Close
  • Haupt
  • /
  • Nachrichten
  • /
  • Doc Ock könnte der Hauptschurke des Spider-Man sein: Into The Spider-Verse Franchise

Doc Ock könnte der Hauptschurke des Spider-Man sein: Into The Spider-Verse Franchise

Doc Ock in Spider-Man: In den Spider-Vers

Eines der Dinge, die im letzten Jahr leicht zu erkennen warenwar, dass diese Eigenschaft istein Franchise mit einem eigenen filmischen Universum zu sein. Glücklicherweise scheint Sony zuzustimmen, undsind jetzt in der Entwicklung. Obwohl das Spider-Verse-Franchise gerade erst anfängt, scheint es, dass es bereits ein großes Übel in Form von Olivia Octavius, a.k.a. Doctor Octopus, hat.



Spider-Man: In den Spider-VersCo-Regisseur Rodney Rothman deutete auf die Zukunft des Charakters im Franchise hin und sagte:

Am Ende fanden wir, dass der Film gut abgespielt wurde, ohne dass wir alle möglichen Dinge markiert haben. Aber wir denken definitiv an Liv als jemanden, der nicht von der Geschichte verschwunden ist und der in vielerlei Hinsicht unser mächtigster Bösewicht ist. Sie manipuliert viele Dinge, um ihre eigenen großen Ambitionen zu erreichen.

Basierend auf seinen Kommentaren zu Gesamtfilm (über Screen Rant ) scheinen Rodney Rothman und die Filmemacher von Spider-Man: In den Spider-Verswollte nicht zu viel referenzieren oder zu viel für die Zukunft einrichten, aber es ist klar, dass Doc Ock nicht weg ist und sie möglicherweise einen bedeutenden Platz in dieser Zukunft hat. Die Art, wie er sie als den mächtigsten Bösewicht beschreibt, impliziert, dass er sie als Bösewicht mit ernsthaftem Potenzial in diesem Franchise sieht.

Dies ist eine ziemliche Wende, wenn man bedenkt, dass Co-Regisseur Peter Ramsey zuvor gesagt hat, dass dies der Fall istan einem Punkt (bevor Kathryn Hahn in die Aufnahmekabine trat), dass SpinnenversDoc Ock würde zu doof und schrullig sein, um als eine wirklich tödliche Bedrohung zu erscheinen, über die Miles und das Publikum besorgt sein sollten.



Rodney Rothmans Kommentare zu Liv erinnern an Thanos im Marvel Cinematic Universe. Obwohl Miles Morales bereits mit ihr gekämpft hat, erinnert die Idee, dass sie immer noch Dinge hinter den Kulissen manipuliert und mit ihren mechanischen Gliedmaßen an ihren eigenen schändlichen Zielen Fäden zieht, sehr an die Rolle, die Josh Brolins Charakter in The Infinity Saga gespielt hat. Im Laufe der Zeit haben wir herausgefunden, welche Ambitionen Thanos hat und wonach er gesucht hat, und es wird etwas sein, auf Livs zu achten, wenn dieses Franchise weitergeht.



Im Spider-Man: In den Spider-VersKingpin war der Hauptschurke, aber der geschlechtsumgewandelte Doc Ock war vielleicht der gruseligste Feind, dem Miles Morales begegnete.Die köstlich teuflische Bösewichtin hatte eine positive Killer-Einführung, in der sie eine voll verrückte Wissenschaftlerin wurde und Peter Parker dabei zusehen wollte, wie er sich in der falschen Dimension auflöste Game of Thrones'Qyburn will einen enthaupteten Kopf für die Forschung behalten.

Doc Ock ist selbst eine beeindruckende physische Gegnerin, aber es ist ihre uneingeschränkte Brillanz und ihr mentales Spiel, die sie wahrscheinlich über den Kampf erheben wird, um das große Übel der Franchise zu werden. Im SpinnenversSie war die Geschäftsführerin und Chefwissenschaftlerin von Alchemax, und wenn sie wirklich Ereignisse manipuliert, konnte ich sehen, dass dieses Unternehmen in zukünftigen Filmen eine wichtige Rolle spielt.

Wir werden Sie über die Entwicklung des animierten Spider-Verses von Sony auf dem Laufenden haltenum die größten Filme in einer vollgepackten Sommersaison zu sehen.