Close
  • Haupt
  • /
  • Nachrichten
  • /
  • Avengers: Endgame-Autoren haben eine einfache Antwort auf die Spider-Man-Verwirrung

Avengers: Endgame-Autoren haben eine einfache Antwort auf die Spider-Man-Verwirrung

Spider-Man weit weg von zu Hause Flash Thompson Ned Leeds Betty Brant

SPOILER-WARNUNG: Das Folgende enthält wichtige Spoiler für Avengers: Endgame. Wenn Sie den Film noch nicht gesehen haben, lesen Sie auf eigenes Risiko weiter!



Dank seiner Zeitreise Verrücktheit und einer unangekündigten Zukunftstafel vonFilme,ist ein Film, in dem das Publikum viele interessante Fragen stellt, während es aus den Vorführungen kommt - und einer der wichtigsten war über Tom Hollands Peter Parker und seine Klassenkameraden. Da der Blockbuster in der Zeitleiste von fünf Jahren einen Sprung nach vorne macht, haben sich einige gefragt, warum viele von Peters Freunden in den kommenden Jahren im Grunde genommen gleich alt zu sein scheinenwie sie waren, als wir sie das letzte Mal gesehen habenund.

Während dies für einige verwirrend erscheinen mag, Avengers: EndspielDer Co-Autor Stephen McFeely hat eine ziemlich einfache Erklärung für die Situation: Jeder, der nach den Ereignissen des Films im gleichen Alter zu sein scheint, wurde nach Thanos 'Schnappschuss in Staub verwandelt und hat immer noch das gleiche Alter wie vor fünf Jahren Aus demselben Grund wurde Peter Parker nicht älter. Sagte der Drehbuchautor,

Das scheint mir einfach zu sein. Ist es nicht klar, dass jeder, der gleich aussieht, blippt und zurück ist, genau wie [Peter]? Ich weiß nicht, was in [ Spider-Man: Weit weg von zu Hause] überhaupt, aber ich kann nur davon ausgehen, dass die meisten Hauptfiguren übersprungen wurden und vielleicht einige Nebenfiguren jetzt älter sind, und dann bekommen Sie eine Komödie daraus? Ich weiß es nicht.

Ich hatte kürzlich das Vergnügen zu interviewenals Teil der neuesten Folge unsererund es war früh im Interview, dass das Thema Spider-Man und seine Freunde, die nicht altern, auftauchte. Ich persönlich habe viele Gespräche mit Freunden über diesen speziellen Aspekt von geführt Avengers: Endspielund obwohl Erklärungen, die denen von McFeely ähneln, die Debatte im Allgemeinen gelöst haben, ist es schön, sie direkt von einem der an dem Film beteiligten Filmemacher zu hören.



Im Avengers: EndspielDer einzige Freund von Peter Parker, den wir tatsächlich sehen, ist Ned Leeds (gespielt von Jacob Batalon), der anscheinend genau wie sein Kumpel weggeschnappt wurde - aber der erste Trailer für Spider-Man: Weit weg von zu Hausescheint zu bestätigen, dass Spider-Man und The Guy In The Chair nicht allein von The Decimation betroffen waren. Wie im obigen Screenshot zu sehen ist, sind anscheinend auch Flash Thompson (Tony Revolori) und Betty Brant (Angourie Rice) nach den Ereignissen von verschwunden Rächer: Unendlichkeitskriegvorausgesetzt, sie sehen im Grunde genauso aus wie in Spider-Man: Heimkehrund es scheint, dass es auch mit Zendayas M.J.



Das verweilt Avengers: EndspielFrage war eine von vielen, die ich stellen mussteWenn Sie mehr hören möchten, klicken Sie auf die unten stehende HeroBlend-Episode und hören Sie sie sich an:

Avengers: Endspiel ist jetzt überall in den Kinos und Spider-Man: Weit weg von zu Hausewird diesen Sommer am 2. Juli in die Kinos kommen. Die neuesten Updates zu beiden Marvel Cinematic Universe-Titeln finden Sie hier auf CinemaBlend.