rampenlicht, der 1941 zum ersten Mal auftrat. Regie führte Tim Burton, der Neue Dumbo an der Abendkasse und erhaltenEs hat also nicht wie viele andere Remakes von Disney Feuer gefangen. Was aber setzt DumboAbgesehen von diesen Filmen hat es keine Angst, davon abzuweichen

Nicht seit Petes DracheHat es ein Disney-Remake gegeben, das sich so sehr vom Originalfilm verändert hat? Das kann man argumentieren hättenum diese Änderungen vorzunehmen, weil der Cartoon nur etwa eine Stunde lang war und einige seiner Elemente. Unabhängig davon unterscheidet sich das Remake wirklich vom Original und die meisten Änderungen machen es zu einer Verbesserung. Hier sind acht Dinge, die das Neue Dumboanders gemacht als sein Vorgänger.

Dumbo 2019 Danny Devito Colin Farrell

Mehr Nachdruck auf menschliche Charaktere

1941er Jahre Dumbowar alles über Dumbo. Obwohl Dumbo dank der Kraft der Animation nie sprach, konnte sich das Publikum immer noch mit ihm identifizieren, weil er so ausdrucksstark war. Außerdem hatte er eine kleine Besetzung von Tierfiguren, um für ihn zu sprechen und die Handlung in Bewegung zu halten. Für sein Live-Action-Debüt ist Dumbo fotorealistisch, was bedeutet, dass es schwieriger ist, einen ganzen Film nur um ihn herum zu drehen, weil er nicht so ausdrucksstark sein kann. Sie brauchen also menschliche Charaktere, um Dumbos Gefühle zu interpretieren. Colin Farrell spielt den Veteranen des Ersten Weltkriegs, Holt Farrier, der nach Hause in den Zirkus zurückkehrt, um seine beiden Kinder großzuziehen, die die Hausmeister des neugeborenen Dumbo werden. Der ursprüngliche Dumbo hatte wirklich nur einen menschlichen Charakter, den Zirkusdirektor, der hier von Danny DeVito gespielt wird.

Dumbo 1941 Timothy Maus

Keine sprechenden Tiere mehr

Zu sehen, wie das Remake eine meist geerdete Version ist Dumbo(mit Ausnahme der ganzen Sache mit fliegenden Elefanten), traf der Film die Entscheidung, keine sprechenden Tiere aufzunehmen. Dumbo sprach sowieso nie, aber das bedeutete keine frechen Elefanten und keine Timothy Mouse, Dumbos Kumpel. Letzteres ist wahrscheinlich der bemerkenswerteste Ausschluss, aber Timothys Rolle als Dumbos emotionale Unterstützung wird von den Hufschmiedekindern erfüllt, so dass es aus Sicht der Geschichte keinen wirklichen Verlust gibt. Timothy hat immer noch einen Cameo-Auftritt als Maus, die für die Aufführung im Zirkus ausgebildet wird. Ein weiterer Vorteil dieses Ansatzes ist, dass sich der Film nicht mit den sprechenden Krähen befassen muss, die in der Fassung von 1941 ein rassistisches Stereotyp der Afroamerikaner waren. (Die Bleikrähe hieß eigentlich Jim Crow!)



Dumbo 2019 Michael Keaton

Fast die gesamte Handlung

1941er Jahre Dumboist kaum mehr als eine Stunde lang, so dass ein modernes Remake natürlich den größten Teil des Originals neu überdenken müsste, um eine zweistündige Laufzeit zu erreichen. Außerdem ist der größte Teil des Originals nur Dumbo, der verschiedene Spielereien durchläuft, während er versucht, sich mit seiner Mutter wieder zu vereinen, bis er in den letzten fünf Minuten (!!!) des Films das Fliegen lernt. Ein Großteil der Handlung ist für das Remake also völlig neu. Ungefähr die ersten 30 Minuten der Filme sind gleich, bevor das Remake vom Pfad abweicht. Sobald Dumbo über Nacht zu einer Sensation wird, wird der Themenpark-Mogul V.A. Vandevere kauft Dumbos Zirkus und bringt ihn in seinen Vergnügungspark Dreamland, damit Dumbo seine Hauptattraktion sein kann. Von dort aus handelt der Film von Dumbo, der sich auf sein Debüt vorbereitet, während die Hufschmiede einen Fluchtplan ausarbeiten, nachdem sie diesen Vandevere erfahren haben.



Dumbo 1941 betrunken

Dumbo wird nicht verschwendet

Wahrscheinlich die denkwürdigste Sequenz in den 1941er Jahren Dumboist 'Pink Elephants on Parade', in der Dumbo und Timothy (aus Versehen) betrunken sind und eine trippige Halluzination von habenIch hasse es, derjenige zu sein, der es dir bricht, aber nein, ein Elefantenbaby wird in diesem Film nicht verschwendet. Tatsächlich nickt das Remake sehr schnell, wenn ein Clown Dumbo ein festliches Getränk anbietet und DeVito 'Kein Champagner in der Nähe des Babys' schnappt. Dies bedeutet jedoch nicht, dass die rosa Elefanten nicht auftauchen. In dem Remake sind es massive Blasen, die im Dreamland vor Dumbos großem Auftritt beschworen werden. Sie spielen ihre Trompeten nicht wie Hörner, aber es ist eine zufriedenstellende Sequenz, die Dumbo nicht mit einem Kater zurücklässt.

Dumbo 2019

Dumbo wird auf altmodische Weise geboren

Anstatt Frau Jumbo schwanger zu haben und Kindern erklären zu müssen, wie Babys geboren werden, das Original Dumboließ einen Storch das Elefantenbaby seiner Mutter liefern. Eigentlich ist es wirklich süß, aber die Live-Action-Version würde diesen Weg offensichtlich nicht gehen. Nein, Dumbo wird auf altmodische Weise geboren. Die tatsächliche Geburt wird nicht angezeigt, aber Dumbo taucht ungefähr 10 Minuten nach Beginn des Films auf. Der Film hat eine weitere Anspielung auf das Original, als der schwangere Jumbo in der Nacht, in der sie Dumbo zur Welt bringt, einen Storch direkt vor ihrem Käfig entdeckt. Dumbos Vater ist in beiden Versionen ein No-Show.

Dumbo 2019 Clown

Äh, jemand stirbt

Dumboist ungefähr so ​​leicht wie ein Kinderfilm, aber es kann an manchen Stellen wirklich traurig sein. Im Original ist jedoch nie jemand gestorben, was man über das Remake nicht sagen kann. Zu Beginn des Films gibt es einen gemeinen Zirkusarbeiter, der Holt aus ... Gründen hasst, und er scheint besonders die Elefanten zu hassen. Mit Holt, der für die Elefanten verantwortlich ist, versucht der Arbeiter, ihn während Dumbos allererster Show zu gefährden, indem er Jumbo aufregt und sie im Big Top loslässt. Es hilft nicht, dass sich alle über ihr großohriges Baby lustig machten, aber Jumbo stößt während ihres Amoklaufs versehentlich eine der Stützsäulen um und zerquetscht die Arbeiterin. Der Film flitzt davon und niemand vergießt eine Träne für den Kerl, aber es ist immer noch ziemlich seltsam zu sagen, dass in einem der Tod war DumboFilm.

Dumbo und Mutter 2019

Jumbo wird aus dem Zirkus verkauft

Der aufreizende Vorfall in Dumboist, dass seine Mutter eingesperrt ist, nachdem sie Menschen angegriffen hat, weil sie sich über ihren Sohn lustig gemacht haben. Sie ist gefesselt und in ihrem eigenen Käfig eingesperrt, was in beiden Filmen passiert. Das Remake geht jedoch noch einen Schritt weiter und verkauft Jumbo an ihren ursprünglichen Besitzer zurück, wodurch sie wirklich von Dumbo getrennt wird. So versucht Dumbo, ein Zirkusstar zu werden, in der Hoffnung, dass seine Tat genug Geld einbringt, um seine Mutter zurückzukaufen. Jumbo wird später an Vandevere verkauft und vereinigt sich wieder mit Dumbo, als er in Dreamland ankommt, aber Vandevere beschließt, sie wegzuschicken und töten zu lassen, damit Dumbo keine Ablenkungen bekommt. Im Original bleibt Jumbo im Elefantengefängnis und wird einfach losgelassen, sobald Dumbo zu fliegen beginnt.



Dumbo 2019

Dumbo wird aus der Gefangenschaft entlassen

Vielleicht hebt nichts die Unterschiede zwischen den beiden Filmen und den Jahrzehnten hervor, in denen sie entstanden sind, als das Ende. Am Ende des Originalfilms lernt Dumbo fliegen und wird mit seiner Mutter wiedervereinigt, die als Superstar ein Leben in Luxus im Zirkus führt. Das Remake geht genau in die entgegengesetzte Richtung. Die Familie Farrier und die Zirkusartisten beschließen, Dumbo und seiner Mutter bei der Flucht aus dem Traumland zu helfen, nachdem sie erfahren haben, dass Vandevere Jumbo töten wird. Als die Hufschmiede erkennen, dass Dumbo nicht gezwungen werden sollte, ein Leben in Gefangenschaft zu führen, bringen sie Dumbo und Jumbo auf ein Boot nach Ostasien, wo die beiden in Freiheit leben können. Der Film endet damit, dass Dumbo über einer Elefantenherde schwebt und der Zirkus ohne Tiergefangenschaft blüht.

Das DumboRemake hat eine Menge Änderungen am Original vorgenommen, aber das ist nicht unbedingt eine schlechte Sache. Das Original ist weniger als perfekt, und wenn Disney es unbedingt wiederholen wollte, musste viel aktualisiert und geändert werden. Wieder fliegt Dumbo erst in den letzten fünf Minuten des Originals, was Wahnsinn ist. Das Remake hat ihn relativ schnell in die Luft gebracht, was ein Beispiel für eine Veränderung ist, die zum Besseren war. Während keine dieser Änderungen notwendigerweise vornehmen DumboEin besserer Film, sie tun ihm bestimmt nicht weh.