Close
  • Haupt
  • /
  • Nachrichten
  • /
  • Ralph Fiennes will nicht, dass jemand anderes Voldemort in Fantastic Beasts spielt

Ralph Fiennes will nicht, dass jemand anderes Voldemort in Fantastic Beasts spielt

Lord Voldemort im Zaubereiministerium

Das Fantastische BestienFranchise, die anfangs nur eine zu sein schienhat sich in so etwas wie ein verwandelt Harry PotterPrequel, tauschte Harry und Dumbledores Kampf gegen Lord Voldemort gegenund Dumbledores Kampf gegen. Johnny Depps Bösewicht scheint der Antagonist in der ganzen Welt zu sein, aber wenn es eine Gelegenheit für Voldemort gibt, aufzutauchen, möchte Schauspieler Ralph Fiennes nicht, dass ihn jemand anderes spielt, wie er erklärte:



Ich fühle eine Art Zuneigung zu Voldemort. Wenn es also eine Welt gäbe, in der Voldemort zurückkehren würde, wäre ich sehr besitzergreifend, wenn ich das wiederholen möchte.

Ralph Fiennes fühlt sich verständlicherweise besitzergreifend für Lord Voldemort, nachdem er ihn im Verlauf der Serie in vier Filmen gespielt hat. Er verbrachte viel Zeit im Dunklen Lord und hat eine gewisse Zuneigung zu seinem legendären Bösewicht. Deshalb, wie er sagte BBC Newsnight Ralph Fiennes würde hypothetisch die Rolle von Voldemort wiederholen wollen, wenn der Charakter zurückkehren würde Fantastische Bestienoder ein anderes Spin-off von Wizarding World, anstatt jemand anderem zu erlauben, den Mantel zu übernehmen.

Es ist cool zu hören, dass Ralph Fiennes so ein Gefühl der Eigenverantwortung für die hat Harry PotterBösewicht, besonders wenn man bedenkt, dass erdie Rolle. Für unzählige Potterheads, die mit den Filmen aufgewachsen sind, Ralph Fiennes istLord Voldemort, sowohl die Filmversion als auch das Gesicht, das sie beim Lesen von J.K. Rowlings Romane. Nicht viele Leute können sagen, dass sie der Darth Vader einer Generation in einem geliebten Anwesen waren, also würde er das verständlicherweise nicht einfach weitergeben wollen.

Natürlich ist Ralph Fiennes trotz seiner besitzergreifenden Gefühle gegenüber Voldemort nicht der einzige oder sogar der erste Schauspieler, der He Who Must Not Be Named spielt. Im Harry Potter und der Stein der WeisenRichard Bremmer spielte You-Know-Who, als er auf dem Hinterkopf von Professor Quirrell lebte Harry Potter und die Kammer des SchreckensSchauspieler Christian Coulson spielte den Teenager Tom Riddle, der aus dem Tagebuch kam, das sich als Horkrux herausstellen würde.



Im Harry Potter und der Halbblutprinz, der einzige Film nach Feuerkelchund Voldemorts Auferstehung, in der Ralph Fiennes nicht vorkommt, sehen wir einen jungen Tom Riddle in Erinnerungen im Denkarium, gespielt von Frank Dillane und Ralph Fiennes 'eigenem Neffen, Hero Fiennes Tiffin. Obwohl Ralph Fiennes sicherlich der bekannteste ist, war er nicht der einzige Voldemort.



In seiner Diskussion mit BBC Newsnight erwähnte Ralph Fiennes das Fantastische BestienFilme auf die Frage, ob er noch mehr tun könne Harry PotterFilme, weil sie alle Bücher gemacht haben. Obwohl dies nur eine hypothetische Frage war und es keinen Grund zu der Annahme gibt, dass Voldemort in auftauchen würde Fantastische Bestienist es eine interessante Möglichkeit.

Wenn Voldemort auftauchen würde, würde er definitiv nicht von Ralph Fiennes gespielt werden, da You-Know-Who während der noch ein Kind sein würde Fantastische BestienZeitleiste, aber er lebte, so ist es möglich. Das Fantastische BestienFilme werden stattfindenvon 1926-1945. Tom Riddle geht 1938 nach Hogwarts und hat 1944 seinen Abschluss gemacht. Wir haben bereits etwas von dieser Zeit in gesehen HalbblutprinzEs wird jedoch wahrscheinlich keine Notwendigkeit geben, diese Ereignisse erneut aufzuwärmen.

Was wir nicht gesehen haben, ist, als Tom seinen Vater und seine Großeltern ermordete oder als er nach seinem Abschluss bei Borgin und Burkes arbeitete oder seine Zeit in Albanien, aber es ist schwer zu sehen, wie sich diese Ereignisse auf das auswirken würden Fantastische BestienGeschichte jenseits von Fan-Service. Außerdem gibt es schonfür diese Serie zu decken, vor allem nach demdas war.

Dreharbeiten waren vor kurzemaufDaher wissen wir nicht genau, ob es 2020 wie ursprünglich geplant erscheinen wird. Es gibt jedoch viele sehenswerte Filme in diesem Jahr, und Sie können sie in unserem ansehen.