Close
  • Haupt
  • /
  • Nachrichten
  • /
  • Ich habe zum ersten Mal das Original-Haustier-Sematar gesehen und ja, es braucht ein Remake

Ich habe zum ersten Mal das Original-Haustier-Sematar gesehen und ja, es braucht ein Remake

Stephen King

Spoiler-Warnung: Ich ruiniere wichtige Handlungspunkte im Buch, dem Film von 1989 und wahrscheinlich im neuen Film. Gehen Sie also vorsichtig vor!



Vorkommt später in diesem Jahr in die Kinos, ein weiteres mit Spannung erwartetesAnpassung trifft Bildschirme.soll die Geschichte der Creed-Familie nacherzählen, einer Familie, die in eine ländliche Stadt in Maine zieht und auf ihrem Grundstück einen mystischen (und verfluchten) Tierfriedhof entdeckt. Es ist eines der beliebtesten Bücher von King, aber ich hatte es nie gelesen. Ich hatte den Originalfilm auch nicht gesehen. Mit dem frühen Wort auf der Straße, dass der neue Film von den Co-Regisseuren Kevin Kolsch und Dennis WidmyerIch dachte, jetzt wäre eine großartige Zeit, um das Buch zu lesen und den Originalfilm von 1989 anzusehen.

Nachdem ich den Film letztes Wochenende gesehen hatte, entschied ich, dass dieses Ding fällig war.

Das Original Pet SemataryDer Film wurde von Mary Lambert inszeniert und von Stephen King selbst geschrieben. Ich hatte immer positive Dinge über den Film gehört und war begeistert, ihn zur Vorbereitung auf den neuen Film zu sehen. Warum habe ich das getan? Wahrscheinlich könnte ich sagen, dass sie es in dem Buch nicht so gemacht haben, und alle Leute um mich herum ärgern. Trotzdem liebte ich das Buch und Hulu machte es mir leicht, den Originalfilm anzuschauen. es war jedoch nicht das, was ich erwartet hatte.

Ein paar Dinge, auf die ich vor dem Eintauchen hinweisen sollte: Während der Film dem Buch zum ersten Mal ziemlich treu war, ist er in einigen Schlüsselbereichen wie Schauspielerei und Tempo nicht ausreichend. Vielleicht wurde ich in den letzten Jahren von zu vielen guten Horrorfilmen verwöhnt, aber es fiel mir schwer, an Bord dieses Films zu kommen.



Es ist jedoch völlig richtig, dass ich aus einer anderen Erfahrung komme als diejenigen, die mit dem Film aufgewachsen sind, und ich kann sehen, dass dies ziemlich beängstigend ist, wenn Sie 1989 ein Kind waren, als der Film ursprünglich in die Kinos kam. Es gibt zu Recht eine beängstigende Szene mit einer Figur namens Zelda, die mich irritiert hat tief. Was das Publikum erschreckt, ändert sich auch im Laufe der Zeit, und das könnte einer der Gründe sein, warum mich das erste Mal glücklich gemacht hat Pet Sematarywird neu gemacht. Für mich hatte der größte Teil des Films eine starke kitschige Atmosphäre, die das Anschauen mehr Spaß macht als beängstigend, aber ich glaube offensichtlich nicht, dass dies die Absicht der Filmemacher war.



Unabhängig davon, wie teuer manche den Film halten, können wir uns einig sein, dass das Schauspiel in diesem Film nicht so großartig ist. Darin sind Dale Midkiff als Louis Creed, Denise Crosby als Rachel Creed und Fred Gwynne als Jud Crandall zu sehen. Gwyne ist der Beste im ganzen Haufen und obwohl sein Maine-Akzent es schwierig macht, zu entziffern, was er sagt, ist er immer noch der stärkste Schauspieler im Film. Leider macht Midkiff den Film wirklich kaputt.

Pet Sematary 1989 Film

Er liest fast jede Zeile mit dieser Monotonie, die es unmöglich macht zu entziffern, was sein Charakter tatsächlich fühlt. Es gibt einen Punkt in diesem Film, an dem Louis verrückt werden soll, aber Midkoff liefert den Dialog auf die gleiche Weise wie zuvor. Sie würden denken, wenn Sie Ihren toten Sohn von den Toten zurückgebracht hätten, nur damit er Ihren besten Freund und Ihre beste Frau ermordet, hätte dies Auswirkungen auf Sie.

Ein anderes Problem, das ich persönlich hatte, betrifft das Lesen des Buches. Das Tempo ist offensichtlich schneller, da beim Anpassen eines Buches an einen Film Änderungen vorgenommen werden müssen, um die Handlung zu optimieren. Das Problem hatte ich mit wieIst es so, dass es den Film des Charakters erschöpft und es schwieriger ist zu erkennen, warum jemand etwas tut?

Das perfekte Beispiel ist, wie der Film funktioniert, der ältere Nachbar des Glaubensbekenntnisses. In dem Buch wird Jud Louis 'bester Freund. Sie hängen regelmäßig ab, lehnen sich zurück und trinken Bier. Jud hat auch eine Frau namens Norma, deren Leben Louis rettet, nachdem sie an Halloween einen bösen Unfall hatte. Weil Louis seine Frau gerettet hat, beschließt Jud, ihn zurückzuzahlen, indem er ihm die Micmac-Grabstätte zeigt, als Louis 'dies.



In dem Film haben Jud und Louis eine kleine Handvoll Szenen zusammen, bevor Church sein unvermeidliches Treffen mit einem rasenden Lastwagen hat und Jud die Grabstätte zeigt ... nur weil? Er spricht später ein Lippenbekenntnis aus, dass er nicht wollte, dass Louis 'Tochter traurig ist, aber es klingt hohl - vor allem, weil die Grabstätte des Films gewalttätigere Tiere hervorbringt als die des Buches.

Norma wurde verständlicherweise aus dem Film herausgeschnitten (was wahrscheinlich die Laufzeit und das Budget niedrig hält), aber ohne diese zusätzliche Motivation hat Jud nicht wirklich eine gute Ausrede, um jemandem beizubringen, wie man Zombies macht. In dem Buch ist Juds Entscheidung nicht ganz seine eigene, weil er von der Grabstätte beeinflusst wird, aber Sie brauchen immer noch diese Motivation, um den Moment weiter zu rechtfertigen.

Wie eine Anpassung geht, Pet Semataryist im Allgemeinen ziemlich loyal gegenüber dem Buch. Es reduziert bestimmte übernatürliche Elemente, aber ansonsten folgt es dem Buch bis zum Abschlag. Das ist jedoch nicht immer eine großartige Sache und eines hätte unbedingt geändert werden müssen: Gage.

Im Pet SemataryGage ist Louis 'Kleinkindsohn, der auf tragische Weise von einem Lastwagen überfahren wird. Er wird schließlich von einem verzweifelten und trauernden Louis zu katastrophalen Ergebnissen wieder zum Leben erweckt. Der Film behält all das bei, aber hier ist die Sache mit einem zweijährigen Mörder: Es ist bezaubernd.

Der auferstandene Gage ist überhaupt nicht beängstigend. Sie waren nicht in der Lage, die Niedlichkeit abzuschwächen. Gage hat genau die gleiche Stimme und sagt immer noch nur altersgerechten Dialog. Selbst wenn er Dinge wie 'Ich bring dich um' sagt, ist es super süß. Sie versuchen ihn stirnrunzeln zu lassen und wütend auszusehen, aber das macht ihn nur noch niedlicher! Ich meine, schau dir dieses Bild an. Was ist überhaupt los?

Gruseliges Bild des ursprünglichen Haustier-Sematars

Es sollte die intensivste Szene im Film sein, aber selbst wenn er Waden schneidet und sich am Hals kaut, war es einfach zu dumm, als dass ich es hätte überwinden können. In dem Buch hat Gage eine ganz andere Stimme und spricht wie ein Erwachsener, was ihn viel bedrohlicher macht. Er sagt den Leuten einige abscheuliche Dinge, bevor er sie tötet.

Zum Glück klingt es wie das Neue Pet Semataryvermieden einige dieser Fallstricke. Wir wissen bereits, dass die bevorstehende Veröffentlichung hatLouis 'ältere Tochter zu zeigen, jemanden, der handeln und seine Gesichts- und Körpersprache ändern kann, um tatsächlich beängstigend zu sein (was sie angeblich ist). Es sollte auch helfen, dass sich VFX, Bewertungen und Tempo in Filmen im Laufe der Zeit geändert haben, um dem modernen Publikum gerecht zu werden.

Um klar zu sein, all dies war nicht das zu sagen Pet Semataryhatte seinen Reiz nicht oder dass es 1989 nicht gut war, aber 2019 bin ich bereit für etwas Neues. Hoffentlich findet der neue Film ein Gleichgewicht zwischen der heutigen Sensibilität und der Treue zu Stephen Kings Originalwerk. Es wäre noch schöner, wenn es in gewisser Weise dem Film von 1989 huldigen könnte, der davor war, weil es weniger Nostalgie und Aufregung im Zusammenhang mit dem Neuen geben würde Pet Sematarywenn es nicht für den Film von 1989 gewesen wäre. Trotzdem denke ich, es ist fair zu sagen, dass dieses Ding für ein wirklich beängstigendes, modernes Remake bereit war, und wir werden sicher wissen, ob wir es am 5. April bekommen haben.

Lieben Sie das Original-Haustier-Sematar?
  • Ja, es macht mir Angst vor dem Bejeesus.
  • Ja, aber ich konnte sehen, dass es neuen Zuschauern möglicherweise nicht standhält.
  • Nein, Ihre Analyse ist genau richtig.
Abstimmung