Close
  • Haupt
  • /
  • Nachrichten
  • /
  • Solo: Eine Star Wars-Geschichte mit fast Darth Mauls Original-Sprecher

Solo: Eine Star Wars-Geschichte mit fast Darth Mauls Original-Sprecher

Darth Maul in Solo: Eine Star Wars-Geschichte

Wohl die größte Überraschung vonwar der Cameo von, der zuletzt in Live-Action gesehen wurde und von Obi-Wan Kenobi in zwei Hälften geteilt wurde Die dunkle Bedrohung, war aber weiterhin ein wiederkehrender Charakter in der Krieg der Sterneanimiertes Reich des Universums. Währendkehrte zurück, um Maul für physisch darzustellen Allein,, der zuvor den Charakter in geäußert hat Star Wars: Die Klonkriegeund Star Wars Rebellen, sprach den Charakter stimmlich anstelle von Peter Serafinowicz, der ihn aussprach Die dunkle Bedrohung. Wie sich jedoch herausstellt, hat Serafinowicz Zeilen für aufgenommen Allein, obwohl diese Messwerte letztendlich für den endgültigen Schnitt ungenutzt blieben.



Peter Serafinowicz, derzeit am bekanntesten für das Spielenreiste mit der gleichnamigen Amazon-Serie in die Pinewood Studios, um die zu besuchen Solo: Eine Star Wars-GeschichteSet und spreche mit Regisseur Ron Howard über Darth Maul, insbesondere darüber, was er nach seiner Niederlage auf Naboo 'werden' würde. Serafinowicz nahm dann seine Zeilen auf und am nächsten Tag wurde Ray Park hereingebracht, um Mauls Szenen vor der Kamera zu spielen. Schneller Vorlauf zu den Tagen vor AlleinBei seiner Freilassung war Serafinowicz aufgeregt, seine Kinder und ihre Freunde zum Film zu bringen und sie ihn den ehemaligen Sith-Lord sprechen zu hören, aber dann erfuhr er, wie sich die Dinge nach dem Film verändert hatten AlleinWeltpremiere. Wie er sich erinnerte Collider Live ::

Ich erhielt diese E-Mail mit der Aufschrift 'Es tut uns leid, aber wir haben den Synchronsprecher tatsächlich in Sam Witwer geändert', was ziemlich fair genug ist. Sie sagten, es sei besser für die Kontinuität der Sache. Aber es war ein bisschen enttäuschend.

Einerseits verstehe ich, dass Peter Serafinowicz enttäuscht ist, nicht wieder Darth Maul sprechen zu hören. Immerhin, obwohl Maul ein Zabrak mit wenigen Worten warSerafinowicz war derjenige, der ihn während seines Einführungsauftritts unheimlich und bedeutungsvoll klingen ließ, und fast zwei Jahrzehnte später reiste er den ganzen Weg zu den Pinewood Studios, um ihn zu wiederholen Solo: Eine Star Wars-Geschichte. Auf der anderen Seite, da Sam Witwer Maul seit fast einem Jahrzehnt geäußert hat und ein wesentlicher Bestandteil der immer interessanter werdenden Figur war, verstehe ich, warum die AlleinFilmemacher beschlossen, stattdessen zu ihm zu wechseln. Trotzdem wäre es schön gewesen, wenn Serafinowicz und seine Familie zumindest zum eingeladen worden wären AlleinPremiere angesichts seiner Geschichte mit Maul und dass er zum Film beigetragen hat.

Darth Maul war abwesend Solo: Eine Star Wars-Geschichtebis fast zum Ende, als sich herausstellte, dass er der Chef von Dryden Vos und der Chef des Crimson Dawn Crime Syndicate war.um ihn darüber zu informieren, dass Dryden Vow und seine Männer von Tobias Beckett und seinen Komplizen getötet worden waren, obwohl sie Han und Chewbacca nicht als Schuldige nannte. Obwohl Maul von dieser Wendung enttäuscht war, befahl er Qi'ra, nach Dathomir zu kommen, damit sie enger zusammenarbeiten konnten. Es sieht zwar nicht so aus Nur 2wird es passieren, vielleicht wird es in Zukunft eine Gelegenheit geben, die Beziehung zwischen Qi'ra und Maul in einem zu erforschen Krieg der SterneRoman, Comic oder im besten Fall eine Disney + -Serie. Wenn nicht, können zumindest diejenigen, die mit Maul nach den Kinofilmen nicht Schritt gehalten haben, die Lücken seiner Geschichte durch Auschecken füllenund.



Es bleibt abzuwarten, ob / wann wir Darth Maul wieder auf dem Bildschirm sehen werden, aber die Star Wars-Saga wird mit der Veröffentlichung von fortgesetztam 20. Dezember. Schauen Sie immer wieder bei CinemaBlend vorbei, um weitere Updates zu einer weit entfernten Galaxie zu erhalten, und stöbern Sie in unsererum Ihre Theaterausflüge in diesem Jahr entsprechend zu planen.