Close
  • Haupt
  • /
  • Nachrichten
  • /
  • Bryan Cranston war sich über Kevin Hart als seinen Co-Star für die Oberseite wirklich nicht sicher

Bryan Cranston war sich über Kevin Hart als seinen Co-Star für die Oberseite wirklich nicht sicher

Kevin Hart und Bryan Cranston fahren in The Upside herum

Während Kevin Hart als einer der beliebtesten Comedians der Welt regiert, wurden seine dramatischen Fähigkeiten nicht wirklich auf ein extremes Niveau gebracht. Es ist Teil dessen, was Neil Burger ausmachtEine große Veränderung für ihn - aber nicht alle, die an dem Projekt beteiligt waren, waren zunächst davon überzeugt, dass er für diese Aufgabe bereit war. Ein bedeutender früher Neinsager war sein potenzieller Co-Star Bryan Cranston, der mir während eines Interviews von seinen anfänglichen Vorbehalten erzählte:

Kann ich dir die Wahrheit sagen? Ich wusste nicht, ob [Kevin Hart] das kann. Das war die ehrliche Wahrheit, und ich bat darum, dass wir ein Mittagessen arrangieren könnten, weil ich mit ihm sprechen wollte, um herauszufinden: Ist ihm klar, dass dies keine Slapstick-Komödie ist? Große Comedy-Chops, die er hat, aber kann er geerdet werden?

Ich hatte die Gelegenheit, mich zu setzenundim vergangenen Herbst während des Pressetages in Los Angeles für Die Oberseiteund während dieses Gesprächs war der erstere sehr offen und offen über seinen frühen Eindruck von seinem Co-Star. Während Cranston sich Hart's Gaben als Komiker voll bewusst war, war er sich nicht sicher, dass er das Zeug dazu hatte, wenn es um dramatische Fähigkeiten ging. Glücklicherweise erwies sich dieses Zögern als dumm, als die beiden die Gelegenheit hatten, sich zu setzen und über ihre Visionen für das Projekt zu sprechen.

Bryan Cranston erzählte die zweite Hälfte der Geschichte durch ein Gespräch, das er nach dem Treffen mit seiner Frau geführt hatte. Als er es hörte, war er überzeugt, dass Kevin Hart das Richtige für ihn war Die Oberseitenicht weil sie Zeilen aus einem Skript ausgeführt haben, sondern weil sie sich so verhalten haben. Sagte Cranston,


Ich bin vom Restaurant weggekommen und mache keine Witze. Ich kam weg und sagte zu meiner Frau Robin: 'Er hat das.' 'Wirklich, oder?' Ich sagte: 'Oh ja.' 'Wie geht es dir ... hast du eine Szene gelesen?' Ich gehe: „Nein, nein, wir mussten nichts lesen. Wir haben gerade darüber gesprochen. ' Und ich schwöre dir, ich dachte, [Kevin Hart] wird wirklich gut darin sein.

Das Thema wurde angesprochen, weil die Beziehung zwischen Bryan Cranston und Kevin Harts Charakteren absolut entscheidend ist. Ein Remake des französischen Films 2011Der Film basiert auf einer wahren Begebenheit und erzählt die Geschichte von Dell Scott (Kevin Hart), einem kämpfenden ehemaligen Verbrecher und Vater, der einen seltsamen neuen Job bekommt, wenn er eingestellt wird, um sich um Phillip Lacasse (Bryan Cranston) zu kümmern. , ein wohlhabender Tetraplegiker. Beide haben ihre eigenen Probleme, und dies führt zunächst zu Konflikten, aber während sie weiter zusammenarbeiten, beginnen sie, die Perspektiven des anderen zu verstehen und sich erheblich zu verändern.




Sie können die vollständige Diskussion mit Bryan Cranston und Kevin Hart sehen, indem Sie auf das Video unten klicken - das auch ein lustiges Hin und Her zwischen den beiden Schauspielern im Vorfeld der Wahrheit enthält.

Nach seiner Weltpremiere beim Toronto International Film Festival 2017 Die Oberseitebekommt jetzt eine breite Veröffentlichung - eingestellt aufbundesweit dies. Bleiben Sie auch hier auf CinemaBlend auf dem Laufenden, um mehr über mein Interview mit Bryan Cranston und Kevin Hart zu erfahren.