Close

Daisy Ridley möchte nicht, dass Rey mit Kylo Ren endet

Rey und Kylo Ren kämpfen zusammen in Star Wars: The Last Jedi

Wir haben keine Ahnung, was die Zukunft für unseren Favoriten bereithält Krieg der SterneZeichen, wennkommt später in diesem Jahr an. Die Fans haben fast von Anfang an Ideen und Theorien entwickelt. Das andere, was Fans von Anfang an getan haben, weil dies das Internet ist, ist der Aufbau von Beziehungen zwischen Charakteren.



Viele sind tief in das investiert, was dazwischen passiert, aber genauso viele fragen sich, was zwischen Rey und Kylo Ren passieren könnte. Eine Person, die nicht auf 'Reylo' steht, ist jedochSie selber. Laut der Schauspielerin ...

Ich weiß über Reylo Bescheid. Ich weiß nicht, wie ich mich dabei fühle, weil alle über die giftige Sache einer Beziehung sprechen, wenn sie im Wesentlichen emotional ist [Missbrauch]. Es ist eine schwierige Straße. Ich habe das Gefühl, dass Kylo tief im Inneren denkt, was er tut, ist richtig und er glaubt nicht, dass er falsch liegt, aber er hat auch getötet so vieleMenschen. Also kann ich nicht wirklich dahinter kommen, nein, auf persönliche Weise.

Und einfach so schrien Millionen von Verladern vor Angst und wurden plötzlich zum Schweigen gebracht.

Daisy Ridley ist einfach nicht mit der Idee von Rey undromantisch zusammenkommen. Sie erkennt, dass jede Art von Beziehung, die die beiden haben, nicht gerade gesund ist. Ben Solo, so richtig er sich auch fühlen mag, hat viele Körper hinterlassen, um dorthin zu gelangen, wo er hin will, einschließlich eines, der sein eigentlicher Vater war. Während Ridley natürlich still darüber bleibt, was wir tatsächlich sehen werden Star Wars: Der Aufstieg von Skywalker, Sie sagt Steele Wars dass sie persönlich die Beziehung nicht unterstützt.



Daisy Ridley neckt, dass die Erlösung für Ben Solo oder zumindest die Erforschung der Idee der Erlösung Teil des neuen Films sein könnte.neckte sogar die Idee mit Kylo Ren tötenund an der Seite von Rey zu kämpfen, obwohl sich schließlich herausstellte, dass dies letztendlich alles aus seinen eigenen egoistischen Gründen war.



Ren wollte, dass Rey sich ihm anschließt und den Ersten Orden benutzt, um die Galaxie neu zu gestalten. Jetzt führt Ren dieund mit Der Aufstieg von Skywalkereinen signifikanten Zeitsprung nach den Ereignissen von Der letzte JediEs ist wahrscheinlich, dass sich in der Organisation viel geändert hat, wenn wir es das nächste Mal sehen.

Soweit das Neue Krieg der SterneDie Trilogie hat sich entschieden mit romantischen Verstrickungen jeglicher Art befasst. Am Ende von Der letzte JediWir haben gesehen, dass Rose Gefühle für Finn hat, aber wohin das führen wird, und wenn Beziehungen für einen unserer anderen Charaktere in Frage kommen, müssen wir abwarten und sehen. Star Wars: Der Aufstieg von Skywalkerkommt am 20. Dezember an.