Close
  • Haupt
  • /
  • Nachrichten
  • /
  • Bryce Dallas Howard entdeckte bei der Suche nach Rocketman harte Wahrheiten über Elton Johns Mutter

Bryce Dallas Howard entdeckte bei der Suche nach Rocketman harte Wahrheiten über Elton Johns Mutter

Raketenmann

Denkwürdige Kunst entsteht oft aus Schmerz. Könnte ein gebrochenes Herz sein. Könnte ein kaputtes Zuhause sein. Aber Kunst, die zu oft den Test der Zeit besteht, lässt sich auf eine inspirierende Quelle der Tragödie zurückführen, die sich im Laufe der Jahre immer wieder bewährt hat.



Elton John kann diesen Gedanken bestätigen. Im neuen FilmEs wurde deutlich, dass das häusliche Leben des Wunderkinds als Kind ein Kampf war, da seine Eltern Stanley (Steven Mackintosh) und Sheila (Bryce Dallas Howard) seine Talente und musikalischen Bestrebungen weniger als akzeptierten. Es wurde nur schlimmer als die Singer / Songwriter.

Als wir sahen, wie Bryce Dallas Howard aus einer Showbusiness-Familie stammt, fragten wir uns, ob es ihr schwer fiel, sich mit einer Elternfigur zu verbinden, die die fantastischen Träume eines begabten Kindes nicht unterstützte. Und während einer kürzlichenPressetag in London, sagte Howard zu CinemaBlend:

Ich hatte nicht nur Probleme, mich zu verbinden, ich stellte es auch in Frage. Viel. … Ich hatte viele Fragen zur Produktion, aber ich war daran interessiert, von Leuten, die nicht an der Produktion beteiligt waren, von Sheila zu hören. Ich hatte viele vertrauliche Gespräche und hörte immer wieder Geschichten, in denen mir klar wurde, dass es tatsächlich schlimmer war als auf der Seite [Skript]. Es ist nicht so, dass es zu Missbrauch kam. Aber es war absolut chronische Grausamkeit. Es war eine unglaublich giftige, dysfunktionale Beziehung.

Unterstützt von Roter Kreis



Elton John nach Raketenmannnicht unbedingt, aber er suchte neue Beziehungen durch Musik. Nach seinem Studium an einer hoch entwickelten Musikakademie begeisterte er sich für Rock'n'Roll und fand schließlich eine spirituelle und künstlerische Verwandtschaft mit der Texterin Bernie Taupin (Jaime Bell). Ihre Zusammenarbeit erstreckt sich über ein Leben und produziert bis heute Hits.



In der Tat, als ich Bryce Dallas Howard auf das Geschenk von Elton John hinwiesDurch die emotionale Not, die ihm seine fehlgeleitete Mutter auferlegt hatte, stellte die Schauspielerin mit Bedacht klar:

Das konnte er überwinden. Ich habe das Gefühl, dass er diese Gabe immer in sich hatte. Für mich denke ich immer noch: 'Meine Güte, was hätte es sein können, wenn sie ihn nicht so behandelt hätte?' Was mehr ... er wäre immer außergewöhnlich gewesen. Aber früher wäre er glücklicher gewesen.

Sie hat recht. Sir Elton John hat vielleicht das erreichtin seinem gewählten Bereich. Es ist jedoch nicht abzusehen, wie reibungslos sein Weg gewesen wäre, wenn er die Unterstützung erhalten hätte, nach der er sich vom ersten Tag an sehnte. Andererseits könnten wir ohne diese Schwierigkeiten niemals ein dramatisches Musical habenin Theatern zu schätzen.

Hier spricht Bryce Dallas Howard über ihre Vorbereitung, Sheila Eileen Dwight zu spielen Raketenmann.



Dexter Fletcher leitet das musikalische Biopic Raketenmann , getragen von einer atemberaubenden Lead-Performance von Taron Egerton. Der Film kommt am Donnerstagabend in die Kinos. Wenn Sie es nicht sagen können, sollten Sie es sich ansehen.