Close
  • Haupt
  • /
  • Nachrichten
  • /
  • Fantastische Bestien: Die Verbrechen von Grindelwald werden erklärt

Fantastische Bestien: Die Verbrechen von Grindelwald werden erklärt

Eddie Redmayne als Newt Scamander in Verbrechen von Grindelwald

Betrachten Sie diese Wörter als Schutzzauber und kehren Sie jetzt zurück, wenn Sie sie nicht gesehen haben Fantastische Bestien: Die Verbrechen von Grindelwald. Dieser Artikel ist voller SPOILER, aber Sie können gerne wiederkommen, wenn Sie ihn gesehen haben!

Erinnern Sie sich an die guten alten Zeiten, als dieFilme würden sentimental in einem bequemen Zug nach Hause oder in einer Reihe hoffnungsvoller Worte zwischen dem geliebten Trio von Freunden enden? In Anbetracht der atemberaubenden Drehungen und Wendungen der Fantastische BestienFranchise hat uns verlassen mit,nimmt uns diesmal mit auf eine ganz andere Reise.

Vor ein paar Jahren, 2016brachte die große Enthüllung hervor, dass Percival Graves tatsächlich eine getarnte Version von ist- der mächtigste Dunkle Zauberer in der Weltgeschichte, nach Lord Voldemort an zweiter Stelle. Also, als Jude Law alsFür die Fortsetzung war klar, dass der Film die Bühne für das sagenumwobene Duell zwischen dem dunklen Zauberer und dem geliebten Hogwarts-Schulleiter bereiten würde.Ich hatte einige große Momente, nämlich mit der großen Enthüllung über Credences Familienerbe und es ist Zeit, darüber zu diskutieren.

Ezra Miller als Credence Barebone in Verbrechen von Grindelwald

Warten Sie ... Was ist passiert?

Es stellt sich heraus, die Mitte von Verbrechen von Grindelwaldwar Credence Barebones () suchen, um seine wahre Abstammung zu finden. Es setzt es sofort ein, wenn wir Newt Scamander einholen () im Zaubereiministerium und er wird gebeten, Credence zu finden und zu töten, was er natürlich ablehnt. Glaubwürdigkeit spielte eine Schlüsselrolle in Fantastische Bestienals er als Zauberer vorgestellt wurde, der vom Anführer einer Anti-Hexen-Gruppe adoptiert und häufig von ihr missbraucht wurde. Dies machte ihn zu einem Obscurial, einem Kind, das seine dunkle magische Energie in eine dunkle parasitäre Kraft unterdrückt.


Jede der Hauptfiguren hat ein Interesse daran, Credence zu finden, da er von vielen gemunkelt wird, Albus Dumbledore besiegen zu können, und auch als der lange verlorene Bruder von gilt(Zoe Kravitz), Corvus. Sobald sich alle Charaktere im dritten Akt des Films kreuzen, enthüllt Leta ein dunkles Geheimnis, das sie hat, warum er unmöglich ihr Bruder sein kann. Als sie ein Kind war, konnte sie die Schreie ihres Bruders Corvus auf einem Schiff nach Amerika nicht ertragen und tauschte ihn mit Baby Credence aus. Aber während Credence nach dem Tausch sicher neben Leta lag, fiel Corvus in den Ozean und ertrank vor ihren Augen.

Credences Suche nach seiner Familie war für Grindelwald der perfekte Weg, um das Obscurial zu sich zu locken. Er war sich sicher, dass der mächtige junge Zauberer zuhören und sich ihm schließlich anschließen würde, als er versuchte, ihn aufzuspüren. Nachdem sich Grindelwald versammelt hat, um Zauberer davon zu überzeugen, sich gegen Muggel zu erheben, macht sich Credence auf den Weg nach Grindelwald, um sich ihm anzuschließen. Der dunkle Zauberer gibt ihm genau das, was er will und enthüllt seinen wahren Namen als Aurelius Dumbledore, der vierte und unerhörte Bruder von Albus.




Jude Law als Albus Dumbledore in Verbrechen von Grindelwald

Noch mehr Dumbledores?

Albus Dumbledore erzählt Newt zu Beginn des Films, dass Phönixe dazu neigen, sich in Zeiten der Not Mitgliedern seiner Familie zu präsentieren. Wie wir aus dem wissen Harry PotterBücher und Filme, Albus 'tierischer Begleiter ist ein Phönix namens Fawkes später im Leben. Credence hat einen kleinen Raben, der ihm folgt und seine mögliche Abstammung zu den Lestranges symbolisiert, da der Vogel das Wappen der Familie ist. Am Ende von Fantastische BestienIn der Folge enthüllt Grindelwald, dass es sich um einen Phönix handelt, und beschreibt ihn zusammen mit seinem Familiennamen als sein „Geburtsrecht“.

Hier wird es etwas chaotisch. In den Büchern wird Aurelius Dumbledore nie erwähnt und Albus soll einen Bruder namens Aberforth und eine Schwester namens Ariana haben. Nach der Zeitleiste von Albus Dumbledores Eltern, wie in J.K. Rowlings Bücher, seine Mutter Kendra starb 1899 bei einer Explosion und sein Vater Percival wurde 1890 für sein Leben nach Askaban geschickt. Mit Credence, der im ersten Film von 1926 angeblich 18 Jahre alt sein soll, wäre er 1908 geboren worden Es sei denn, Percival hat eine andere Frau im Gefängnis getroffen oder Rowling ignoriert geradezu ihre eigene Zeitlinie.


Eine andere mögliche Schlussfolgerung ist, dass Grindelwald den armen Credence anlügt, um von ihm zu bekommen, was er will. Es ist praktisch, dass der junge Zauberer der einzige sein soll, der Albus Dumbledore aufhalten kann, und er könnte einen Knochen haben, um herauszufinden, wer ihn als Kind verlassen hat. Grindelwald, der alle Finger in Albus 'Richtung als Schuldigen zeigt, ist eine kluge Position für den dunklen Zauberer und er ist ein Bösewicht mit einem Händchen für Überzeugungsarbeit.

Johnny Depp als Grindelwald in Fantastic Beasts

Was bedeutet es für Fantastic Beasts 3?

Es ist sicher zu sagen Verbrechen von Grindelwaldwird einen immensen Einfluss darauf haben, was als nächstes für die Hauptfiguren und den bevorstehenden Krieg passiert. Unabhängig davon, ob Credence der Bruder von Albus Dumbledore ist, bietet die Enthüllung einige interessante Einsätze für den bevorstehenden Kampf und die Beziehung zwischen Grindelwald und Dumbledore. Gellert Grindelwald hat genau das erworben, was er vorhatte, um seinen Rivalen zu besiegen. Dank eines hinterhältigen Nifflers haben Dumbledore und die Bande jedoch den Blutpakt geschlossen, der die beiden davon abhält, direkt gegeneinander anzutreten, und Newt und Dumbledore sind entschlossen, einen Weg zu finden, ihn zu zerstören.

Das wichtigste zum Mitnehmen vom Ende Fantastische Bestien: Die Verbrechen von Grindelwaldist, dass dies vielleicht ein schmutziger und komplizierterer Kampf sein wird, als wir erwartet hatten. Wie ein kurzer Austausch zwischen Dumbledore und Leta zeigt, ist der Unfalltod seiner Schwester ein Bedauern für ihn. Der Nachweis eines anderen Geschwisters wäre daher eine ergreifende Wahrheit, insbesondere wenn er gegen ihn antritt. Es könnte auch ein Familiengeheimnis sein, das Grindelwald und Dumbledore kennen und das er benutzt, um ihn zu stoßen und zu schwächen. Wie im Spiegel von Erised gezeigt, ist Gellert Grindelwald Albus Dumbledores verzweifelter Wunsch, so dass der Bösewicht mehr als einen Einfluss auf ihn hat, wenn er in die dritte Folge geht.

Während J.K. Rowlings Überlieferung macht deutlich, dass Dumbledore gegen Grindelwald siegreich regieren wird. Die große Enthüllung lässt sie Neuland betreten und möglicherweise ihre eigene Zaubererweltgeschichte neu schreiben. Alle unsere Fragen müssen warten bis Fantastische Bestien 3kommt am 20. November 2020 in die Kinos.