Close
  • Haupt
  • /
  • Neu
  • /
  • Bewegt sich DC zu schnell, indem Wonder Woman in Batman Vs. Übermensch?

Bewegt sich DC zu schnell, indem Wonder Woman in Batman Vs. Übermensch?

BeimIm vergangenen Sommer kündigten Zack Snyder und Warner Bros. - mit ein wenig Hilfe des Schauspielers Harry Lennix - Neuigkeiten an, auf die langjährige Comic-Fans ihr ganzes Leben lang gewartet haben. Es wurde offenbart, dass die bevorstehende Mann aus StahlFortsetzung hätte Batman und Superman in einemzum ersten Mal zusammen. Geeks auf der ganzen Welt schwärmten von Möglichkeiten, fragten sich und stellten sich vor, wie die klassischen Superhelden-Charaktere entweder gegeneinander antreten oder sich einer gegenseitigen Bedrohung stellen würden. 'World's Finest' -Comics kamen von der Stange und wir wurden alle an den großartigen Showdown am Ende von Frank Millers 'The Dark Knight Returns' erinnert.

Aber jetzt wissen wir, dass der Blockbuster 2015 nicht ’ t wird geradeSei über den Kreuzritter und den Mann von morgen.

Dies wurde sowohl von Snyder als auch von Warner Bros. offiziell bestätigt Fast & FuriousSchauspielerin Gal Gadot hat sich der Besetzung der angeschlossen Mann aus StahlFortsetzung und wird Prinzessin Diana von Themyscira spielen, die dem Publikum am besten als Wonder Woman bekannt ist. Es wurde vorgeschlagen, dass sie eine der weiblichen Hauptrollen in dem Film sein wird - in dem Amy Adams bereits als Lois Lane zurückkommt - und wenn dies zutrifft, könnte sie einen großen Einfluss auf die Handlung des Films haben. Aber wenn sich herausstellt, dass dies der Fall ist, was würde den umgangssprachlichen Namen machen? Batman gegen Supermananders als a GerechtigkeitsligaFilm?

Unabhängig davon, ob es sich um eine Hauptrolle oder nur um einen kleinen Teil handelt, erfordert die Einführung von Wonder Woman in das DC Cinematic Universe eine Menge Details und Erklärungen. Zusätzlich zur Einrichtung von Gotham City als Ort in der Welt außerhalb von Metropolis (ganz zu schweigen von Batmans Nebencharakteren) müsste der Film wahrscheinlich auch in die Geschichte von Themyscira und die Kultur der Amazonen eintauchen, um dies zu gewährleisten Hintergrund und erklären, warum Wonder Woman tun kann, was sie tut. Das Hinzufügen all dieser Informationen würde eine enorme Vergrößerung des Films erfordern, damit der Charakter nicht überschattet oder unterbeansprucht erscheint. Es ist schwer zu erkennen, wie sich dies nicht wesentlich auf den Start des neuen Batman auswirken würde, und wenn es in dem Film nur darum geht, neue Helden vorzustellen, könnte dies die Besonderheit einer Zukunft teilweise untergraben GerechtigkeitsligaProjekt.

Was die sich entwickelnde Produktion noch merkwürdiger macht, ist, dass sie nicht so aussieht, als ob Wonder Woman der letzte Superheld sein wird, der in die Liste des Films aufgenommen wurde. Gegen Ende ihres Artikels, in dem über Gadots Casting berichtet wird, Vielfalt sagt, dass The Flash eine Sperre ist, um 'in irgendeiner Weise aufzutreten, egal ob dies eine bedeutende Rolle oder ein Cameo ist'. Wenn es eine große Rolle ist, wird es nur mehr Aufmerksamkeit von Batman und Superman ablenken, aber - möglicherweise noch wichtiger - wenn es nur ein Cameo ist, möchte ich nichts davon hören, bis ich den Film selbst sehen kann.

Offensichtlich ist es nichts Falsches, mehrere Superhelden im selben Film zu haben - es geht mehr darum, etwas aufzubauen. Marvel Studios veröffentlichte fünf Solo-Filme auf dem Weg zum Filmemachen Die Rächerund stellen Sie sicher, dass alle Hauptfiguren richtig vorgestellt wurden, damit es tatsächlich etwas bedeutete, wenn sie alle zusammenkamen. Diese Neuentwicklungen mit dem Mann aus StahlDie Fortsetzung legt nahe, dass die Filmemacher und das Studio sich mit der Route eines Helden zu einer Zeit nicht wohl fühlen und etwas wollen, das einem sehr ähnlich ist GerechtigkeitsligaFilm eher früher als später. Das Risiko, das damit verbunden ist, besteht darin, dass zu viel in einem Feature und als Ironman 2und Spider-Man 3hat uns gezeigt, dass die Ergebnisse weniger als wünschenswert sein können.

Es ist nicht gerade schwer, das Endspiel zu erkennen, das bei all diesen Entwicklungen im Sinn ist. DC Comics und Warner Bros. wollen ein filmisches Universum schaffen, das mit dem konkurrieren kann, was in den Marvel Studios aufgebaut wurde, und das letztendlich zur Schaffung eines GerechtigkeitsligaFilm. Aber bewegen sie sich zu schnell, indem sie in der ersten Fortsetzung von möglicherweise bis zu drei neue Superhelden einführen? Mann aus Stahl? Sagen Sie uns Ihre Meinung im Kommentarbereich unten.