Close
  • Haupt
  • /
  • Nachrichten
  • /
  • James Gunns Herangehensweise an Harley Quinn im Selbstmordkommando wird Comic-Fans sehr glücklich machen

James Gunns Herangehensweise an Harley Quinn im Selbstmordkommando wird Comic-Fans sehr glücklich machen

Harley Quinn und ihr Ei

Das DC-Live-Action-Universum hat eine faszinierende Zeit in den Kinos hinter sich, da Warner Bros. sich nach der Veröffentlichung jedes neuen Films ständig neu anpasst und dreht. Ein Charakter, in den die DCEU eine Menge Aktien gesteckt hat, ist Margot Robbies Harley Quinn, dieim Jahr 2017. Sie hat eine Ausgründung in Raubvögelund wird zum dritten Mal in James Gunns bevorstehendem Blockbuster erscheinen Das Selbstmordkommando. Und der Scherz des visionären Regisseurs über Harleys bevorstehende Handlungslinie sollte Comicfans sehr glücklich machen.



Harley Quinn wurde erstmals in vorgestellt Batman: Der AnimierteSerien, bevor sie für Comics, Videospiele und schließlich Filme angepasst werden. Sie ist eine Lieblingsschurke der Fans, daher sind die Fans gespannt, wie sich ihre Geschichte weiter entwickeln wird Das Selbstmordkommando. Als James Gunn bei seinem DC-Debüt nach ihrem Bogen gefragt wurde, neckte er den Einfluss des Comics auf ihre Charakterisierung und sagte:

Explodierende Paul Dini-esque. DC @ Paul_Dini . Auch diese Osterei-Vermutung war jetzt, wo ich darüber nachdenke, wahrscheinlich eher 70%. Wer ist als nächster dran?

- James Gunn (@JamesGunn) 1. April 2020

Das ist aufregend. James Gunn ist ein großer Comic-Fan und es sieht so aus, als würde er sich von Paul Dinis Zeit an der Figur für Harley Quinn inspirieren lassen. Es bleibt jedoch abzuwarten, wie sich das alles entwickelt.

James Gunn teilte seine Vision für Harley Quinn in Das Selbstmordkommandoüber sein persönliches Twitter Seite. Während der Social-Media-Outlet ihn zuvor in heißes Wasser brachte, führte dies dazu, dass er (vorübergehend) aus dem Beschützer der GalaxisFranchise, er ist seitdem zu Twitter zurückgekehrt und nutzt es, um direkt mit den tollwütigen Fans zu kommunizieren. Kinogänger sind gespannt auf Hinweise zu seinen beiden mit Spannung erwarteten Comic-Filmen, insbesondere zum bevorstehenden DC-Debüt.



Paul Dini ist ein beliebter Comic-Animator und Autor. Seine Arbeit hat sich sowohl auf die Seite als auch auf den Bildschirm ausgeweitet und sogar als Autor geholfen Hat verloren. Dini ist der Geist, der Harley Quinn für die Batman-Zeichentrickserie geschaffen und sie schließlich auch auf die Seite gebracht hat. Neben Harley Solo-Comics hat er auch, eine Gruppe von Femme Fatales, zu denen Poison Ivy und Catwoman gehören. Er hat jahrzehntelang an der Figur gearbeitet, deshalb ist es aufregend, dass James Gunn sich von der Quelle inspirieren lässt Das Selbstmordkommando.



Paul Dinis Einfluss in kennen Das Selbstmordkommando, was genau plant James Gunn?? Smart Money sagt, dass Gunn einen farbenfrohen Blockbuster herstellen und Harley Quinn einige aufregende neue Looks verleihen wird. Fotos vom Set zeigten, dass Harley ihren rot-schwarzen Look erhalten wird, der sich auch in ihren neu nachgewachsenen Zöpfen widerspiegeln wird. Abgesehen von ihrem Aussehen bin ich am meisten interessiert zu sehen, wie sich die Geschichte der Figur weiterentwickeln wird.

Raubvögel für Harley Quinn. Nach ihrer Trennung von Jared Letos Joker zeigte Cathy Yans Blockbuster, wie Harley ihre Unabhängigkeit und eine Gruppe von Freundinnen fand. Der Film endete mit Harleygemeinsam ein eigenes Unternehmen gründen, obwohl die Schauspielerin Ella Jay Basco nicht mit James Gunn verbunden istzum Das Selbstmordkommando.

Das Selbstmordkommandowird voraussichtlich am 6. August 2021 in die Kinos kommen. In der Zwischenzeit können Sie sich unsere ansehenum deine nächste Reise ins Kino zu planen.