Close
  • Haupt
  • /
  • Nachrichten
  • /
  • Mach dir keine Sorgen, der Kitty Pryde-Film ist nicht tot

Mach dir keine Sorgen, der Kitty Pryde-Film ist nicht tot

Kitty

Bevor serialisiertes Geschichtenerzählen und filmische Universen alltäglich wurden, wurde die X-MenFranchise bewies, wie profitabel das Genre sein konnte. Dieses Franchise ist bis heute stark, und die Haupterzählung nimmt Fahrt auf Dunkler Phönix. TrotzMit Disney über uns hat 20th Century Fox begonnen, das zu erweitern X-MenFranchise durch Spinoff-Filme wie die massiv erfolgreichen Totes SchwimmbadFranchise und Die neuen Mutanten. Aber was ist mit dem Kitty Pryde-Film passiert?



Totes SchwimmbadRegisseur Tim Millerfür die Fortsetzung, aber er sollEntwicklung eines Spinoff-Films für Kitty Pryde aka Shadowcat. Von diesem sich entwickelnden Projekt sind keine Nachrichten gekommen, obwohl der Comicautor Brian Michael Bendis kürzlich bekannt gab, dass er aktiv an der Abspaltung arbeitet. Auf die Frage auf Twitter antwortete Bendis und sagte:

Ja, ich arbeite gerade daran. Es ist sehr surreal und entzückend, gleichzeitig so tief in der X-Villa und der Festung der Einsamkeit zu sein https://t.co/trsQtX4rS9

- BRIAN MICHAEL BENDIS (@BRIANMBENDIS) 4. Februar 2019

Das ist aufregend. Während die bevorstehende Fusion das Potenzial hat, die großen Superheldenprojekte von 20th Century Fox in Gefahr zu bringen, sieht es so auswird trotzdem bearbeitet.

Brian Michael Bendis ' Tweet wird zweifellos die Generationen von X-Men-Fans begeistern, die hoffen, dass Kitty Pryde mehr Zeit bekommt, um auf der Leinwand zu glänzen. Während Shadowcat zu diesem Zeitpunkt in einigen X-Men-Filmen aufgetaucht ist, steht sie oft am Rande der Action. Ellen Page half, sie zum Leben zu erwecken Das letzte Gefecht Ihr eigener Film würde der Lieblings-Comicfigur des Fans eine fleischigere Rolle im Franchise geben.



Der aktuelle Entwicklungsstand für den Kitty Pryde-Film könnte angesichts des Standes der Fusion von Fox und Disney für den möglichen Film gut funktionieren. Angesichts der Tatsache, dass Tim Millers Blockbuster noch in Arbeit ist, könnte dies den beiden großen Unternehmen Zeit geben, die Einzelheiten des Geschäfts zu erarbeiten, bevor die Produktion mit der Abspaltung beginnt.



Wenn der sich entwickelnde Kitty Pryde-Film nach Abschluss der Fusion grün leuchtet, kann er möglicherweise eine Verbindung zur größeren MCU herstellen. Marvel-Fans waren gespannt darauf, die X-Men in das riesige gemeinsame Universum aufzunehmen, obwohl die Rechte an dem Charakter zwischen Disney und Fox aufgeteilt wurden. Die andere Frage ist nun, wer in dem Projekt mitspielen könnte.

Die naheliegendste Wahl wäre natürlich Ellen Page, die Kitty bereits zweimal in Live-Action gespielt hat. Seite hat schonbei der Rückkehr zu ihrer mutierten Rolle, obwohl sie von niemandem angesprochen worden war. Denn wenn Tim Miller eine Ursprungsgeschichte für Kitty entwickelt, möchten sie vielleicht eine Neufassung machen und eine jüngere Schauspielerin die Figur vor / während ihrer Schulzeit bei Xavier spielen lassen. Es ist alles ein Rätsel, obwohl die Hardcore-Fans zweifellos gerne Page sehen würdenin einem dritten X-MenFilm.

Während Shadowcat wie ein eher unwahrscheinlicher X-Man erscheint, der ihren eigenen Spinoff-Film hat, hat Tim Miller bereits bewiesen, dass er die Vision hat, einen weniger bekannten Charakter in den Vordergrund zu rücken Totes Schwimmbad. Und Kittys Mutantenfähigkeiten sind einzigartig und weniger actionreich, sodass Miller und Brian Michael Bendis die Möglichkeit haben, eine neue Art von Superheldenfilm in die Kinos zu bringen.

Kitty im letzten Gefecht

Kitty Pryde / Shadowcat ist eine der beliebtesten X-Man-Fans aus den Comics und eine, die seit ihrer Ankunft auf der Seite im Jahr 1980 eine Menge Veränderungen durchlaufen hat. Kitty ist normalerweise das jüngste Mitglied der X-Men und bringt eine Naivität mit und Jugend zur Gruppe. Das war sicherlich der Fall in der X-MenFilme, obwohl sie in der apokalyptischen Zukunft von deutlich erwachsener war Tage der zukünftigen Vergangenheit.



Shadowcat hat die Macht, ihren Körper zu entmaterialisieren und durch Objekte und Menschen zu „phasen“. Dies gibt ihr Stealth-Fähigkeiten und sie ist auch in der Lage, Maschinen zu brechen, indem sie sie schrittweise durchläuft. Es ist eine weniger auffällige Fähigkeit als Wolverines Krallen und Storms Wettermanipulation und könnte sich für eine ganz andere Art von eignen X-Menschnippen.

Obwohl sie seit über 19 Jahren im Comic-Filmgeschäft tätig sind, ist die X-MenFranchise hat kürzlich eine Vorliebe dafür gezeigt, die Grenzen des Genres zu überschreiten. Totes Schwimmbadbewiesen, dass Comic-Filme mit R-Rating an der Abendkasse immer noch eine Menge Geld verdienen können, wobei das Publikum wirklich auf Wade Wilsons Spielereien an der vierten Wand reagiert.

James Mangold verlangsamte die Sache mit LoganAlterung seines Titelcharakters und Patrick Stewarts Professor X in einer staubigen Zukunft ohne Mutanten. Die R-Bewertung dieses Films ermöglichte es dem Regisseur, mehr viszerale Gewalt in das Projekt einzubringen, wobei der Film sogar einige Auszeichnungen erhielt.

Obwohl Ellen Page erst als Kitty auftauchte X-Men: The Last Standwar der Charakter tatsächlich in Bryan Singers ersten beiden Blockbustern vertreten, die jeweils von einer anderen Schauspielerin gespielt wurden. Verherrlichte Kameen, wir sahen Kitty in den ersten X-Men durch eine Tür gehen und folgten ihr durch das Chaos der Invasion der Villa in X-Men 2.

Shadowcat hatte eine richtige Rolle in Das letzte Gefechtund taucht als Juniormitglied des Titelteams der Mutanten auf. Sie half auch dabei, einen Keil zwischen Iceman und Rogue zu setzen, da sie die Fähigkeit hatte, ihre Klassenkameradin tatsächlich zu berühren.

Kitty tauchte wieder in dem großen Ensemble-Projekt auf Tage der zukünftigen Vergangenheitund erhielt dabei eine neue Fähigkeit. Sie könnte das Bewusstsein ihrer Verbündeten in die Vergangenheit schicken, was zum Haupt-Macguffin wird, mit dem Logan zur Prequel-Timeline geschickt wird.

Während es cool war zu sehen, wie Shadowcat eine neue Supermacht bekam, konnte Kitty nicht gerade als Charakter wachsen oder viel anderes tun, als ihre Hände an Logans Schläfen zu halten. Als solches wäre ein Solo-Film sehr dankbar - hoffentlich mit Ellen Page wieder in der Rolle. Die Schauspielerin scheint das Spiel zurückzukehren, und ein Oscar-Gewinner, der das Spin-off anführt, würde den tollwütigen Fans zweifellos zusätzliche Aufregung verleihen.

CinemaBlend wird Sie über den Kitty Pryde-Film und alles, was mit X-Men zu tun hat, auf dem Laufenden halten. Schauen Sie also unbedingt bei uns vorbei, um Updates zu erhalten. In der Zwischenzeit sehen Sie sich unsere anum deine nächste Reise ins Kino zu planen.