Close
  • Haupt
  • /
  • Nachrichten
  • /
  • James Marsden enthüllt, dass der Cyclops-Schauspieler von Dark Phoenix ihm einen schönen Brief geschickt hat, als er ihn übernahm

James Marsden enthüllt, dass der Cyclops-Schauspieler von Dark Phoenix ihm einen schönen Brief geschickt hat, als er ihn übernahm

Zyklop

Es ist kein Geheimnis, dass Superheldenfilme überall sind. In den letzten Jahren hat sich das Comic-Genre zum profitabelsten der Filmwelt entwickelt. Verschiedene Studios haben gemeinsame Universen geschaffen, um Geld zu verdienenführte serialisiertes Geschichtenerzählen in die Massen ein, da war Fox's X-MenFranchise. Ab dem Jahr 2000 wurde ein Trio von Filmen in den Kinos veröffentlicht, bevor eine neue Klasse von Schauspielern eingeführt wurde, um das Anwesen neu zu starten.



James Marsden war der erste Schauspieler, der Scott Summers / Cyclops in Live-Action zum Leben erweckte, und spielte die Figur im Original X-MenTrilogie (zusätzlich zu einem kurzen Cameo-In Tage der zukünftigen Vergangenheit). Seitdem haben zwei andere Schauspieler eine jüngere Version des Mutanten mit gespieltist Tye Sheridanim Dunkler Phönix. Und es stellt sich heraus, dass Sheridaneine süße Nachricht, als er besetzt wurde. Wie Marsden kürzlich enthüllte:

Er schrieb mir einen handgeschriebenen Brief, als er die Rolle übernahm. Ein schöner junger Mann. Sie geben [der Handlung] die Gerechtigkeit, die sie verdient.

Nun, das ist herzerwärmend. Während es einigen Schauspielern schwer fällt, junge Talente in ihren legendären Rollen zu sehen, scheint James Marsden froh zu sein, dass Tye Sheridan Cyclops auf der Leinwand spielt. Und das mag teilweise daran liegen, dass der 22-Jährige seinen Vorgänger so angesprochen hat.

Das X-MenFranchise ist faszinierend, dank seiner vielfältigen Zeitpläne und der Anzahl der Jahrzehnte, die die Immobilie zurückgelegt hat. X-Men: The Last Stand der ursprünglichen Trilogie - zumindest bis Tage der zukünftigen Vergangenheitbrachte beide Generationen von Mutanten zu einem ehrgeizigen Crossover-Film zusammen. Also, als der Charakter schließlich für Filme wie neu besetzt wurde X-Men: ApokalypseEs ist nicht so, dass James Marsden immer noch so mit der Rolle verbunden war.





Tye Sheridans Zeit als Cyclops ist nicht darauf zurückzuführen, dass die Zeit im Franchise genutzt wird, sondern nur, um einen größeren Namen zu erhalten. Die neuen Zyklopen betraten die Erzählung in X-Men: Apokalypse, als Mutant, der sowohl in Xaviers Schule als auch in Superhelden neu war. Er trat schließlich gegen Oscar Isaacs Titelcharakter an, und das Publikum wird a einholendes Helden in Dunkler Phönix.

In seinem gleichen Gespräch mit James Marsden angesprochen Dunkler Phönixund drückte aus, wie aufgeregt er ist, zu sehen, dass die beliebte Comic-Handlung für die Leinwand angepasst wird. Wie er es ausdrückte:

Ich kenne offensichtlich die Geschichte von Dark Phoenix - die Saga war mir nahe, weil mein Charakter Jean am nächsten kommt. Es ist cool zu sehen, wie Sophie Turner dort oben als junge Version von Jean in den Arsch tritt.

Was für eine Klasse. TrotzJames Marsden ist immer noch ein Fan der X-Men und möchte unbedingt die Ikone sehenauf der Leinwand in Dunkler Phönix. Und er ist nicht der einzige.



Tye Sheridan als Scott

Tye Sheridan machte als Scott Summers einen starken ersten Ausflug X-Men: Apokalypse. Das Publikum sah zu, wie er mit seinen Fähigkeiten aufblühte, und sah, wie er und Sophie Turners Jean Gray sich als junge Studenten verliebten. Scott bekam sein Unterschriftenvisier erstim Gefahrenzimmer, also sollten wir erwarten, dass Cyclops ein viel fähigerer Kämpfer ist, wenn er wieder auftaucht Dunkler Phönix.

Während Cyclops ein Nebencharakter in war ApokalypseEs sieht so aus, als ob der Lieblingsmutant der Fans einen größeren Fokus haben wird, wenn Dunkler Phönixkommt endlich in die Kinos. Sobald Jean dank der Phoenix Force außer Kontrolle gerät, werden die anderen Charaktere geteilt, was sie tun sollen. Aber Scott sollte vermutlich immer auf Jean's Seite sein und wird zweifellos dazu beitragen, für ihre Menschlichkeit zu kämpfen.

Tye Sheridans Brief an James Marsden scheint für die wirklich gut angekommen zu sein WestworldSchauspieler, aber nicht alle der neuen Klasse von X-Men hatten so viel Glück. Alexandra Shipp übernahm die Rolle des Sturms in Apokalypseund streckte vor ihrem Debüt die Hand nach Halle Berry aus. Aber ihre E-Mail hat sie vielleicht etwas zu eifrig erscheinen lassen, und es sieht nicht nach Berry aus. Halle Berry hofft immer noch, dass der Charakter eines Tages wirdVielleicht hofft die Oscar-Preisträgerin, dass ihre stürmischen Tage noch nicht vorbei sind.

Dunkler Phönixhat eine Tonne Druck damit verbunden, da es die letzte Rate der sein kann X-MenFranchise wie wir es kennen. Abgesehen davon, dass die übergreifende Erzählung der letzten vier Filme abgeschlossen wird, wird der Film auch der zweite Versuch sein, die beliebte Dark Phoenix-Saga an den Film anzupassen. Während die Comic-Geschichte weitaus komplizierter ist und den Hellfire Club betrifft, warten die Fans gespannt darauf, ob 20th Century Fox es beim zweiten Mal richtig gemacht hat.

X-Men: The Last Standwar die erste Live-Action in der Dark Phoenix Saga und ließ zu wünschen übrig. Jean's Kräfte kamen nicht von der kosmischen Phoenix Force, sondern ruhten von Kindheit an in ihr. Sie erhob sich aus ihrem wässrigen Grab am Alkali-See und tötete kurzerhand James Marsdens Cyclops und Professor X. Sie wurde schließlich von Magneto manipuliert, bevor sie im letzten Kampf des Films von Wolverine getötet wurde.

Dasscheint eine Comic-genauere Version der Handlungslinie zu necken, obwohl die verschiedenen Verzögerungen des Films dem Fandom eine Pause gegeben haben. Darüber hinaus hat der bevorstehende Blockbuster den zusätzlichen Druck, das große Finale im größeren Franchise zu sein, da 20th Century Fox offiziell von Disney übernommen wurde. Der Druck ist also sicherlich groß, einen zufriedenstellenden Abschluss der größeren Erzählung zu bringen und Jean's Geschichte auf angemessene Weise zu dienen.

Cyclops kehrt auf die große Leinwand zurück, wenn Dunkler Phönixkommt am 7. Juni in die Kinos. In der Zwischenzeit sehen Sie sich unsere anum deine nächste Reise ins Kino zu planen.