Close
  • Haupt
  • /
  • Nachrichten
  • /
  • Fantastic Beasts 2 Ending: Wie Ezra Miller sich über diese riesige Enthüllung fühlte

Fantastic Beasts 2 Ending: Wie Ezra Miller sich über diese riesige Enthüllung fühlte

SPOILER-ALARM: Der folgende Artikel enthält massive Spoiler für David Yates ' Fantastische Bestien: Die Verbrechen von Grindelwald. Lesen Sie auf eigenes Risiko!



Im Anschluss an die in seinem Vorgänger eingeführten Charaktere, David Yates ' macht einige mutige Bewegungen mit seinen Charakteren. Und obwohl es für alle Helden einige schockierende Entwicklungen gibt, ist keiner von ihnen mit dem vergleichbar, was sich für Credence Barebone entwickelt. Er lernt in den letzten Augenblicken des Films etwas ziemlich Atemberaubendes, und wie Sie sich vorstellen können, hat es Star Ezra Miller völlig umgehauen - wie Sie feststellen werden, wenn Sie auf das Video unten klicken!

Es gab eine enorme Geheimhaltung in Bezug auf die wichtigsten Enthüllungen in , aber ich habeein bisschen über den Großen für seinen Charakter während der zu sprechenfür den Film Anfang dieses Monats. Er zögerte zunächst zu antworten und rief die Publizisten hinter der Kamera um Erlaubnis an, tauchte aber schließlich einfach ein und bemerkte, dass er ein bisschen verrückt wurde, als er erfuhr, was für Credence in der Zukunft dieses Franchise eingerichtet wird.

Die Enthüllung, auf die ich mich beziehe, ist natürlich die Tatsache, dass Credence Barebone - der noch nie etwas über seine Eltern gewusst hat - tatsächlich ein Mitglied der Dumbledore-Familie ist. Diese Informationen werden dem verwirrten jungen Mann mitgeteilt, kurz nachdem er beschlossen hat, Grindelwald (Johnny Depp) und seinem Traum von der Vorherrschaft der Zauberer zu folgen, und mit Hilfe eines Phönix demonstriert. Es wurde bereits früher im Film erwähnt, dass es eine starke Verbindung zwischen dem Dumbledore-Clan und den feurigen Vögeln gibt (wie Albus 'Beziehung zu Fawkes in der Harry PotterFilme), und die Anziehungskraft eines Phönix auf Credence löst ein großes Rätsel.

Wir lernen früher aus Rückblenden dass er während einer Bootsfahrt über den Atlantik an einem Krippenwechsel beteiligt war, aber er ist tatsächlich Aurelius Dumbledore, der verlorene Bruder von Albus, und es ist Grindelwalds Absicht, ihn zu benutzen, um sein Geschwister zu töten (ein Mann, der es ist stark vorgeschlagen, dass er einmal geliebt hat). Dies wird natürlich im Zentrum der zukünftigen Fortsetzungen stehen, die der Autor J.K. Rowling ist gerade dabei zu schreiben und wird voraussichtlich im nächsten Jahrzehnt erscheinen.



Hast du auf die große Enthüllung am Ende von reagiert? Fantastische Bestien: Die Verbrechen von Grindelwald Geben Sie für Sie die gleiche Reaktion, aus der es herausgekommen ist? Was hast du darüber gedacht? Wie erwarten Sie, dass sich dies auf die zukünftige Erzählung auswirkt? Was freust du dich zu sehen? Treffen Sie den Kommentarbereich mit all Ihren Gedanken, Fragen und Ideen, und wenn Sie bereits für eine zweite Dosis des Films bereit sind, ist es jetztüberall im ganzen Land.