Close
  • Haupt
  • /
  • Nachrichten
  • /
  • Alita Box Office: Der Battle Angel macht es viel besser als erwartet

Alita Box Office: Der Battle Angel macht es viel besser als erwartet

Mit einem Budget von 170 Millionen US-Dollar gemacht, Robert Rodriguezbrachte den Pessimisten in den letzten Wochen in Kassenprognostikern heraus. Obwohl der Film überwiegend positiv aufgenommen wurde, gab es in Hollywood viele, die bereit waren, ihn als Flop abzuschreiben. Es stellt sich jedoch heraus, dass sie etwas daneben lagen, da die Zahlen für das Eröffnungswochenende des Films zwar nicht gerade „beeindruckend“ sind, der Film jedoch im Vergleich zu den Erwartungen, Mike Mitchell den ersten Platz abzunehmen, definitiv überdurchschnittlich gut abschneidet. Schauen Sie sich die vollständigen Top 10 unten an und besuchen Sie mich anschließend zur Analyse!



1. Alita: Battle Angel * 27.800.000 USD Gesamt: 36.516.232 USD LW: N THTRS: 3,790
2. Der LEGO Film 2: Der zweite Teil 21.215.000 USD Gesamt: 62.690.359 USD LW: 1 THTRS: 4.303
3. Ist es nicht romantisch * 14.210.000 USD Gesamt: 20.455.347 USD LW: N THTRS: 3.444
Vier. Was Männer wollen 10.920.000 USD Gesamt: 36.150.328 USD LW: 2 THTRS: 2.912
5. Happy Death Day 2U * 9.816.000 USD Gesamt: 13.527.500 USD LW: N THTRS: 3,207
6. Kaltes Streben 6.000.000 USD Gesamt: 21.122.332 USD LW: 3 THTRS: 2,630
7. Die Oberseite 5.590.000 USD Gesamt: 94.197.031 USD LW: 4 THTRS: 2.781
8. Glas 3.859.000 USD Gesamt: 104.489.915 USD LW: 5 THTRS: 2.449
9. Das Wunderkind 3.150.065 USD Gesamt: 11.015.539 USD LW: 6 THTRS: 2.530
10. Grünes Buch 2.751.000 USD Gesamt: 65.756.401 USD LW: 7 THTRS: 1.618

Vorhersagen deuteten darauf hin Alita: Battle Angel Während des verlängerten Eröffnungswochenendes - das am Mittwochabend statt am Freitag veröffentlicht wurde - zeigte das Publikum viel mehr Interesse. Der Film hat es geschafft, nicht nur am dreitägigen Wochenende die 25-Millionen-Dollar-Marke zu überschreiten, sondern seine Inlands-Summe liegt jetzt bei 36 Millionen Dollar. Auch dies ist nicht gerade rekordverdächtig, aber nur wenige sahen den Ticketverkauf kommen.

Es ist auch wichtig anzumerken, dass der Film auch in Übersee weiterhin sehr gut läuft - und obwohl er erst später in diesem Monat in China ankommt, hat er im Ausland bereits ernsthaftes Geld verdient. Wir haben berichtetDas Alita: Battle Angelhatte während eines schnellen Starts auf ausländischen Märkten 32 Millionen Dollar verdient und sich in der Zeit seitdem fast verdreifacht. Dank dieser Beiträge hat die globale Summe für die Manga-Anpassung die Jahrhundertgrenze überschritten und liegt derzeit bei 130,9 Millionen US-Dollar. Es ist noch ein langer Weg, bis es als profitabel angesehen werden kann, aber im Moment ist es kein Ziel, das völlig unmöglich zu erreichen sein wird. Die nächste wirklich große globale Veröffentlichung wird Anna Boden und Ryan Flecks sein Captain Marvelund das wird erst Anfang März in die Kinos kommen.

Für das, was es wert ist, Alita: Battle Angelscheint auch eine positive Resonanz beim Publikum zu bekommen - obwohl die Statistiken darauf hindeuten, dass dies nicht besonders wissenschaftlich ist. Cinemascore-Umfragen wurden anscheinend nicht bei Filmvorführungen verteilt, aber sie halten mindestens 93% der Zuschauer bei Rotten Tomatoes und 7,6 bei IMDb. Wird das dazu führen, dass Leute Tickets kaufen, um es wieder zu sehen, oder einflussreiches Geschwätz über Wasserkühler? Es ist momentan schwer zu sagen, und das vollständige Bild wird erst nächste Woche um diese Zeit klar sein.

Alita Battle Angel Alita (Rosa Salazar) taucht durch die Luft

Es ist schön das Alita: Battle Angelhat sich besser als erwartet geschlagen, aber es ist auch wichtig zu wissen, dass dies insgesamt ein ziemlich düsteres Wochenende für Hollywood war (gelinde gesagt, 2019 hat keinen gewaltigen Start hingelegt). Gemäß Abendkasse Mojo Die kollektiven Aufführungen aller Titel, die derzeit in den Kinos zu sehen sind - sowohl neue als auch alte - führten zum schlechtesten Wochenende zum Präsidententag seit 2004 (mit Peter Segals 50 erste Datesals die große Auslosung). In den letzten Jahren haben wir gesehen, dass Mitte Februar ein immer stärkeres Veröffentlichungsfenster mit massiven Hits wie Tim Millers wurdeund Ryan CooglersAbsolut vernichtend bei ihren Debüts, aber wir haben 2019 nichts von dieser Hitze gesehen.



Ausgleich der Aktion von Alita: Battle Angelschien es wie bei Todd Strauss-Schulsonwurde eingerichtet, um zu versuchen, die Menge der Date-Filme zu erreichen, aber es stellte sich heraus, dass es nicht sehr attraktiv war und nicht zu übertreffen war Der LEGO Film 2: Der zweite Teilin Woche Nummer zwei. Die Einsätze an den Abendkassen sind nicht gerade so hoch wie bei der Zusammenarbeit zwischen Robert Rodriguez und James Cameron, da dies sicherlich einen kleinen Teil des Projekts mit vielen visuellen Effekten gekostet hat, aber man könnte sich auch vorstellen, dass es Hoffnung gab, dass der Film würde an einem fünftägigen Ferienwochenende besser abschneiden als etwas mehr als 20 Millionen US-Dollar.



Natürlich könnte es schlimmer sein, wie Christopher Landon zeigt- was redaktionell gesehen ein echter Mist ist. Der Erste Glücklicher TodestagEs war ein großer Erfolg, als es herauskam und im Oktober 2017 insgesamt 125,5 Millionen US-Dollar bei einem Budget von 4,8 Millionen US-Dollar erzielte. Es sieht jedoch so aus, als hätten Universal Pictures und Blumhouse einen großen Fehler bei der Änderung der Veröffentlichungssaison für das Follow-up gemacht. Angesichts der Zeitschleifenerzählung könnte man darüber hinaus denken, dass es viel besser gelaufen wäre, wenn seine Veröffentlichung auf den Groundhog Day abgestimmt gewesen wäre, was bedeutet hätte, dass die einzige echte Konkurrenz die von Catherine Hardwicke gewesen wäre Fräulein Bala(Das war ein Kassenschlager und wurde hinter M. Night Shyamalan's eröffnet Glasin seinem vierten Wochenende).

Schätzungen zufolge würde die Fortsetzung in den Ferien bis zu 25 Millionen US-Dollar einbringen, aber die endgültigen Ergebnisse waren näher an der Hälfte. Der Film hat bereits sein Budget von 9 Millionen US-Dollar zurückerhalten und hat bisher weltweit 25,3 Millionen US-Dollar, aber dies ist eine Enttäuschung, wenn man darüber nachdenkt, was hätte sein können (und die Tatsache, dass es tatsächlich ein wirklich lustiger Film ist, der es verdient hat) abgeschlossen mit einem Trilogie-Verschließer).

Beim Superhelden-Beat ist es auch bemerkenswert, dass zwei Titel, die seit Wochen verweilen, jetzt nicht mehr unter den Top 10 sind. Sowohl Peter Ramsey als auch Bob Persichetti und Rodney Rothmanund James WansEs ist uns gelungen, eine solide Platzierung auf dem Chart zu halten, seit es Mitte Dezember 2018 herauskam, aber die Liste der Neuerscheinungen hat sie auf den elften bzw. zwölften Platz gebracht. Zusammen haben sie im Inland 514.092.006 US-Dollar verdient, und das ist eine bemerkenswerte Leistung, die es wert ist, gefeiert zu werden, und ehrlich gesagt eine nette Spucke für jeden, der den Tod des Comic-Films prognostiziert.

Wir haben ein ziemlich ruhiges Wochenende vor uns. Die einzige Neuerscheinung ist Dean DeBlois '.- der Film, der die Trilogie beenden wird, die vor fast einem vollen Jahrzehnt begann. Wie wird es gegen die Funktionen abschneiden, die bereits gute Arbeit leisten und sich gegenseitig verprügeln? Wir werden herausfinden, wann der Staub in sieben Tagen klar wird, also schließe dich mir wieder an!