Close
  • Haupt
  • /
  • Nachrichten
  • /
  • Der König der Löwen, Jon Favreau, erklärt, warum er James Earl Jones als Mufasa zurückgebracht hat

Der König der Löwen, Jon Favreau, erklärt, warum er James Earl Jones als Mufasa zurückgebracht hat

Mufasa überblickt sein Königreich mit seinem Sohn im König der Löwen

Jon Favreau rekrutierte eine All-Star-Besetzung von Schauspielern, um die Charakterstimmen in seinem kommenden zu liefernRemake von. Donald Glover,und Seth Rogen ersetzte Matthew Broderick, Moira Kelly und Ernie Sabella aus dem Originalfilm von 1994, aber es gab einen Schauspieler, der nicht ersetzt wurde. James Earl Jones wird seine Rolle als Mufasa in dem Remake wiederholen und darüber sprechen, warum er ihn zurückgebracht hat, erklärte Jon Favreau:



Ich sehe es als Übertragung des Erbes. Nur ihn sagen zu hören, dass die Linien wirklich bewegend und surreal sind.

Das Erbe von Der König der Löwenist schwer; Der Originalfilm repräsentiert den Höhepunkt der Renaissance von Disney und bleibt einer der größten im StudioFilme. Die Tatsache, dass es an und für sich neu gemacht wird, setzt das Erbe dieses Films in gewisser Weise fort, aber Jon Favreau wollte eine noch größere Verbindung zwischen den beiden und brachte James Earl Jones zurück, um dieses Erbe zu vermitteln.

Der Staffelstab wird also nicht so sehr übergeben, sondern James Earl Jones darf nur ein weiteres Rennen mit einem ganz neuen Team fahren. Und obwohl Jon Favreau es nicht sagt, müsste man denken, wenn es eine Stimme gibt, die nicht ersetzt werden kann, wäre es James Earl Jones 'Mufasa. Seine Stimme ist so erkennbar, kraftvoll und voller Gravitas, dass es für jeden, der ihn ersetzte, ein Kinderspiel wäre, seinem legendären Mufasa gerecht zu werden.

Das macht James Earl Jones zur natürlichen Wahl Der König der LöwenVermächtnis vorwärts und helfen, diese Geschichte für eine neue Generation nacherzählen. Für Regisseur Jon Favreau war es eine erstaunliche Erfahrung, diese ikonische Stimme zu hören. Wie er sagte Reich James Earl Jones sprechen zu hören, war surreal und ich gehe davon aus, dass es für das Publikum dasselbe sein wird, wenn sie es tunund wieder Mufasa hören.



Doch obwohl diejenigen von uns, mit denen wir aufgewachsen sind Der König der Löwensollte sich James Earl Jones 'Mufasa wie zu Hause fühlen, wird seine Stimme diesmal nicht genau dieselbe sein, wie Jon Favreau weiter erklärte:



Das Timbre seiner Stimme hat sich geändert. Das hat der Rolle gut getan, denn er klingt wie ein König, der lange Zeit regiert hat

Es scheint, dass sich James Earl Jones 'Stimme wie ein guter Wein mit dem Alter nur verbessert hat und sein Mufasa im Live-Action-Remake noch weiser, kraftvoller und majestätischer klingen wird. Die Änderung des Timbres von James Earl Jones 'Stimme könnte jedoch eine der wenigen Änderungen für Mufasa sein.

Jon Favreau hat zuvor darauf hingewiesen, dass der Dialog von Mufasa immer noch relevant ist und ohne dass er aktualisiert werden mussfür den neuen Film. Einerseits möchten Sie sich nicht mit Perfektion anlegen, aber hoffentlich erhalten wir noch einige neue Zeilen von James Earl Jones, die Mufasa weiter ausarbeiten und helfendiese neuere Leistung und der Film selbst.

Der König der Löwenbrüllt am 19. Juli in die Kinosum sich auf alle größten Filme dieses Sommers vorzubereiten.