Close

Fantastische Bestien haben ein Newt Scamander Problem

Newt Scamander Eddie Redmayne Fantastische Bestien und wo man sie findet

Warnung! Das Folgende enthält SPOILER für den Film Fantastische Bestien: Die Verbrechen von Grindelwald. Lesen Sie auf eigenes Risiko!

Fantastische Bestien: Die Verbrechen von Grindelwaldentwickelt sich zu der schlechtesten Werbung, die das Harry Potter-Franchise veröffentlicht hat. Die Fortsetzung machte als erste Schlagzeilen Schlagzeilenund seine aktuellen Kinokassen zählen es zu den niedrigsten aller Filme. Während viele Finger auf die Fehltritte zeigen könnten, die dieses Franchise unternommen hat und die dazu geführt haben, denke ich, dass es Zeit ist, dass das Publikum dies gemeinsam zugibt Fantastische Bestienhat ein Newt Scamander Problem.

Zur Verdeutlichung ist dies kein Schlag gegen Eddie Redmayneim geringsten. Der Schauspieler hat nichts als sein A-Game in die Figur von Newt Scamander gebracht, was es schade macht, dass seine Rolle oft im Weg steht Fantastische Bestien: Die Verbrechen von Grindelwaldmehr als es hilft.

Lassen Sie uns dazu die Rolle von Newt Scamander in der Fortsetzung in einen Kontext stellen. Newt wird auf Empfehlung seines Bruders vom Zaubereiministerium eine Stelle angeboten, in der er mit der Suche nach Credence beauftragt wird. Newt lehnt ab, weil er 'neutral' ist und keine Seiten wählt. Newt landet sowieso in Paris, aber nur, weil er sich mit Tina wiedervereinigen und ihr einen Zeitschriftenartikel mitteilen möchte, den sie gelesen hat, ist falsch und er ist nicht mit Leta Lestrange verlobt.


Dies ist das erste große Problem mit Newt Scamander. Diese Franchise basiert auf einem Mann, der sich nicht zur Überlegenheit der Zauberer gegenüber Muggeln äußern kann, aber bereit ist, Zeit in Askaban zu riskieren, um einen sachlichen Fehler für einen Schwarm zu beseitigen? Abgesehen von der Tatsache, dass es etwas ist, das mit einem einfachen Brief oder den verschiedenen anderen magischen Kommunikationsmethoden der Zaubererwelt hätte erklärt werden können, ist es das, wofür er alles aufs Spiel setzt?

Hauptfiguren in der Harry PotterFranchise hat in der Vergangenheit unreife und fragwürdige Entscheidungen getroffen, aber denken wir daran, dass Newt kein Kind ist.hat ihn anscheinend als solchen behandelt, obwohl in der Fortsetzung, als der Bestienführer in ein Nebenabenteuer / eine Quasi-Liebesgeschichte verbannt wurde. Es war eine seltsame und etwas bedeutungslose Nebenreise, die sich neben Szenen, in denen Babys getötet werden und große Reden über die Überlegenheit der Zauberer stattfinden, unangenehm anfühlte.




Machen Sie keinen Fehler, in der Zaubererwelt wird es schlimmer, bevor es besser wird. Dies ist eine sehr ernste Zeit in der Zeitleiste des Universums, was es umso frustrierender machtwar gespalten zwischen Grindelwalds Bewegung, die an Zugkraft gewann, und einem erwachsenen Mann, der versuchte, einer Frau zu sagen, dass er romantische Gefühle für sie hat. Es ist besonders störend, wenn das letztere Ereignis der beiden die Handlung der Hauptfigur sein soll.

Einfach gesagt, Newt Scamander ist zu zerbrechlich und unreif für all die düsteren Dinge, die in der Zaubererwelt passieren werden. Es scheint einige Entscheidungsträger von Fantastische Bestienscheinen dies zu erkennen, weshalb die ersten Bemerkungen, dass Newt an der sein würdevon David Yates warenvom Produzenten David Heyman.


Diese Kommentare führten letztendlich zu Fantastische Bestien: Die Verbrechen von Grindelwald, der sich wie ein Film anfühlte, in dem Newt einen Großteil der Leinwandzeit hatte, aber bei den großen Veranstaltungen keine wesentliche Rolle spielte Harry PotterFans kümmern sich um. Er schafft es zwar, am Ende eine Seite zu wählen, aber wie wir bereits erwähnt haben, erfährt sein Charakter wenig Wachstum, was zeigt, dass er in der Lage ist, sich den dunklen Zauberern und reifen Themen zu stellen, die sicherlich in zukünftigen Filmen vor uns liegen.

Dies ist nicht Newts Schuld, sondern die Entscheidung des Franchise, einen Roman über magische Kreaturen als Hintergrund für die mit Spannung erwartete Geschichte des jungen Dumbledore und Grindelwald zu verwenden. Newts Rolle als Held im ersten Abenteuer ist in Ordnung, aber jetzt, da der Film Jude Laws jungen Dumbledore etabliert hat, scheint es ideal, die Fackel an seinen Charakter weiterzugeben, um den Rest der Geschichte zu schultern.

Andernfalls erwartet das Franchise eine Handvoll anderer Filme, die Schwierigkeiten haben, eine Geschichte für Newts Charakter zu finden, und zufällige Szenen magischer Kreaturen, um den Titel weiter zu rechtfertigen Fantastische Bestien. Im Ernst, gab es noch andere Bestienszenen außerhalb von Naginis Charakter, die nicht nur eingefügt wurden, um die Leute daran zu erinnern, warum Newt wichtig ist? Wieder ist es nur eine andere Sache, die einer Geschichte im Weg steht, die Fans unbedingt sehen möchten.

Während Newts Rolle in Newt reduziert oder verkleinert wird Fantastische Bestienwäre eine Option, die möglicherweise das Franchise verbessert, es ist nicht die einzige Option. Newt konnte immer noch seine Macken behalten, aber bis zum nächsten Film würde es helfen, wenn sich die Ereignisse dazwischen entfalten Die Verbrechen von Grindelwaldund das nächste Abenteuer, bei dem er erkennen kann, worum es geht. Newt muss sich nicht komplett ändern, aber er muss ein bisschen reifen und nicht so kindlich und naiv sein.


Unterstützt von Roter Kreis

Wie bereits erwähnt, ist Eddie Redmayne ein großartiger Schauspieler, und es wäre eine große Schande, seinen Charakter aus der zentralen Rolle zu verdrängen. Trotzdem behält es auch die Harry PotterFans weg von den Geschichten, die sie schon lange sehen wollten, also Fantastische Bestienmuss einen Weg finden, ihn besser in die Fehde zwischen Grindelwald und Dumbledore einzubeziehen.

Um ehrlich zu sein, könnte dieser Plan bereits in Arbeit sein. Es muss einen Grund geben, warum jemand beschlossen hat, dass Newt eine Rolle in diesem wichtigen Teil der Geschichte von Harry Potter spielen soll. Wenn dieser Teil im nächsten Spielfilm deutlicher herausgestellt würde, wären seine Unterbrechungen und seine Charakterentwicklung vielleicht verzeihlicher. Bis dahin ist er jedoch immer noch der Typ, der meinem langjährigen Traum im Wege steht, den Aufstieg und Fall eines Mannes zu sehen, der schließlich Voldemort beeinflusst hat.

Fantastische Bestien: Die Verbrechen von Grindelwald ist derzeit in den Kinos. Weitere Informationen zum Film finden Sie hierSie sollten etwas über die Dumbledore-Familie wissen, die für diejenigen nützlich sein kann, die Theorien hinter diesem verrückten Twist-Ende entwickeln.