Close
  • Haupt
  • /
  • Nachrichten
  • /
  • Alle Transformers-Filme, am besten bis am schlechtesten bewertet

Alle Transformers-Filme, am besten bis am schlechtesten bewertet

Es ist kaum zu glauben, dass es seit dem über ein Jahrzehnt her ist TransformerFilme eroberten die Welt bereits im Sturm im Jahr 2007. Da Regisseur Michael Bay als Regisseur die ersten fünf Filme betreute, hat das Franchise mit diesen fünf Einträgen eine eigene Identität. Seine Amtszeit sah ihn direkt Transformerdurch Transformers: Der letzte Rittermit Transformers: Rache der Gefallenen, Transformers: Dunkel des Mondes, und Transformers: Age of Extinctiondie Mitte füllen.

Aber mit dem letzten Jahr Hummel, das TransformerFilme scheinen Taktik zu wechseln und. Umso spannender ist es, das Franchise selbst zu bewerten, da es viel zu erzählen gibt, wenn nicht nur der Ton zwischen dem ursprünglichen Franchise-Lauf, sondern auch der der vorherigen verglichen wird TransformerFilme und der neueste Film in der Reihe.

In der Reihenfolge vom Besten zum Schlechtesten werden wir die Tabelle durch alle sechs Einträge führen, die derzeit in der Tabelle vorhanden sind TransformerKanon, und beschreiben Sie, was sie großartig oder nicht so großartig macht. Lassen Sie uns loslegen und mit der Spitze des Haufens beginnen.

Bumblebee Charlie versichert Bumblebee am Strand mit einer sanften Berührung

1. Hummel (2018)

Es gibt so viele Dinge, die Hummelmacht es richtig, ein zu sein TransformerFilm. Mit einer Einstellung aus den 80ern, die es den Fans ermöglicht, ein bisschen zeitgemäßer Nostalgie mit Roboter-Action zu mischen, ist die Bühne für das große Jahr ziemlich gut vorbereitet Transformerirgendwie / sorta Neustart, um den Flug zu nehmen.


Was noch besser ist, ist die Tatsache, dass HummelBreakout-Star nimmt tatsächlich seine ursprüngliche Form eines Volkswagen Käfers an. Hergestellt als Film, um die Herzen von zu wärmen Transformereingefleischte, zu seinem ursprünglichen Aussehen zurückzukehren war mehr als weise. Es gibt jedoch mehr als das, was man sieht, wenn es darum geht, was diesen speziellen Film zum Funktionieren bringt.

Im Herzen von HummelDie ganze Anstrengung, etwas Neues zu machen, ist eine Geschichte von Haliee Steinfelds Charlie und ihrer Freundschaft mit Bumblebee selbst. Erzählen, während auch eine Tonne von TransformerFilm-Action ist der Hauptgrund, warum dieser Film von den sechs am besten funktioniert.




Die Transformatoren Mikaela und Sam treffen Optimus Prime in der Nähe eines Lagers

2. Transformers (2007)

Von allen Michael Bay gerichtet TransformerFilme, die seiner Serie am nächsten gekommen sind, um den gleichen Ton zu setzen wie Hummeltat war mit seinem ersten TransformerFilm. Da Shia LaBeoufs Sam eine Beziehung zu Bumblebee teilt, ähnlich der, die Autobot in den 80er Jahren mit Charlie geteilt hat, ist der Kern der Zusammenarbeit zwischen Mensch und Transformator der stärkste in dieser Geschichte, die von Bay angetrieben wird.

Obwohl die Aktion definitiv eine Besonderheit istzu Hummel, da es in diesem moderneren Blockbuster jede Menge frenetischen Heldentum zu genießen gibt. Ehrlich gesagt funktioniert dieser Film wahrscheinlich am besten, weil hier das gesamte Franchise begann, was dies zulässt TransformerFilm etwas experimenteller zu sein, was er tun wollte.


Es dauert eine Weile, bis die gigantische Aktion von Autobots und Decepticons in der Öffentlichkeit gegeneinander antritt, was im Nachhinein am besten ist Transformermehr Zeit, um seine menschliche Komponente wirklich aufzubauen Aber mit der Zeit geht es für den Rest des Films und den Film mit voller Kraft voran TransformerFranchise.

Transformers: Age of Extinction Optimus Prime reitet Grimlock in der Wildnis

3. Transformers 4: Age of Extinction (2014)

Manchmal reicht ein sanfter Neustart aus, um eine Serie zu verbessern, die einen Muntermacher benötigt, und genau das ist es Transformers: Age of Extinctionin der vierten Ausgabe der Serie. Mit einer ziemlich völlig neuen menschlichen Besetzung, angeführt von Mark Wahlbergs beschützendem Vater TransformerKreuzfahrer Cade Yaeger, die Möglichkeiten für die Serie eröffneten sich ziemlich weit.

Durch die Wiedereinführung eines Teils des menschlichen Elements, das in den beiden Fortsetzungen von Sam Witwicky verschwinden würde, Transformers: Age of Extinctiongab dem Franchise ein neues Leben und Raum für eine neue Trilogie, die sich mit einer Erde befasste, die die Anwesenheit von Transformers nicht länger ignorierte, sondern sie in einigen Fällen jagen und endgültig zerstören wollte.

Abgeschlossen durch die Zugabe von Grimlock und anderen Dinobots in den Kampf, Transformers: Age of ExtinctionEs hat mehr Spaß gemacht, als die meisten Fortsetzungen in einer Serie zu sein, die sich über drei Einträge erstreckt.


Transformers: Dark of the Moon Optimus Prime sieht kampfbereit vor der Skyline von Chicago aus

4. Transformers 3: Dark of the Moon (2011)

Nach dem Streik des Schriftstellers von 2007-2008 störte der Schreibprozess von Transformers: Rache der GefallenenEs fühlte sich an, als hätte die Serie einen guten Teil des Windes verloren, der einst in ihren Segeln war. Dann Transformers: Dunkel des Mondespassiert, was zeigte, dass die Serie, obwohl sie definitiv einen Treffer erzielt hatte, noch nicht aus dem Spiel war.

Der dritte und letzte Film in der Sam Witwicky-Trilogie, Transformers: Dunkel des Mondeshatte eine verdammt geheime Waffe, um die Geschichte eines Wettlaufs gegen die Zeit zwischen Autobot- und Decepticon-Streitkräften zu erzählen, die versuchten, ein Artefakt vom Mond zu bergen, in der Hoffnung, ihren Konflikt endgültig zu beenden.

Hier ist die TransformerFilme begannen etwas zu sehr von menschlichen historischen Ereignissen und der geheimen Beteiligung von Transformer in solchen Momenten abzuhängen. Aber selbst als es mit diesem dritten Film anfing zu hängen, Transformers: Dunkel des Mondes und eine beeindruckende Wendung von Leonard Nimoy als Sentinel Prime.

Transformers: Der letzte Ritter Sir Edmund und Hot Rod stehen an einem Fenster

5. Transformers 5: Der letzte Ritter (2017)

In Anbetracht dessen, wie viel frische Luft einatmet Transformers: Age of Extinctionfühlte sich an wie die TransformerFilme würden wieder in Qualität eintauchen.

Bei diesem Abenteuer würde sich Mark Wahlbergs Cade Yeager mit einigen neuen Kumpels im Schlepptau selbstständig auf die „geheime Geschichte“ von Menschen und Transformatoren konzentrieren. Werfen Sie eine Fersendrehung für Optimus Prime, eine böse Transformers-Zauberin, die versucht, Cybertron wiederzubeleben, und einen frechen Roboter-Butler, der die Worte zu „Move, Bitch“ kennt, und Sie wissen im Grunde, wo dieser Fehler aufgetreten ist.

Für all die Sorgfalt, die aufgewendet wurde, um einen Mythos für die Transformerund ihre verlorene Heimat von Cybertron in den vorherigen Filmen, Transformers: Der letzte Ritterwar der fünfte und letzte Regisseur von Michael Bay TransformerFilm und ein verdammt guter Schlag ins Gesicht für die Fans.

Transformers: Die Rache des gefallenen Optimus Prime steht neben der Sphinx

6. Transformers 2: Die Rache der Gefallenen (2009)

Wenn gedrückt, um einen Grund anzugeben, warum Transformers: Rache der GefallenenRegisseur Michael Bay war eine ebenso unscheinbare Fortsetzung wie sie war. Er machte im Grunde genommen die Reifen dafür verantwortlich, dass er und die Autoren der Serie durchspringen mussten, um den Film fertigzustellen, bevor verschiedene Streiks in der Industrie stattfanden.

Es fühlt sich sicherlich so an, als das zweite der TransformerFilme fühlen sich wirklich wie das Schlimmste an. Nehmen Sie Shia LaBoeufs Sam Witwicky für eine zweite Fahrt in der TransformerUniversum, unser Held fand sich mit kosmischem Wissen gesattelt, das den Krieg zwischen Autobots und Decepticons zugunsten der Bösewichte schwingen könnte. Aber natürlich was TransformerFilm wäre komplett ohne verrückte Komödie.

Mit einer Geschichte, die sich an einigen Stellen ebenso unvollständig wie anstößig anfühlte, zeigte sich definitiv die Eile, die Serie am Laufen zu halten Transformers: Die Rache der Gefallenenzweiter Biss am Apfel. Wenn der Geschichte mehr Zeit und Aufmerksamkeit geschenkt worden wäre, hätte dies eine ziemlich interessante Fortsetzung sein können, insbesondere mit dem legendären Genre-Schauspieler Tony Todd, der The Fallen spielt, ein Schurkenmitglied des Prime-Ordens.

Hier hast du es. Sechs Transformer Filme, die in ihrer Würde nicht so ähnlich sind und nur darauf warten. Während sie vielleicht nicht alle erstaunlich sind, jeder TransformerDer Film hat seine eigenen Vor- und Nachteile in der Serie. Und wie immer sind die Ranglisten persönlich, so dass die Fans der Serie möglicherweise nicht mit unseren obigen Ranglisten übereinstimmen. Also, wenn Sie eine andere Meinung dazu haben TransformerFilme sind gut, schlecht oder gleichgültig. Teilen Sie uns Ihre Antworten in den Kommentaren unten mit.

Was ist dein Lieblingsfilm von Transformers?
  • Transformer
  • Transformers: Rache der Gefallenen
  • Transformers: Dunkel des Mondes
  • Transformers: Age of Extinction
  • Transformers: Der letzte Ritter
  • Hummel
Abstimmung