Close

Netflix's Bird Box: Das Ende und die Monster erklären

Sandra Bullock auf See in Bird Box

Netflix hat es im Dezember 2018 mit seinem Originalfilm wirklich gut getroffen Vogelhäuschen. Der Thriller mit Sandra Bullock über ein unsichtbares, apokalyptisches Monster, das Menschen mit nur einem Blick zum Selbstmord treibt.und erregte eine Welle der Aufmerksamkeit im Internet.



Ob wir über dumme Meme sprechen,, oderein weiterer sensorisch gesinnter, apokalyptischer Thriller mit elterlichen Themen aus diesem Jahr, Vogelhäuschenwar positiv das virale Filmereignis des Jahres. Trotz all des Lobes und der Diskussion, die der Netflix-Film erhalten hat, gibt es immer noch viele ungeklärte Dinge, die viel Frustration hervorgerufen haben.

Wir haben einige Ihrer am häufigsten gestellten Fragen zum Netflix-Horror-Hit von Sandra Bullock untersucht. Mal sehen, ob wir dem auf den Grund gehen können, was zum Teufel los war Vogelhäuschen.

Möchte John Krasinski, dass Sie über Vergleiche mit Bird Box schweigen?

Wurde Netflix 'Bird Box von einem ruhigen Ort inspiriert?

Wann VogelhäuschenDie Premiere fand am 21. Dezember 2018 statt und wurde sofort als Netflix bezeichnet Ein ruhiger Ort. Es war schwer für die Menschen, Ähnlichkeiten zwischen dem apokalyptischen Thriller und nicht zu erkennenüber eine Welt, die Kreaturen zum Opfer fällt, die nach Geräuschen jagen.

Das größte Argument für diesen Vergleich war das Gimmick des jeweiligen Films. Im Ein ruhiger OrtDu machst ein Geräusch und stirbst. Im Vogelhäuschen, Sieund du stirbst.



Es scheint fair zu sein, Netflix anzurufen, weil es vom kommerziellen und kritischen Erfolg von Netflix profitieren möchte Ein ruhiger Ortdurch die Entwicklung eines eigenen Thrillers zum Überleben durch sensorische Deprivation, oder? Wenn Sie sich wirklich für diese Annahme entschieden haben, ist jetzt vielleicht ein guter Zeitpunkt, um Ihre Augenbinde abzunehmen.



Es kann nicht so einfach sein. Vogelhäuschenist eigentlich eine Adaption eines Romans von Josh Malerman, der 2014 veröffentlicht wurde. Die Filmrechte an dem Buch wurden ursprünglich von Universal Studios im Jahr 2013, ein Jahr vor der Veröffentlichung des Buches und zwei Jahre vor dem Versand des ersten Entwurfs von John Krasinski, als Option ausgewählt das Skript für Ein ruhiger Ort.

Also offensichtlich Beweise für VogelhäuschenDirekter Link zu Ein ruhiger Ortkann nicht bewiesen werden, obwohl das Timing beider Filme interessant ist. In der Tat könnte es einfacher sein, dies zu argumentieren Ein ruhiger Ortabgerissen Vogelhäuschen, aber selbst das wäre angesichts der klaren Unterscheidung zwischen den Charakteren, der Konstruktion der Erzählung und den sehr unterschiedlichen Regeln der Apokalypse weit hergeholt.

Monster, die wir sehen können, die nach Geräuschen jagen, und eine unsichtbare Kraft, die Menschen durch Sehen zum Selbstmord treibt, klingen für mich zumindest nach zwei unterschiedlichen Konzepten. Tatsächlich bin ich überrascht, dass M. Night Shyamalan nicht erwähnt hat Vogelhäuschenin Bezug auf Ähnlichkeiten zu seinem 2008er 'Thriller' Das Geschehen.

Abschließend die Vogelhäuschenvs. Ein ruhiger OrtRätsel ist wahrscheinlich ein zufälliges Produkt der Nähe. John Krasinskis Film war nach der Veröffentlichung des apokalyptischen Sensorthrillers von Netflix immer noch frisch im Gedächtnis des Publikums und führte die Zuschauer zu Vergleichen.



Netflix ist jedoch nicht vollständig vom Haken. Mehr als ein Jahr nach der Veröffentlichung von Ein ruhiger OrtDer Streaming-Dienst ließ einen Originalfilm namens fallen Die Stille, basierend auf Tom Lebbons Roman über eine Welt, die Kreaturen zum Opfer gefallen ist, die nach Geräuschen jagen. Vogelhäuschensieht jetzt ziemlich einzigartig aus, oder?

Gary

Was genau sind die Monster in der Vogelkiste?

Obwohl es viele Zuschauer zu frustrieren schien, war es eines der faszinierendsten Dinge Vogelhäuschenist die Luft der Spannung, die sein Haupthindernis umgibt. Wir sehen nie, was diese apokalyptische Kraft, die Menschen dazu bringt, sich das Leben zu nehmen, wirklich ist.

Es gibt überall Hinweise Vogelhäuschendas deutet darauf hin, was es sein könnte. Was können wir aus diesen Hinweisen schließen?

In einer der ersten Szenen nach Malorie (Sandra Bullock) und dem Rest der Überlebenden flüchten sie in das Haus von Douglas (John Malkovich), dem Mitarbeiter des Lebensmittelgeschäfts Charlie ( Geh raus’S) erklärt der Gruppe seine eigenen Theorien, basierend auf Forschungen, die er für seinen eigenen Amateur-Roman durchgeführt hat. Er spricht über Fabelwesen, von denen angenommen wird, dass sie am Ende der Tage in verschiedenen Kulturen die Keime der Zerstörung sind.

Aus Skizzen von Gary (Tom Hollander), einem Fremden, dessen Überlebensmittel fragwürdig sind und der später problematisch wird, aber dazu später mehr, erhalten wir auch einen Eindruck von der Kreatur oder dem Aussehen der Kreaturen. Wir könnten also das Schlechte annehmen Vogelhäuschenkönnte so etwas wie ein H.P. Lovecraft Klassiker (siehe).

Dieser Hinweis scheint jedoch einer anderen Theorie zu widersprechen, auf die durchweg stark angespielt wird Vogelhäuschen. Es gibt viele Schlüsselszenen in diesem Film, die darauf hindeuten, dass die „Monster“ die Manifestation Ihrer eigenen schlimmsten Angst sind, die für jede Person ein anderes Aussehen annimmt, was sie zum Selbstmord treibt.

Wir wissen mit Sicherheit, dass es Kreaturen gibt, wie die blinde Fahrt zum Lebensmittelgeschäft zeigt, bei der die physische Anwesenheit eines Monsters das umgebende sensorische System eines Autos auslöst. Wir könnten also annehmen, dass die Monster eine physische Manifestation von Angst sind und dass die Phobie, die sie während dieser blinden Fahrt zur Verspottung der Überlebenden auf sich nahmen, ein Risiko für die Fahrsicherheit war, weiß ich nicht?

Die Sache ist, es gibt einen anderen Hinweis, der dem widerspricht VogelhäuschenTheorie auch. Im Moment des Todes von Olympia (Danielle Macdonald) schaut sie ins Unbekannte und sagt: 'Du bist nicht so schlecht.'

Wenn die VogelhäuschenKreaturen sind so traumatisch, dass sie Menschen dazu bringen, Barmherzigkeit zu töten. Was könnte an ihnen „nicht so schlimm“ sein? Das wird verwirrend. Vielleicht sollten wir den Autor fragen.

Der Autor Josh Malerman erzählte seine Inspiration für Vogelhäuschenin einem Interview mit Astral Road Media für den Midwest Literary Walk im Jahr 2015. Er sagte:

Als ich ungefähr 13 Jahre alt war, gab es einen Lehrer, der erwähnte, dass ein Mann verrückt werden und den Verstand verlieren würde, wenn er versuchen würde, die Unendlichkeit zu ergründen… Ich begann wirklich darüber nachzudenken und es wurde wie ein monströses Konzept mir. Irgendwann begann ich an Unendlichkeit zu denken oder an etwas, das der menschliche Verstand nicht als Monster assimilieren kann, und was wäre, wenn diese Idee tatsächlich personifiziert wäre… auf Ihrer Veranda… und wenn Sie die Tür öffnen und ihr begegnen , du kannst es nicht assimilieren und du wirst verrückt werden.

Also, trotz aller Hinweise auf lebende Albträume und Lovecraftian-Bestien, so der Autor, die Bedrohung in der Welt von Vogelhäuschenist 'Unendlichkeit?' Nun, da haben Sie es, Leute: Die wahre Natur des „Monsters“ wird niemals vollkommen klar werden.

Ich glaube jedoch immer noch, dass dies der Schlüssel zur Attraktivität von ist Vogelhäuschen. Außerdem ist es besser als die Monster-Enthüllung.

Gary (Tom Hollander) möchte, dass Cheryl (Jacki Weaver) die Schönheit draußen in Bird Box miterlebt

Warum waren einige Leute von den Monstern in der Vogelkiste nicht betroffen?

In der apokalyptischen Welt von VogelhäuschenMenschen müssen ihre Augen jederzeit abgeschirmt halten, um einen sicheren Tod zu vermeiden. Es zeigt sich jedoch, dass nicht alle Menschen auf diese Weise betroffen sind.

Das wahrscheinlich gefährlichere Hindernis, dem Malorie (Sandra Bullock) auf Reisen mit Mädchen (Vivien Lyra Blair) und Jungen (Julian Edwards) gegenübersteht, sind die Mitmenschen, die stolz ihre Augen offen halten. Wie ein Kult von Anbetern, die die unsichtbare Kraft als Gottheit behandeln, bitten sie andere Überlebende, ihre Augenbinden zu entfernen und sich in der Schönheit des Unsichtbaren zu sonnen.

Die Frage ist, was ist ihre Faszination für die VogelhäuschenMonster und wie leben sie noch? Was macht sie so besonders?

Die populärste Theorie und die am deutlichsten vorgeschlagene in Vogelhäuschenist, dass die „Anbeter“ anfangs Menschen mit schlechter psychischer Gesundheit waren, was die wahnsinnsauslösende Wirkung aufhebt, die die Monster häufiger auf Menschen haben. Darüber hinaus führt ihr natürliches geistiges Ungleichgewicht dazu, dass sie die Kreaturen als etwas Schönes wahrnehmen und nicht als Händler des Todes.

Dies scheint die wahrscheinlichste Erklärung zu sein. Einige haben jedoch eine Idee vorgeschlagen, die die Tiefe von erweitert Vogelhäuschen, weiter als Josh Malerman vielleicht gedacht hat.

Was ist, wenn die Ereignisse in VogelhäuschenSind die Auswirkungen der Entrückung die biblische Prophezeiung der Beschwörung würdiger Menschen in den Himmel? Diejenigen, die das Monster sahen und starben, waren der Gnade Gottes würdig, aber diejenigen ohne Augenbinden, die am Leben blieben, sind 'die Zurückgebliebenen'.

Dies würde die Rücksichtslosigkeit der 'Anbeter' erklären, da viele als Kriminelle erscheinen und ihre Beharrlichkeit, dass andere ihre Augenbinden abnehmen, ein Zeichen dafür sein könnte, dass sie versuchen, wieder auf Gottes gute Seite zu kommen, indem sie mehr Menschen zu ihm schicken. Was bedeutet das für Blinde und Unschuldige? Nur weil sie nicht sehen können, sind sie der Liebe Gottes nicht würdig?

Es mag keinen Sinn haben, die wahre Natur der Welt herauszufinden VogelhäuschenAnbeter sowieso. Sie könnten sogar verrückt werden, wenn Sie es nur versuchen.

Malorie (Sandra Bullock) bringt ihre Kinder in Bird Box endlich in Sicherheit

Warum gibt Malorie (Sandra Bullock) am Ende der Vogelbox endlich Jungen- und Mädchennamen?

Vogelhäuschenbringt Malories (Sandra Bullock) erschütternde Reise, um Mädchen (Vivien Lyra Blair) und Jungen (Julian Edwards) in Sicherheit zu bringen und mit einem herzerwärmenden Abschluss zu enden. Marorie kommt schließlich in einem vermeintlichen Heiligtum an, das von einem Blinden namens Rick (Pruitt Taylor Vance) geführt wird.

Dort trifft Malorie auf ihren ehemaligen Geburtshelfer Dr. Lapham (Parminder Nagra), der die Kinder nach ihren Namen fragt. Zuerst antworten sie mit dem, bis Malorie das Mädchen Olympia nach ihrer Mutter und den Jungen umbenennt, den sie schließlich als ihren leiblichen Sohn Tom nach Malories Liebhaber (Trevante Rhodes) entlarvt.

Warum hat Sandra Bullocks Charakter so lange gebraucht, um sich zu öffnen und Zuneigung zu diesen Kindern zu zeigen? Was brachte sie schließlich dazu, ihnen Eigennamen zu geben?

Wenn sie einen Einblick in Malories präapokalyptisches Leben erhält, ist sie unglücklich schwanger und hat offensichtlich Probleme, Menschen nahe zu kommen, einschließlich ihrer Mutter und Schwester Jessica (Sara Paulson). Ihr Zustand verschlechtert sich nach der Apokalypse, da ihre Angst, Menschen zu verlieren, ihre Fähigkeit übersteigt, Zuneigung zu zeigen. Tom weist Malorie sogar während eines Streits über ihre groben Erziehungsphilosophien darauf hin.

Auf dem Höhepunkt von VogelhäuschenBevor Malorie das Heiligtum erreicht, ist sie am hilflosesten, als sie die Kinder verlegt hat und befürchtet, dass sie dem Trick der Monster erliegen und ihre Augenbinden entfernen könnten. Wenn sie endlich ihrer wahren Zuneigung zu den Kindern nachgibt, kann sie sie endlich finden und in Sicherheit bringen.

Der Charakterbogen von Sandra Bullocks Malorie ist tatsächlich einer der berührendsten Aspekte von Vogelhäuschenund enthüllt seine faszinierenden allegorischen Themen der Mutterschaft. Malorie musste ihre elterliche Verantwortung akzeptieren und sich mit ihren eigenen Gefühlen in Verbindung setzen, um endlich Frieden mit ihren Kindern als Familie zu finden.

Wie geht es meinem VogelhäuschenErklärung schau auf dich? Hast du eigene Theorien? Lass sie uns hören!