Close
  • Haupt
  • /
  • Nachrichten
  • /
  • Johnny Depps Klage beschuldigt Amber Heard, Piraten der karibischen Rolle verloren zu haben

Johnny Depps Klage beschuldigt Amber Heard, Piraten der karibischen Rolle verloren zu haben

Johnny Depp als Captain Jack Sparrow in Fluch der Karibik

Disney ließ Johnny Depp von derFranchise vier Tage nach Amber Heards Stellungnahme in der Washington Post, behaupten seine Anwälte, und sie sehen die Ereignisse als verbunden an.



Die Anwälte von Johnny Depp reichten gerade eine Klage wegen Verleumdung in Höhe von 50 Millionen US-Dollar gegen Amber Heard ein und argumentierten, dass ihre Missbrauchsvorwürfe 'Teil eines aufwändigen Scherzes waren, um Frau Heard positive Werbung zu machen und ihre Karriere voranzutreiben'. Da der Kommentar am 18. Dezember veröffentlicht wurde, deutet die Klage auch darauf hin, dass er zur Förderung ihres Films beigetragen hat Aquaman.

Amber Heards Kommentar lautete: „Ich habe mich gegen sexuelle Gewalt ausgesprochen und mich dem Zorn unserer Kultur gestellt. Das muss sich ändern. ' Laut Johnny Depps Team per Die Explosion und Menschen Ihre Anschuldigungen, er sei missbräuchlich gewesen, waren 'kategorisch und nachweislich falsch' und wurden von der Polizei, neutralen Zeugen und 87 (!) Überwachungskameras widerlegt.

Wie Sie sich vorstellen können, sieht Amber Heard das nicht so. Ihr Vertreter sagte in einer Erklärung:

Diese leichtfertige Aktion ist nur das Neueste von Johnny Depps wiederholten Bemühungen, Amber Heard zum Schweigen zu bringen. Sie wird nicht zum Schweigen gebracht. Die Handlungen von Herrn Depp beweisen, dass er die Wahrheit seines anhaltenden missbräuchlichen Verhaltens nicht akzeptieren kann. Aber während er höllisch darauf aus ist, Selbstzerstörung zu erreichen, werden wir uns durchsetzen, um diese unbegründete Klage zu besiegen und die fortgesetzte abscheuliche Belästigung meines Mandanten durch Herrn Depp und sein Rechtsteam zu beenden.



Johnny Depp (jetzt 55) und Amber Heard (32) trafen sich am Set von Das rum tagebuchim Jahr 2011 und begann frisch aus seiner Beziehung mit Vanessa Paradis. Die Ehe von Depp und Heard war von kurzer Dauer und dauerte nur von Februar 2015 bis zu ihrer Scheidung im Mai 2016.



Seitdem hat er / sie mit ihren jeweiligen Teams hin und her gesagt. Aber jetzt können wir die Behauptung hinzufügen, dass Amber Heard Johnny Depp verleumdet hat, bis zu dem Punkt, dass Disney - sehr schnell, um jeden, der als problematisch empfunden wird, fallen zu lassen - ihn Berichten zufolge aufgrund ihrer Stellungnahme als Captain Jack Sparrow fallen ließ.

Es gibt jedoch einige Fragezeichen.

Disney hat nie öffentlich etwas darüber gesagt, Johnny Depp zu feuern, und sie haben nie gesagt, dass sie nicht vorhaben, etwas zu machen- mit oder ohne ihn - auch inmitten von Gesprächen über einen Neustart / Spinoff.

Das Studio vermarktete jedoch den fünften Film, Fluch der Karibik: Tote Männer erzählen keine Geschichten, als diebevor es 2017 überhaupt herauskam. Man könnte also argumentieren, dass es bereits Pläne gab, sich von Johnny Depp und dem Franchise zu verabschieden.



Tote Männer erzählen keine Märchenverdiente viel Geld in Übersee (622,3 Mio. USD), aber es war eine relative Enttäuschung an der heimischen Abendkasse (172,5 Mio. USD bei einem Produktionsbudget von 230 Mio. USD pro Person) Abendkasse Mojo ). Es war auch eine Enttäuschung für viele Fans und die meisten Kritiker. Trotzdem war die Rede davon Tote Männer erzählen keine MärchenRegisseur Joachim Rönning wurde beauftragt, die Fortsetzung zu leiten, und die Stars wurden Berichten zufolge beauftragt, für einen weiteren Film zurückzukehren.

Es gab letztes Jahr keine offiziellen Ankündigungen zu diesem Film, aber das ist nicht ungewöhnlich. Es gab jedoch Spekulationen darüberindem Sie Johnny Depp aus dem schreiben Piraten der KaribikFilme. Das muss also als potenzieller Faktor hinzugefügt werden, damit Depp angeblich aus dem Franchise ausscheidet.

Das heißt, wenn die Anwälte von Johnny Depp argumentieren, dass er nur wenige Tage nach Amber Heards Stellungnahme fallen gelassen wurde, ist möglicherweise etwas in der Akte, was einen Anruf bei seinen Vertretern betrifft, die ihn aus einem bestimmten Grund entlassen. Das ist nicht ganz das Gleiche wie das Franchise in den Hintergrund zu rücken oder zu glauben, sie könnten mit einem billigeren Film Geld sparen, um das Franchise neu zu starten - was immer auf einer Fahrt durch einen Themenpark beruhte, nicht auf Johnny Depps mittlerweile ikonischem Charakter.

Dann wieder, Totes SchwimmbadDie Schriftsteller Rhett Reese und Paul Wernick sollen dabei seinim Oktober - das sind zwei Monate, bevor Amber Heard in Frage kommt. Disney war also bereits auf dem Weg zum Neustart.

Disney hatte Vertrauen in die PiratenFranchise, aber das war in Bezug auf die Idee eines Neustartfilms, der ein Publikum mit einer neuen Besetzung anzieht. Dieser Neustartplan scheint seit dem Totes SchwimmbadDrehbuchautoren.

Wir wissen also nicht, was vor uns liegt Piraten der Karibikmit oder ohne Johnny Depp. Die Fans scheinen sich in diesem Depp / Heard-Kampf auf ihren jeweiligen Seiten verschanzt zu haben, obwohl keiner von uns tatsächlich mit ihnen verheiratet war. Leute die wurdenTatsächlich nehmen sie in ihrem Leben auch Partei und teilen ihre Perspektiven. Es ist hässlich.

Aber die Hässlichkeit hat Amber Heard und Johnny Depp nicht davon abgehalten, in Blockbuster-Franchises zu agieren. Sie hatte einals Mera in Aquamanund Depp spielteim Fantastische Bestien: Die Verbrechen von Grindelwald;; Er wird voraussichtlich für die nächsten drei Filme im Franchise zurückkehren, die für fünf Filme geplant sind, die in Grindelwalds Duell mit Albus Dumbledore (Jude Law) gipfeln.

CinemaBlend wird alle im Auge behalten Piraten der KaribikUpdates von Disney und den Stars. Halten Sie sich in der Zwischenzeit mit unseren Filmen auf dem Laufenden, die dieses Jahr in die Kinos kommen werden.