Close
  • Haupt
  • /
  • Nachrichten
  • /
  • Meg Ryan half bei der Entwicklung ihrer berüchtigten Szene, als Harry Sally Orgasm Scene traf

Meg Ryan half bei der Entwicklung ihrer berüchtigten Szene, als Harry Sally Orgasm Scene traf

Als Harry Sally Orgasmus Szene traf.

Als Harry Sally kennenlernte’S, sowohl im Kontext der Filmgeschichte als auch in Meg Ryans Karriere. Jetzt, 30 Jahre nach der Veröffentlichung der Rom-Com mit Billy Crystal und Meg Ryan, wird der Film mit Galas und sogar einem Fathom Event gefeiert.



Wenn Sie diese jedoch nicht schaffen können, haben sich die Besetzung und der Regisseur Rob Reiner kürzlich zusammengetan, um über den legendären Film zu sprechen. Dabei wurde festgestellt, dass die jetzt berüchtigte Orgasmus-Szene teilweise eine Erfindung von Meg Ryans war. Laut Rob Reiner

Meg war diejenige, die sagte: 'Ich werde es tun. Ich werde es tatsächlich tun. ' Die Idee war, dass wir etwas haben müssen, das Männer nicht über Frauen wissen, weil sie früher zusammen im Flugzeug waren und Billy nach dem Sex darüber sprach, wie sich ein Mann fühlt und so, und wir sagten, wir brauchen einen Kontrapunkt und Meg sagte: 'Ich werde es tun, ich werde es nur tatsächlich ausspielen. Wir müssen nicht darüber reden. Ich werde es tun. 'Und ich hatte die Idee:' [Es wird] in einem Restaurant sein! '

Die Orgasmus-Szene an und für sich war es also nicht, aber diese Szene an einem sehr öffentlichen Ort zu platzieren, wurde ihrem Einfluss entsprechend dem.

Zuvor Bill Crystal erzählte eine ähnliche Geschichte in dem Meg Ryan die Idee des falschen Orgasmus beigesteuert hatte, nachdem Nora Ephron erwähnt hatte, dass Frauen dies im wirklichen Leben taten. In seiner Version war die Idee, einen falschen Orgasmus zu machen, Ryans und die Idee, ihn in einem Restaurant zu machen, war seine.



Was auch immer die genaue Wahrheit ist, es ist klar, dass Als Harry Sally kennenlernteSzene war ziemlich kollaborativ. Dies kann einer der Gründe sein, warum es bei der endgültigen Bearbeitung des Films so gut funktioniert.



Rob Reiner fuhr fort zu erzählen DAS HIER Dies war jedoch nicht der einzige Teil der Szene, zu dem Meg Ryan beigetragen hat. Nachdem festgestellt wurde, dass Meg Ryan ihren Orgasmus gegenüber Billy Crystal in einem Restaurant vortäuschen würde, hatte sie eine weitere brillante Idee ...

Am Ende macht sie eine kleine Sache, die ich ihr nicht gesagt habe, sie hat einen vollen Orgasmus und dann geht sie gleich zurück und nimmt einen kleinen Bissen Krautsalat.

Es ist ein klassischer Filmmoment. Viele der Leute im Restaurant haben sich umgedreht, um Sally anzustarren, während sie ihren Orgasmus-Moment hat, als sie plötzlich aufhört und alles wieder normal ist. Sie nimmt ein bisschen von ihrem Krautsalat, während Harry sie ansieht.



Danach spricht ein Extra - von dem wir wissen, dass es tatsächlich Rob Reiners eigene Mutter war - eine berühmte Filmzeile aus: 'Ich werde haben, was sie hat.'

Da ich sicher bin, dass Sie den Moment 'Ich werde haben, was sie hat' noch einmal erleben möchten, können Sie die gesamte Szene unten sehen.

Es kam jedoch genau dazu,Meg Ryans Sohn Jack Quaid erfuhr davon jung und wartete absichtlich, bis er in den Zwanzigern war, um die Szene tatsächlich zu sehen. Denn wer will ihrer Mutter beim falschen Orgasmus zuschauen, habe ich Recht?

Wenn Sie denken, dass es komisch ist, hat er es überhaupt gesehen, erfür eine rom-com rolle.

Dreißig Jahre, nachdem es zum ersten Mal gedreht wurde, Als Harry Sally kennenlerntewird immer noch als eine der bekanntesten Rom-Coms angesehen, die für die große Leinwand entwickelt wurden. Ob es in den nächsten 30 Jahren in den Köpfen der Filmliebhaber weiterleben wird, bleibt abzuwarten, aber jetzt können Sie es auf Blu-ray, DVD oder Digital sehen oder auf das warten Fathom Event diesen Winter.