Close
  • Haupt
  • /
  • Nachrichten
  • /
  • Alle James Bond-Filme in Ordnung: Von Sean Connery bis Daniel Craig

Alle James Bond-Filme in Ordnung: Von Sean Connery bis Daniel Craig

Lange vor der MCU, Harry Potter, und die Krieg der SterneFranchise-Unternehmen gab es Bond, James Bond. Die einzige 007, die zum Töten zugelassen ist. Seit fast 6 Jahrzehnten beleuchtet der britische Superspion James Bond die Leinwand.



Sechs verschiedene Schauspieler haben den kaltblütigen Mörder porträtiert, der bereit ist, alles für Queen und Country zu tun: Sean Connery, George Lazenby, Roger Moore, Timothy Dalton, Pierce Brosnan und Daniel Craig haben dem Charakter über eine unglaubliche 24 ihre eigene einzigartige Wendung verliehen ( bald 25) Filme. Dies ist die vollständige Liste der James-Bond-Filme, um ein paar Informationen über den 25. zu erhalten, der 2020 erscheinen soll.

Im Interesse einer vollständigen Offenlegung von oben ist dies eine vollständige Liste aller offiziellen James-Bond-Filme, die ab 1962 von Eon Pictures produziert wurden.David Niven oder Barry Nelson auf dieser Liste auch nicht Sag niemals nieWieder überall hineinpassen. Wenn Sie darüber streiten möchten, ob diese aufgenommen werden sollen (sie sollten nicht), können Sie dies in den Kommentaren tun. Dies ist auch kein Ranking, das können Sie finden.

Sean Connery als James Bond in Goldfinger

Die Sean Connery Ära

Dr. No (1962)

Dr.. Derjenige, der alles begann. Darin wird James Bond, gespielt von Sean Connery, vom MI6 nach Jamaika geschickt, um den Tod eines Stationschefs in Kingston zu untersuchen. Während ihres Aufenthalts in Jamaika werden Fans der Serie mit Felix Lieter bekannt gemacht, Bonds Gegenstück in der CIA und einer Figur, die in der Serie häufig vorkommt. Bond trifft auch Honey Ryder, gespielt von der unvergleichlichen Ursula Andrews, dem ersten offiziellen „Bond Girl“.

Nach dem Treffen werden Bond und Honey entführt und in ein geheimes Versteck gebracht, wo sich der Bösewicht Dr. No mit anderen SPECTER-Mitgliedern trifft, um ihre neuesten Pläne zur Übernahme der Welt zu besprechen. Natürlich vereitelt 007 die Handlung und rettet den Tag und holt das Mädchen. Da die Serie auf den Romanen von Ian Fleming basiert, sind viele der Tropen, die in der Serie verwurzelt sind, bereits im ersten Film Teil davon, wie die Mädchen, der Alkohol und die Erzschurken.



Mit Liebe aus Russland (1963)

Der zweite Film auf der Liste der James Bond-Filme ist Liebesgrüße aus Russland, auch mit Sean Connery als James Bond. Nur ein Jahr später veröffentlicht Dr., Liebesgrüße aus Russlandführte die Fans weiterhin in alle ikonischen Teile des Franchise ein. Zum ersten Mal trafen die Fans den Leiter der Q-Abteilung, gespielt von dem legendären Desmond Llewelyn, eine Rolle, die er im Laufe der Jahre in unglaublichen 17 Bond-Filmen spielen würde.



Die Handlung führt Bond von London nach Istanbul nach Belgrad nach Venedig, während er zusammen mit Bond Girl Tatiana Romanova, gespielt von Daniela Bianchi, gegen das böse SPECTRE kämpft. Liebesgrüße aus Russlandstellt auch Ernst Blofeld als SPECTREs 'Nummer 1' vor. Blofeld wurde später der kultigste Bond-Bösewicht, der in fünf Filmen auftrat und von fünf verschiedenen Schauspielern gespielt wurde.

Goldfinger (1964)

Die Fortsetzung der Veröffentlichung eines Films im Jahr 1964 brachte Goldener Finger. In der Rangliste steht dieser Film wahrscheinlich am häufigsten auf der Liste der James Bond-Filme. Das sagt viel aus, wenn man bedenkt, wie lange es her ist, seit es veröffentlicht wurde und welchen Inhalt es verfolgt.

Mit einem legendären Titellied, gesungen von Shirley Bassey, einem legendären Bösewicht in Auric Goldfinger, einem legendären Bond Girl mit dem berühmtesten Namen, Pussy Galore, gespielt von Honor Blackmon, und einem legendären Handlanger in Oddjob. Goldener Fingerist, gelinde gesagt, eine Ikone. James Bond reist von London nach Miami nach Kentucky, um den Superschurken Goldfinger zu jagen, und rettet am Ende den Tag, an dem er Goldfingers Plan vereitelt, Fort Knox auszurauben.

Thunderball (1965)

Nur 14 Monate später veröffentlicht Goldener Finger, ThunderballVielleicht hat Campner die kampflustigste Eröffnung eines der Connery James Bond-Filme, während Bond mit einem Jetpack entkommt. Es ist ungefähr so ​​albern, wie es Connerys Version jemals bekommen würde, obwohl es immer noch weit hinter Moores allgemeiner Albernheit zurückbleibt.



Bond tritt gegen den Superschurken Emilio Largo an, als er mit Hilfe seiner Geliebten Bond Girl Domino, gespielt von Claudine Auger, versucht, im Auftrag von SPECTER Atombomben zu stehlen. Fast zwei Jahrzehnte lieferte Warner Bros eine zweite Adaption des ursprünglichen Thunderball-Romans, wobei Sean Connery erneut Bond spielte. Connery hat also die Auszeichnung, in zwei verschiedenen Versionen einer Spionagegeschichte auftreten zu können.

Du lebst nur zweimal (1967)

Gefilmt hauptsächlich in Japan, Du lebst nur zweimalsollte Sean Connerys letzter Bond-Film sein, und das würde es zumindest für eine Weile sein. Er trat zur Hälfte der Dreharbeiten zurück und kündigte an, dass er im nächsten Film nicht zurückkehren würde.

Dieser Klassiker war etwas umstritten, da der Kinderbuchautor Roald Dahl als Drehbuchautor ausgewählt wurde und Bond in einer etwas rassistischen Szene, in der Sean Connery im Wesentlichen ein „gelbes Gesicht“ hat, Japanisch aussehen und „sprechen“ ließ. Es zeigt auch das ... interessant benannte Bond Girl 'Kissy Suzuki' und wieder einmal verwickelt sich James Bond mit seinem alten Feind Ernst Blofeld, der diesmal vom großen Donald Pleasence gespielt wird.

George Lazenby als James Bond in Über Ihre Majestät

Die George Lazenby-Ära

Im Geheimdienst Ihrer Majestät (1969)

Zum ersten Mal auf der Leinwand war Sean Connery nicht der Star eines James-Bond-Films. Nachdem Connery angekündigt hatte, dass er gehen würde, machten sich die Produzenten auf die Suche nach dem nächsten Bond. Sie landeten auf dem Australier George Lazenby und boten ihm einen Deal mit sieben Bildern an. Lazenbys Agent sagte ihm berühmt, dass er dachte, das Franchise würde nicht bis in die 70er Jahre dauern und er wollte nicht, dass er lange daran gebunden ist, also machte er nur den Deal für den einen Film, und das würde zurückkommen verfolgen beide.

Im Geheimdienst ihrer MajestätEinige Fans neigen dazu, einen schlechten Ruf zu bekommen, aber es ist eigentlich ein großartiger James-Bond-Film mit allem, was ein Fan sich wünschen sollte. Blofeld ist zurück, diesmal gespielt von dem legendären Telly Savalas. Das Bond Girl Tracy, gespielt von Diana Riggs, wird im Film tatsächlich zu Mrs. James Bond. George Lazenby hat etwas mehr Einfluss auf seine Version von Bond und diesen einen der dunkleren Filme in der Serie.

Sean Connery als James Bond in Diamanten sind für immer

Die Sean Connery Era 2.0

Diamanten sind für immer (1971)

Sean Connery ist zurück! Nachdem George Lazenbys Ein-Film-Vertrag abgelaufen war, haben Eon und United Artists alles daran gesetzt, die geliebte Connery zurückzubekommen. Charles Gray, der einen Botschafter in Japan und einen Freund von Bond spielte Du lebst nur zweimal, kehrte auch zur Serie in zurück Diamanten sind für immer, diesmal als der böse Ernst Blofeld.

Es gab nicht eine, sondern zwei 'Bond Girls', beide mit klassischen Namen: Tiffany Case und Plenty O’Toole, gespielt von Jill St. John und Lana Wood. Außerdem besucht die Glücksspiellegende James Bond zum ersten und einzigen Mal Las Vegas, wo er im… Circus Circus? Naja.

Roger Moore als James Bond in Der Spion, der mich liebte

Die Roger Moore Ära

Leben und sterben lassen (1973)

Zum zweiten Mal war Sean Connery nicht in der Hauptrolle im neuesten James Bond-Film. Roger Moore wurde Bond und er machte die Rolle wirklich zu seiner eigenen und spielte sie viel kampflustiger und lockerer (und weniger nervös) als Connery und George Lazenby vor ihm. Leben und Sterben lassenDies war eine große Veränderung im Franchise, da Moore wahrscheinlich eine Weile die Rolle spielen würde. Er spielte nicht nur die Rolle anders, sondern der Ton der Filme änderte sich entsprechend. Die Charaktere wurden etwas übertriebener, ebenso wie die Geschichten.

Leben und Sterben lassenhat eine der bizarrsten Geschichten, als die Produzenten versuchten, das damals beliebte Blaxploitation-Genre zu nutzen. Obwohl Yaphet Kotto in den beiden Rollen, die er als Bösewicht spielt, ausgezeichnet ist, ist das Ganze ziemlich bizarr. Jane Seymour ist eine der besten in jedem Spiel eines Bond Girl, als Solitaire.

Der Mann mit der goldenen Pistole (1974)

James Bond kehrte im nächsten Jahr zurück Der Mann mit der goldenen Pistolemit Roger Moore noch einmal. Der Titelcharakter namens Francisco Scaramanga ist ein Attentäter mit James Bonds Namen auf einer seiner goldenen Kugeln (im wahrsten Sinne des Wortes). Er wird von dem großen Christopher Lee gespielt und sein wichtigster Handlanger war der legendäre Nick Nack, gespielt von dem legendären Herve Villechaize.

Maud Adams tritt zum ersten Mal in einem James-Bond-Film als Andrea Anders auf, und es gibt wieder einen klassischen Bond-Girl-Charakternamen - Britt Ekland spielt Mary Goodnight. Also ja, es gibt definitiv genug bekannte Elemente in diesem Film.

Der Spion, der mich liebte (1977)

Der Spion, der mich liebteist der zehnte James Bond Film in nur 15 Jahren. Dieser hat alles, was ein Bond-Fan sich nur wünschen kann: ein klassischer Bösewicht in Curd Jurgens als Stromberg, ein atemberaubendes Bond-Girl in Barbara Bach als Triple X (essen Sie Ihr Herz aus, Vin Diesel) und vielleicht der berüchtigtste Handlanger aller Zeiten, Richard Kiel als Kiefer.

Es gibt auch ein erstaunliches Thema von Carly Simon. Eine lustige Tatsache über Der Spion, der mich liebteist, dass der Bond-Produzent Albert „Cubbie“ Broccoli sich zuerst an Steven Spielberg wandte, um Regie zu führen, aber er lehnte ab, als er in der Postproduktion war Kiefer(Der Film, nicht der Handlanger).

Moonraker (1979)

Moonrakerhat den zweifelhaften Unterschied, ständig am oder nahe am Ende der Liste zu stehen, wenn die James-Bond-Filme eingestuft werden. Die Wahrheit dahinter könnte einige der Probleme erklären. Die Handlung ist lächerlich. Es ist James Bond im Weltraum. Und da es sich um einen Roger Moore-Film handelt, ist er schon ziemlich kampflustig, noch bevor sie überhaupt ins All kommen. Das war eine schreckliche Idee, aber es war auch eine überstürzte, was es noch schlimmer machte.

Ursprünglich das Follow-up zu Der Spion, der mich liebtesollte Nur für deine Augen. Stattdessen wechselten die Produzenten nach dem massiven Erfolg von Krieg der Sterneim Jahr 1977 und setzte Superspion James Bond einen Astronauten in den Weltraum. Es war keine gute Entscheidung. Es war jedoch die Rückkehr von Richard Kiel als Jaws, und Moonrakerenthält auch den lächerlichsten Bond Girl-Namen der gesamten Serie - Dr. Holly Goodhead, gespielt von Lois Chiles.

Nur für deine Augen (1981)

James Bond betrat sein drittes Jahrzehnt auf dem Bildschirm mit Nur für deine Augenund obwohl es immer noch ein Markenzeichen der Roger Moore-Ära war, mit Humor und übertriebenen Momenten, war es eine Rückkehr zu guten Ideen und gutem Filmemachen nach der Katastrophe Moonraker. Es beginnt damit, dass James am Grab seiner verstorbenen Frau Tracy steht. Es ist das einzige Mal in der gesamten Serie, auf das sie außerhalb von verwiesen wird Auf Wunsch Ihrer Majestät.

Kurz danach befindet sich James in einem Hubschrauber, der von niemand anderem als seinem alten Erzfeind Ernst Blofeld ferngesteuert wird, der im Rollstuhl sitzt und den Bond schließlich als Eröffnungsguthaben in einen Schornstein legt. Klassisch. Halten Sie auch ein scharfes Auge auf Tywin Lannister selbst, Charles Dance, von Game of Thrones, der einen der Bösewichte spielt, die Bond in Italien jagen.

Octopussy (1983)

Ja, dieser ist normalerweise am bekanntesten für seinen Namen. Irgendwie kam es an der Zensur vorbei und endete mit einem PG-Rating. OctopussyIm selben Jahr erschien der Rivale James Bond Film Sag niemals nieSean Connery gibt die Rolle zurück, wie bereits erwähnt.

Octopussy gewann das Kassenrennen und Sag niemals niewurde von den meisten Bond-Fans eher ignoriert als aus Neugier. Octopussyist auch der einzige Bond-Film, der in Indien gedreht wurde, weshalb es sich lohnt, ihn nur anzusehen. James Bond wurde beauftragt, einem General zu folgen, der Schätze aus der Sowjetunion stiehlt, aber es wird schließlich zu einem Wettlauf, um die Detonation einer Atomwaffe zu stoppen.

Ein Blick auf einen Kill (1985)

Ein Blick auf einen Killwar der 14. James Bond-Film der Serie sowie der siebte und letzte für Roger Moores Karriere als 007. Moore ist immer noch die höchste Bilanz unter allen Schauspielern, die James Bond gespielt haben. Das, was bei diesem Toben Mitte der 80er Jahre am meisten auffällt, ist bei weitem Christopher Walkens Auftritt als blonder Superschurke Max Zorin.

Sein Ziel ist es, ein Erdbeben zu verursachen, das Nordkalifornien von der Karte löscht, während er auf einem Luftschiff mit seinem Namen herumfährt. Die einzigartige Grace Jones ist sowohl als Bond Girl als auch als Handlanger an diesem intensiven 1. Mai zu sehen. Die Handlung und der Film sind der Inbegriff eines übertriebenen Lagers, das die Ära von Roger Moore definierte.

Timothy Dalton als James Bond in The Living Daylights

Die Timothy Dalton Ära

Die lebendigen Tageslichter (1987)

Als Roger Moore als 007 in den Ruhestand ging, bestand die Chance, ihn zu ersetzen Remington SteeleStern Pierce Brosnan. Schließlich würde Brosnan jedoch an seinen Vertrag für die Show gebunden sein und die Produzenten gingen mit Timothy Dalton als Star von Die lebendigen Tageslichter. Die Art, wie Dalton James Bond spielte, war eine große Abkehr von Moore. Er spielte ihn mit einer Kante, einem härteren, realistischeren und wütenderen Bond.

Im Laufe der Jahre hat Daltons Bond bei den Fans an Bedeutung gewonnen, wurde aber zunächst verschoben. Bemerkenswert ist auch, dass Joe Don Baker einen Bösewicht im Film spielt, aber er würde in der Brosnan-Ära als CIA-Agent namens Jake Wade zurückkehren. Es sollte auch beachtet werden, dass Die lebendigen Tageslichtermarkierte die Rückkehr von Bonds Oldtimer, dem Aston Martin, und war bis 2006 der letzte Film, der den Titel einer Ian Fleming-Geschichte verwendete Royal Casino.

Lizenz zum Töten (1989)

Der zweite und letzte James-Bond-Film für Timothy Dalton ist einer der am wenigsten geschätzten Filme der Serie. Lizenz zum töten(Ja, wir gehen hier mit der britischen Schreibweise). Es wurde weiter die dunklere und gewalttätigere Seite von 007 erforscht, die wirklich zu Daltons Stärken beitrug.

Eine sehr bemerkenswerte Sache an der Besetzung ist, dass der Handlanger Dario von einem sehr jungen Benicio del Toro in einer seiner allerersten Rollen gespielt wird. Carrie Lowell, später von Recht & OrdnungRuhm spielt das Bond Girl. Felix Leiter kam auch für eine weitere Runde zurück, und er würde erst wieder auf der großen Leinwand zu sehen sein Royal Casino.

Pierce Brosnan als James Bond in der Welt ist nicht genug

Die Pierce Brosnan Ära

GoldenEye (1995)

Durch finanzielle und rechtliche Auseinandersetzungen , Lizenz zum tötenwäre der letzte James-Bond-Film seit sechs Jahren, und in der Zwischenzeit ereigneten sich viele große Veränderungen. Die wohl größten waren die Produzenten (jetzt einschließlich Barbara Broccoli, die für ihren Vater übernahm), die den Kerl landeten, den sie wollten. 80er Jahre, Pierce Brosnan, um den britischen Geheimagenten zu spielen.

Sein erster Film, Goldenes Augewar ein großer Erfolg, da das Publikum von dem ersten Bond-Film seit Jahren begeistert war UND dass Bronsnan endlich die Rolle hatte, von der viele dachten, er hätte sie Jahre zuvor haben sollen. Eine weitere wichtige Änderung war die Rolle von M. Jahrelang spielte Bernard Lee, dann in den 80er Jahren, die Rolle von Robert Brown. Zum Goldenes AugeDie Produzenten würden eine Frau in der Rolle besetzen, Dame Judi Dench, die die Rolle zu ihrer eigenen machen würde. Der große Bösewicht in diesem ist auch ein Game of ThronesAlaun, Sean Bean.

Morgen stirbt nie (1997)

Morgen stirbt nieist am bemerkenswertesten für seine Besetzung. Der Bösewicht wird von einer weiteren Zukunft gespielt Game of ThronesStar Jonathan Pryce und Teri Hatcher spielen das Bond Girl. Der verstorbene Magier und Schauspieler Ricky Jay spielt einen von Pryces Handlanger.

Adleraugen-Betrachter können auch zwei Zukunftsbilder aufnehmen Downton AbbeyMitarbeiter, Hugh Bonneville und Julian Fellowes, in kleinen Rollen sowie ein junger Gerald Butler in einer kleinen Rolle als britischer Seemann. Die Geschichte dreht sich um James Bond, der versucht, die Entfaltung des Dritten Weltkriegs zu verhindern. Also, wissen Sie, ein durchschnittlicher Wochentag für ihn.

Die Welt ist nicht genug (1999)

Einer der universellsten James Bond-Filme, Die Welt ist nicht genugleidet unter einer schwachen Verschwörung (in der Geschichte sieht James Bond, wie er die Tochter eines kürzlich ermordeten Milliardärs beschützt) und einer schwachen Schauspielleistung von Bond Girl Denise Richards, trotz ihres exzellent albernen Bond Girl-Namens Dr. Christmas Jones.

Robert Carlyle ist als Bösewicht ausgezeichnet und dieser Film markiert auch den ersten Auftritt von John Cleese als 'R.' Leider wäre es der letzte James-Bond-Film für Desmond Llewelyn, da Q. Llewelyn kurz nach Veröffentlichung des Films bei einem Verkehrsunfall ums Leben kam.

Stirb an einem anderen Tag (2002)

Stirb an einem anderen Tagmarkierte den letzten James Bond-Film mit Pierce Brosnan als 007. Er ist wahrscheinlich am berühmtesten für Halle Barrys Auftritt als Bond Girl Jinx Johnson und ihre Szene, in der Honey Ryders berühmte Szene nachgebildet wurde Dr.wenn sie im Bikini aus dem Meer geht. Diese Szene war eine Hommage an die gesamte Serie, die ihr 40-jähriges Bestehen feierte.

Es war auch das erste Mal, dass die Serie John Cleese als Q spielte, das erste Mal, dass die Rolle von jemand anderem als Desmond Llewelyn gespielt wurde. Madonna spielt neben dem Titellied auch eine kleine Rolle im Film.

Die Daniel Craig Ära

Casino Royale (2006)

2006 Royal Casinowar der erste große Neustart der James Bond-Filmreihe. Es startete die Timeline neu und es beginnt mit dem neuen Bond-Star Daniel Craig als Neuling „Double O“, den M, der immer noch von Judi Dench gespielt wird, zögert, die richtige Entscheidung zu treffen, indem er ihn befördert und ihm eine Lizenz zum Töten erteilt.

Der Neustart war in fast jeder Hinsicht ein großer Erfolg für Kritiker und Fansmit dem er die Rolle spielte. Royal Casinostellt auch den wunderbaren Jeffery Wright als den alten CIA-Kumpel des alten Bond, Felix Leiter, vor.

Quantum Of Solace (2008)

Quantum Trost,der zweite Daniel Craig Film,auf den Fersen von Royal Casino. Es zeigt einen ziemlich unvergesslichen Bösewicht, gespielt von Mathieu Amalric, und ein ziemlich unvergessliches Bond Girl, gespielt von Olga Kurylenko.

Aber es gibt noch ein anderes Bond Girl im Film mit einem anderen klassisch albernen Namen - Strawberry Fields, dargestellt von der Schauspielerin Gemma Arterton. Judi Dench und Jeffery Wright wiederholten ebenfalls ihre üblichen Rollen. Etwas, auf das man achten sollte - die Regisseure Guillermo del Toro und Alfonso Cuarón machen beide Kameen im Film.

Skyfall (2012)

Nach weiteren finanziellen Problemen hinter den Kulissen, die hauptsächlich mit Geldproblemen für MGM zu tun hatten, das die Rechte an den James-Bond-Filmen besaß, dauerte es vier Jahre, bis sie abgeschlossen waren Himmelssturzgemacht. Aber das Warten hat sich gelohnt,in der ganzen Serie. Nur für den Anfang ist der Titelsong von Adele fantastisch und hat verdientermaßen einen Oscar für den besten Song gewonnen.

Javier Bardem spielt den Bösewicht und der Film führte ein neues, jüngeres Q ein, das der neu gestarteten Serie von Ben Whishaw entspricht. Ralph Fiennes tritt zum ersten Mal in einem Bond-Film als Gareth Mallory auf, ein Abgeordneter, der das MI6 überwacht. In einem der emotionalsten Momente der gesamten Serie stirbt Judi Dench als M in den Armen von James Bond.

Spectre (2015)

Was ist ein guter Neustart ohne die Wiedereinführung eines klassischen Bösewichts? In der James Bond-Welt kann dies nur eine Person und eine Organisation bedeuten, Ernst Blofeld und SPECTER.

Für die, The Joker to James Bonds Batman war zurück in diesem von Sam Mendes inszenierten Film. In dieser Einstellung legt Christoph Waltz seinen Dreh auf den Charakter als 5. Schauspieler, der die Rolle spielt. Während Spektrumist nicht perfekt,, gedreht in Mexiko-Stadt, ist den Eintrittspreis wert. Außerdem markiert es Ralph Fiennes 'Gareth Mallory, der seinen ersten vollen Auftritt als M hat, als sein Karriereübergang Ende von Himmelssturz.

Keine Zeit zu sterben (2020)

Die Produktion für die 25. Folge dieser unaufhaltsamen Serie hat gerade begonnen. Höchstwahrscheinlich wird dies das Ende der Daniel Craig-Ära bedeuten, da er gesagt hat, dass es seine letzte sein wird.darüber, außer dass Rami Malek als der Bösewicht auftreten wird; andere Newcomer sind Ana de Armas, David Dencik und Lashana Lynch; Zu den bekannten Gesichtern, die zurückkehren, gehören Ralph Fiennes, Naomi Harris, Rory Kinnear, Lea Seydoux, Ben Whishaw und Jeffrey Wright.

Wir können es kaum erwarten zu sehen, was den größten Geheimagenten des Kinos erwartet. Hoffen wir nur, dass Daniel Craig kürzlich verletzt wurdeund der Film bleibt auf seiner Zeitachse.

Da ist es also. Die gesamte Liste der (bald erscheinenden) James Bond-Filme ist in Ordnung. 25 Filme in einem bemerkenswerten Franchise, sowohl neu als auch alt nach erstaunlichen 57 Jahren.? Niemand weiß es genau, aber es ist sicher, dass James Bond nicht kurz vor dem Ruhestand steht, zumindest nicht auf dem Bildschirm.