Close
  • Haupt
  • /
  • Nachrichten
  • /
  • Godzilla: King Of The Monsters-Regisseur enthüllt, was King Kong getan hat

Godzilla: King Of The Monsters-Regisseur enthüllt, was King Kong getan hat

King Kong in Kong: Schädelinsel

Godzilla: König der Monsterdebütiert eine ganze Reihe massiver Titankreaturen, um sich gegenseitig zu besiegen. Ein massives Tier fällt jedoch durch seine Abwesenheit auf. Während König der Monstertut ein bisschen, um das bevorstehende zu necken Godzilla Vs. KongKing Kong selbst fehlt tatsächlich im Film.



In Anbetracht dessen, wie massiv und weltverändernd die Schlacht vonEs ist zu erwarten, dass King Kong aufsteht und aufmerksam wird. Wie jedoch offenbar in der Novellierung von König der MonsterWährend Kong genau weiß, was um ihn herum vor sich geht, ist es ihm einfach egal. Direktorteilte die entsprechende Passage aus dem Roman auf Twitter ....

Von dem #GodzillaMovie Romanisierung von Greg Keyes. https://t.co/kFuQk3BgnR ???? https://t.co/xNHq9Kh29h pic.twitter.com/buiXKF0EtD

- Mike Dougherty (@Mike_Dougherty) 6. Juni 2019

Wie sich herausstellt, ist King Kong einfach nicht in der Lage, F zu geben, wenn es um die anderen geht, die ihm ähnlicher sind. Wir wissen aus dem GodzillaFilme, in denen diese Titanen miteinander kommunizieren können, und King Kong ist in der Lage, diese Kommunikation aufzugreifen. Er hat jedoch einfach kein Interesse daran. Er lebt gerne auf Skull Island und kümmert sich um seine eigenen Angelegenheiten.

Allerdings weist die Passage auch darauf hin, was kommen wird. Die tiefen Bewohner, die Kreaturen, in denen Kong kämpft, wachen auf, und das wird erzwingenhandeln. Wir kennen uns auch aus der Post-Credits-Szene aus Godzilla: König der Monsterdass Kong auch mit den anderen Titanen konfrontiert wird, so dass es keine Option mehr ist, diesen Kampf auszusetzen.



Dies wird alles dazu führen Godzilla Vs. Kong,der nächste Film im riesigen Monster, das das filmische Universum zerschmettert. Dieser Film erst vor kurzemund ist nun in die bedeutende Postproduktionsphase involviert, die benötigt wird, bevor der Film nächstes Jahr auf die Bildschirme kommt.



Mit dem Wachstum des filmischen Universumskonzepts können diese Welten ziemlich überfüllt werden. Es gibt so viele Superhelden, riesige Monster oder was auch immer herumlaufen, dass wir wissen, dass die Frage, was sie in einem bestimmten Moment tun, eine berechtigte ist. Während eines Superheldenfilms wurde mehr als einmal gefragt, warum andere Helden nicht aufgetaucht sind, um zu helfen, wenn die nächste globale Katastrophe stattfand, und dies ist im Grunde die gleiche Frage.

Ich mag die Idee, dass es King Kong einfach nicht wichtig genug war, sich auf all das einzulassen. Eine der Schwierigkeiten, diese riesigen Monsterfilme zu machen und sie aus menschlicher Sicht betrachten zu lassen, besteht darin, dass wir die Emotionen und die Motivation der Kreaturen selbst nicht wirklich verstehen können. Die Novellierung lässt uns auf eine Weise in die Gedanken der Titanen blicken, wie es die Filme nicht tun. Es hilft uns, ihre Motivationen oder in diesem Fall mangelnde Motivation zu verstehen, und das ist nur ein Vorteil für die größere Geschichte.

Vielleicht ist es die Tatsache, dass King Kong nur die Hölle in Ruhe lassen will, die zum ultimativen Konflikt von führt. Es ist nicht so, dass diese Kreaturen sich gegenseitig verletzen wollen, aber Godzilla hat einige massive Bestien zu zerstören und Kong möchte nur, dass jeder von seiner Haustür kommt.

Godzilla Vs. Kongkommt im Mai 2020 an.