Close
  • Haupt
  • /
  • Nachrichten
  • /
  • Margot Robbie enthüllt den Nachteil, teilweise nackt zu sein wie Harley Quinn

Margot Robbie enthüllt den Nachteil, teilweise nackt zu sein wie Harley Quinn

Margot Robbie als Harley Quinn im Make-up im Selbstmordkommando

DCsist nicht eine, die mit ihren Hemmungen überwunden werden kann. Sie wird stehlen, wenn sie Lust dazu hat, sagen, was auch immer in ihren Gedanken ist, verschmiertes Make-up tragen und so viel Haut zeigen, wie sie will. Währendscheint sich nicht um alles zu kümmern, was es bedeutet, den legendären Bösewicht zu spielen. Wenn Harley weniger trägt, muss sie viel mehr Vorbereitungen treffen, als man vielleicht merkt. Hier ist, was die Schauspielerin sagte:



Ehrlich gesagt, für mich, zumindest für Harley, dauert es umso länger, bis Haare und Make-up sichtbar sind, je mehr Haut sich zeigt, denn sie hat weiße Haut und eine Million Tätowierungen. Also, wenn irgendetwas draußen ist, Gott, die Szenen, in denen ich nicht einmal die Jacke an habe, dann sind das zusätzliche 20 Minuten im Make-up-Trailer.

Als Margot Robbie 2016 diese unglaubliche Harley Quinn-Transformation durchführte Es sieht mühelos aus, aber es braucht ein ganzes Team und viel Körperbemalung, um sie in den DC-Bösewicht zu verwandeln. Es wird noch schwieriger, wenn sie mehr Haut zeigt, weil Harleys Teint heller ist und sie viele Körpertattoos hat.

Keine Frage, Harley Quinn steht auf SelbstmordkommandoSie verbrachte Stunden für Stunden im Make-up-Trailer, als sie ein zerrissenes 'Daddy's Little Monster'-Trikot trug und für einen Großteil des Films ihre tattierten Beine und Arme zeigte. Die Vorbereitungszeit wurde also wahrscheinlich nur an den Tagen verkürzt, an denen sie Szenen von Harley in dieser schicken Bomberjacke drehten oder als sie zu Beginn einen Gefängnisoverall trug.

Margot Robbie war keine, die auf dem Bildschirm schüchtern war und Haut in ihrer Arbeit zeigte, einschließlich Der Wolf von der Wall Streetund Der große Short. In der Vergangenheit hat die Schauspielerin sogar darüber gesprochen, wie sie befähigen kannwenn ihr Charakter ihren Körper absichtlich als Werkzeug oder Waffe benutzt.



Wenn jedoch hinter dem Charakter, der Haut zeigt, kein Selbstbewusstsein steckt, wird Margot Robbie von der Idee abgeschreckt. Harley Quinn ist sicherlich eine Figur, die mehr Haut entblößt, weil es Teil ihrer Persönlichkeit ist, sich nicht an Konventionen zu halten, und das hört nicht bei ihrem Sinn für Mode auf.



Margot Robbie sprach über den Nachteil, so viel Zeit im Make-up-Stuhl zu verbringen, um Harley während eines Interviews mit zu spielen Im Magazin neben Michael B. Jordan. Das Schwarzer PantherSchauspieler könnte mit ihrer Antwort sympathisieren, denn wenn er ohne Hemd als erscheinen würdeEs gab Tonnen von Narben und Make-up, die beteiligt waren.

Margot Robbie wird im kommenden DCEU-Film wieder als Harley Quinn auftreten. kommt am 7. Februar 2020 in die Kinos. In dem Film wird die Figur ihre eigene zusammenstellen. ''Dazu gehören Huntress und Black Canary. Harley wird sicher einen weiteren fabelhaften (... fantastischen?) Look haben, der zu ihrem Charakter passt.