Close
  • Haupt
  • /
  • Nachrichten
  • /
  • Simon Pegg vermisst George Lucas 'Einfluss auf Star Wars

Simon Pegg vermisst George Lucas 'Einfluss auf Star Wars

Yoda fordert Darth Sidious zu einer Lichtschwertschlacht heraus

Im Jahr 2012 verkaufte George Lucas Lucasfilm an Disney für diePreis von 4,05 Milliarden US-Dollar, womit die Disney-Ära von Krieg der Sterne. Die neuen Filme waren zwar äußerst erfolgreich, wurden jedoch nicht alle mit allgemeiner Begeisterung aufgenommen, was zu der Überzeugung führte, dass. Ob es der Veröffentlichungsplan der Filme ist, die Geschichten, die erzählt werden, oder die Methode des Erzählens, es fehlt etwas. Für den Schauspieler Simon Pegg ist das etwasdes Schöpfers George Lucas, wie er erklärte:



Ich muss zugeben, den letzten zu sehen Krieg der SterneFilm, das übergeordnete Gefühl, das ich bekam, als ich herauskam, war: 'Ich vermisse George Lucas.' Trotz all der Beschwerden, die ich in den Prequels über ihn gemacht hatte, war seine Vorstellungskraft etwas Erstaunliches. Ich habe das Gefühl, dass seine Stimme in den aktuellen fehlt.

Für Simon Pegg die Abwesenheit von George Lucas aus dem neuen Krieg der SterneFilme ist scharf gefühlt. Die Vorstellungskraft und die Stimme des Schöpfers lassen sich nicht leicht ersetzen und haben sich in ihrem Mangel als offensichtlich erwiesen. Dies hat den Schauspieler zu der Erkenntnis gebracht, dass er George Lucas als Hirten der weit entfernten Galaxie vermisst.

Dies ist besonders ehrlich von Simon Pegg, wenn man bedenkt, dass der Schauspieler in einem der neuen war Krieg der SterneFilme, spielen Unkar Plutt in. Es geht Simon Pegg natürlich nicht verloren, wie ironisch es ist, George Lucas zu vermissen, wenn man bedenkt, wie kritisch er gegenüber dem war, was George Lucas mit den Prequel-Filmen gemacht hat.

Aber im Nachhinein ist es 20/20 und während die Prequels zeigten, was mit George Lucas 'Einfluss nicht stimmte, haben die Sequel-Trilogie und die Spinoff-Filme gezeigt, was Krieg der Sternesieht aus wie ohne George Lucas und haben auch die Dinge beleuchtet, die George Lucas richtig gemacht hat.



Auf Der Adam Buxton Podcast Simon Pegg bemerkte ausdrücklich, dass er das Gefühl hatte, George Lucas beim letzten Zuschauen vermisst zu haben Krieg der SterneFilm, obwohl es nicht ganz klar ist, ob er darüber spricht Solo: Eine Star Wars-Geschichteoder Rian Johnsons. Meinungen zu diesen Filmen und dem Disney Krieg der SterneFilme insgesamt sind tief gespalten, aber eine der Kritikpunkte von Der letzte Jediist, dass es sich nicht so anfühlt Krieg der Sterne. Vielleicht hat George Lucas diese immaterielle Qualität mitgebracht, und genau das fehlt jetzt.



Es ist faszinierend, wie George Lucas schon in einer Zeit vor der Allgegenwart der sozialen Medien einen solchen Hass auf die Prequels bekam und beschuldigt wurde, die Kindheit der Menschen ruiniert zu haben. Jetzt ist George Lucas kein Teil der Dinge und die Sequel-Trilogie ist genauso spaltend.

Wir haben im Laufe der Jahre viele verschiedene Dinge darüber gehört, was George Lucas vorhatte Folge VII, VIII, und IX. Einige von ihnen haben sich großartig angehört und mögen wasaus der Geschichte, während andere gewesen sindund machte einige Fans froh, dass George Lucas nicht mehr verantwortlich ist Krieg der Sterne. Es schien jedoch so, als hätte George Lucas es getanim Sinn, was Disney eindeutig nicht tat, als esbenutze seine Ideen.

Vermisst George Lucas 'Einfluss auf Krieg der Sterneist wahrscheinlich teils ehrliche Einschätzung, teils Nostalgie für die Vergangenheit inmitten der Ernüchterung der Gegenwart. WährendDie Fantasie von George Lucas machte ihn zu einem großartigen Geschichtenerzähler, und es ist verständlich, sich zu lange danach zu sehnen, ihn wieder Geschichten in diesem Universum erzählen zu sehen.

Dies ist die erste Ferienzeit seit Jahren ohne Krieg der SterneFilm, aber keine Angst, es gibt viele andere sehenswerte Filme, sehen Sie sie sich in unserem an.



Vermissen Sie den Einfluss von George Lucas auf Star Wars?
  • Ja
  • Nein
  • Es kommt darauf an, was er damit gemacht hätte
Abstimmung