Close

Nein, Avengers: Endgame braucht keine Pause

Avengers: Endgame Rocket Raccoon und Rhodey sind bewaffnet und kampfbereit

Wie heiß erwartet wird Avengers: Endspiel? Nun, es ist der einzige Film, an den ich mich in jüngster Zeit erinnern kann, als er enthüllt wurdewar ein kulturelles Ereignis. Diese Enthüllung geschah heute Morgen, als festgestellt wurde, dass das Ende des Bogens, der jetzt als The Infinity Saga bekannt ist, laufen wird. Aber selbst im Hyping dieser eventuellen Enthüllung tauchte immer wieder ein roter Faden in Kommentaren zur bevorstehenden Veröffentlichung des Films auf: die Forderung nach einer Pause, die irgendwo während des Films laufen sollte. Ich denke das ist eine schlechte Idee.



Während Pausen in der Vergangenheit und sogar in jüngster Zeit für epische Eventfilme verwendet wurden Die hasserfüllten AchtRoadshow Edition, eine Praxis, die nicht zu oft angewendet wird. Ehrlich gesagt, der Aufschrei nach einer Pause in Avengers: EndspielDie Theaterausstellung ist ziemlich seltsam, und ich denke nicht, dass dies eine Voraussetzung für den Genuss des Films ist. In der Tat glaube ich fest daran, eine nutzlose Pause einzulegen Avengers: Endspielist die Erfahrung zu ruinieren, wie der Film ablaufen wird.

Kehren wir schnell zu einem Film zurück, der in diesem Stück, dem Quentin Tarantino, wahrscheinlich ziemlich oft zitiert wird Die hasserfüllten Acht. In der Standardversion lief es zügig zwei Stunden und 48 Minutendas QT mit einer etwas längeren Laufzeit von drei Stunden und zwei Minuten veröffentlicht. Ja, das ist genau die gleiche Laufzeit wie Avengers: Endspiel;; Es gibt jedoch einen großen Unterschied zwischen diesen beiden Fällen von genau gleicher Länge - und alles hängt vom Geschichtenerzählen ab.

Während Die hasserfüllten Achtläuft genauso lang wie der große Tentpole-Titel des Marvel Cinematic Universe, und die Verwendung einer Pause durch diesen Film wurde vom ersten Tag an eingebrannt. Der Film wurde in einem Stil geschrieben, der ein Bühnenstück nachahmt, und selbst in der Darstellung von Ouvertüre und Pause fühlt er sich wie ein entscheidender Teil der Erfahrung an. Sie verlassen die Geschichte im richtigen Moment, um sie zu einem Zeitpunkt wieder aufzunehmen, der sich wie ein natürlicher Ort anfühlt, um sie nach kurzer Zeit wieder aufzunehmen.

Es ist höchst zweifelhaft, dass die Russo Brothers und ihre Avengers: EndspielDie Autoren Christopher Markus und Stephen McFeely haben eine Pause in die Geschichte geschrieben, die diesen April auf der großen Leinwand erzählt wird. Eine zufällige Aufnahme ohne einen bestimmten Grund für die Geschichte ist also keine gute Idee. Wie es sich anfühlt, ist eine längere Werbepause, die das Tempo beschleunigt und den gesamten Film unzusammenhängend erscheinen lässt. Wenn eine Pause absolut entscheidend für den Genuss von war Avengers: EndspielEs wäre besser gewesen, früher davon zu hören alsdas Erscheinungsdatum des Films.



Ursprünglich sollten Pausen der Projektionsausrüstung des Theaters eine Pause geben, entweder weil der Film in seiner Länge wirklich episch war oder weil in den frühen Tagen des 3D Doppelfilmprojektoren verwendet wurden. Während ich so etwas sehe Lawrence von Arabien, Es ist eine verrückte, verrückte, verrückte, verrückte Welt, oder Der Klang von MusikIn Ihrem örtlichen Kino war eine Pause in der erweiterten Aktion erforderlich. Es half auch, dass diese Filme die richtige Länge und Struktur hatten, um eine Pause zu ihrem Vorteil zu nutzen.



Dann, als die Pause aus den Kinostarts entfernt wurde, lernten die Filme, miteinander auszukommen, ohne sie benutzen zu müssen. Der PateTrilogie und sogar Der Herr der RingeDie Trilogie lief nie mit einer Pause in ihren über drei Stunden Laufzeit. und das waren Filme, die dicht genug waren, dass sie möglicherweise eine solche Pause hätten gebrauchen können. Das Publikum konnte sie jedoch ohne eine solche Unterbrechung genießen, da sie sich mit dem Verschwinden der Praxis weiterentwickelten.

Plus, das größte Argument gegen eine Pause in Avengers: Endspielwurzelt genau in dem Aspekt, in dem die Nachfrage nach einem begann: seiner Laufzeit. Bedenken Sie:lief 2 Stunden und 29 Minuten, als es letzten Mai in die Kinos kam. Wie wir heute erfahren haben, Avengers: Endspielerreicht 3 Stunden und 2 Minuten emotionales Schluchzen / Arschtreten. Wenn man die Laufzeiten zwischen den beiden Filmen vergleicht, bedeutet dies nur eine Verlängerung der Showzeit um 33 Minuten, für die die Leute auf ihren Plätzen sitzen müssen. Im Moment glaube ich nicht, dass dies fast ausreicht, um eine Pause in diesem Szenario zu rechtfertigen.

Nun, wenn du rennen würdest Rächer: Unendlichkeitskriegund Avengers: EndspielRücken an Rücken in einem nahtlosen, fast sechsstündigen Mega-Epos, das ist eine Situation, die definitiv eine Pause in der Mitte erfordern würde. In der Tat könnten Sie dieses Ereignis wahrscheinlich in der ersten Woche durchführen, und die Leute würden sich sofort freiwillig melden, um es mitzuerleben. Aber EndspielEin Solo-Film ist eine Gelegenheit, die keine kurze fünfminütige Unterbrechung von Handlung und Action erfordert, damit das Publikum entweder eine Pause einlegen oder von dem, was es gesehen hat, dekomprimieren kann. Wiederum, es sei denn, die Aufnahme einer Pause ist organisch geschrieben Avengers: EndspielIch glaube nicht, dass es dem Publikum einen Gefallen tun wird, wenn man einen reinwirft, um einen zu haben.

Wir befinden uns derzeit in einer Kultur, in der stundenlang Shows und Filme angesehen werden, ohne aufzustehen, auch wenn wir uns in unserem eigenen Zuhause befinden und bei Bedarf eine Pause einlegen können. Kinogänger haben sich auch an großartige Brillen gewöhnt, die ohne Unterbrechungen laufen und länger oder ähnlich sind Avengers: Endspielwird sich nähern. Also die plötzliche Nachfrage nach einem in diesem neuestenProdukt ist eher überraschend und zumindest in meinen Augen eine leichtfertige Nachfrage.



Aber sollte die Öffentlichkeit genug Nachfrage nach der Aufnahme eines solchen Geräts haben, könnte es möglicherweise irgendwie seinen Weg in den Film finden. In diesem Fall schlage ich höflich vor, die Pause vor eine hypothetisch gigantische 40-minütige Sequenz zu stellen, in der jeder Rächer Thanos in sein eigenes Auto fährt der kollektive Schmerzzug . Wenn es einen Moment gibt, in dem Körper, Seele und Snacks auf die Show vorbereitet werden müssen, die den Film stoppt, dann ist dieser Film zweifellos vielversprechend.

Avengers: Endspielwird alles tun, um The Infinity Saga zu schließen

Braucht Avengers: Endgame wirklich eine Pause?
  • Ja, es braucht Zeit, um dem Publikum eine Verschnaufpause zu gönnen.
  • Nein, die Länge ist ohne eine vollkommen in Ordnung.
  • Eh, ich könnte in beide Richtungen gehen.
Abstimmung