Close
  • Haupt
  • /
  • Nachrichten
  • /
  • Emilia Clarke gibt zu, dass sie 'dumme Actionfilme' bedauert, die sie gedreht hat

Emilia Clarke gibt zu, dass sie 'dumme Actionfilme' bedauert, die sie gedreht hat

Emilia Clarke als Sarah Connor in Terminator: Genisys

Als die Acht-Jahreszeiten-Reise weiterBald zu Ende, sind die Fans sicherlich gespannt, wo wir als nächstes unsere Lieblingsstars auf der großen Leinwand sehen werden. Jason Momoa hat sicherlich Wellen geschlagen als AquamanNach der Darstellung von Khal Drogo spielt Sophie Turner die Titelrolle in der nächsten Folge der X-MenFranchise,. Was ist mit den Fanfavoriten Daenerys Targaryen und Jon Snow, a.k.a. Emilia Clarke und Kit Harington?



Emilia Clarke hat kürzlich mit gesprochen Vielfalt über ihre Zeit als große Filmschauspielerin bis jetzt, und ein Teil der Diskussion war darüber, wie sie und Co-Star Kit Harington sich über ihre gemeinsamen Karriereerfolge und Fehler verbunden haben. Sagte die Schauspielerin,

Kit und ich sind erfahrungsgemäß Gegenstücke. Wir sind ziemlich gleich alt und unsere Charaktere hatten parallele Reisen, und wir als Schauspieler hatten parallele Reisen. Wir haben beide dumme Actionfilme gemacht, die wir bereuen, und fabelhafte Dinge, auf die wir stolz sind, und wir sind immer wieder darauf zurückgekommen Throne. Und er ist die Person, die ich fragen würde: 'Wie gehst du damit um? Geht es dir gut? “Wir waren synchron, auch wenn wir auf verschiedenen Seiten der Welt filmten.

Ihre Charaktere sindin mehr als einer Hinsicht verbunden! Die beiden Schauspieler hatten vor allem Pech mit ihren Actionfilmen mit großem Budget, und hier gibt Emilia Clarke zu, sie bereut zu haben. Natürlich spielte Clarke besondersim Jahr 2015 fehlgeschlagen Neustart Terminator: Genisys, was sie in der Vergangenheit gesagt hat, dass sie warSie würde also nicht für eine Fortsetzung zurückkehren müssen, weil 'niemand eine gute Zeit hatte'.

Clarke spielte kürzlich auch Qi’ra in Solo: Eine Star Wars-Geschichte, die als die- obwohl offensichtlich niemand der Schauspielerin die Schuld gibt. Der Film befasste sich mit einigen Problemen während der Produktion, wie dem Ersatz von Phil Lord und Chris Miller durch Ron Howard während der Dreharbeiten.



Am Ende von Kit Harington war der Schauspieler in dem Vulkanthriller von 2014 zu sehen Pompeji,das machte nur 117 Millionen Dollar weltweit mit einem Budget von 100 Millionen Dollar, und siebter SohnDas Unternehmen hat vergleichsweise enttäuschende Zahlen mit einem weltweiten Gewinn von 114 Millionen US-Dollar gegenüber einem Budget von 95 Millionen US-Dollar. Dies sind Gründe genug für die Game of ThronesStars waren besorgt darüber, in Actionfilmen mitzuspielen, aber zum Glück hatten sie sich gegenseitig, um über gemeinsame Erfahrungen zu sprechen, obwohl sie an völlig anderen Projekten beteiligt waren.



Mit Blick auf die Zukunft spielt Emilia Clarke in einer Rom-Com mit Verrückte reiche AsiatenHenry Golding rief anund in einem Krimi mit dem Titel Über jeden Verdacht erhaben- Keiner von beiden wird als Zeltstangen-Blockbuster hergestellt. Kit Harington wird als nächstes auf der großen Leinwand mit dem Drama zu sehen sein Der Tod und das Leben von John F. Donovan, das letztes Jahr auf dem Toronto International Film Festival uraufgeführt wurde und derzeit nicht mit einem inländischen Erscheinungsdatum oder Verleih eingerichtet ist.

Die Schauspieler werden das Weltgespräch sein, wenn die Premiere von Game of Thrones'Premiere der letzten Staffel mit sechs Folgen am 14. April, was zu einem Ende für ihre Charaktere führte, das Clarke sagte: „Und bekam Harington.