Close
  • Haupt
  • /
  • Nachrichten
  • /
  • Wie sich Roger Taylor von der Königin über seine Darstellung in der böhmischen Rhapsodie fühlt

Wie sich Roger Taylor von der Königin über seine Darstellung in der böhmischen Rhapsodie fühlt

bohemian Rhapsody

In den Wochen nach der Veröffentlichung von bohemian Rhapsody, die Mitglieder der Königinviel über den Prozess des Erstellens des Films und sicherstellen, dass viele der Periodendetails im Film korrekt sind. Wir haben jedoch nicht viel von Schlagzeuger Roger Taylor über seine Darstellung im Film gehört, aber er hat kürzlich darüber gesprochen bohemian Rhapsody, nachdem er den Film gezeigt hatte,



Sie kamen uns visuell und als Schauspieler sehr nahe, was es für uns besonders unheimlich machte, sie zu sehen. Nach ein paar Besichtigungen meine ich, Sie fangen einfach an zu glauben: 'Oh, das waren wir.' Nein, nein, ist es nicht. Es sind andere Leute, aber phänomenal.

Ein Stück bohemian Rhapsodyzeigt Freddie Mercury, der sich von seinen Bandkollegen distanziert, um ein Solo-Unternehmen zu verfolgen. In Wirklichkeit arbeitete mehr als ein Mitglied von Queen an Soloprojekten, und Roger Taylor war 1981 der erste, der dies tat Spaß im Weltraum.

Viele Details und Zeitpläne wurden im neuen Film geändert und einige Spannungen zwischen Roger Taylor undist ein zentraler Punkt, um das Drama innerhalb der Band in den 1980er Jahren anzukurbeln. Roger Taylor sagte jedoch Flicks und die Stadt dass das Casting gut gemacht war und die Darstellungen trotz einiger Änderungen an der Geschichte genau richtig waren.

Es ist nicht nur Roger Taylor, der in die Darstellung der Königin durch die Schauspieler verwickelt war. Brian May sprach auch darüber, dass die Band die Schauspieler erst 'im ersten Moment, als die Kameras rollten' 'in vollem Gange' sehen konnte.



Unterstützt von Roter Kreis



Wie wir aus früheren Interviews wissen, waren die ersten Drehtage die wichtigsten Live Aid-Szenen, die zu einem zentralen Punkt im Marketing für den Film geworden sind. Sogar'Schauer geschickt' über Brian Mays Wirbelsäule und das wurde nur durch verstärktvon Rami Malek, Gwilym Lee, Ben Hardy und Joe Mazzello. Pro Mai:

Und dann kommen diese Jungs und sie sind wir. Und sie stürzten in das tiefe Ende. Es war wie die Spitzenleistung, die sie gleich zu Beginn der Dreharbeiten erbringen mussten. Es war hart, aber sie hatten es geschafft ... Ich glaube irgendwie, dass ich es bin. 'Oh nein, er ist es!' Wie Roger sagte, setzt es sogar unseren Unglauben wirklich außer Kraft.

bohemian Rhapsodyist in den Wochen nach seiner Veröffentlichung zu einem weltweiten Phänomen geworden. Der Film war ein großer Publikumsmagnet und wurde bereits überboten. Es hilft, dass Roger Taylor und Brian Mayüber den Film mit der Fangemeinde und sind herausgekommen, um liebevoll über die Band und Freddie Mercury zu sprechen, auch nachdem der Film auf einige Mängel und Risse in der Band hingewiesen hat.

Wenn Sie den Film noch nicht sehen konnten, ist er derzeit in den Kinos. Um zu sehen, was noch vor Jahresende herauskommen wird, werfen Sie einen Blick auf unsere.