Close
  • Haupt
  • /
  • Nachrichten
  • /
  • Lied des Südens: Die Geschichte hinter dem verschwundenen Disney-Film

Lied des Südens: Die Geschichte hinter dem verschwundenen Disney-Film

BrBr

Letzte Woche Disney CEOsagte einem Raum voller Disney-Aktionäre, dass der Plan für den bevorstehenden Disney + -Streaming-Service darin bestehe, Disney zu habenkurz nach dem Start verfügbar. Dies ist eindeutig ein aufregendes Konzept sowohl für Disney-Fans als auch für Filmfans im Allgemeinen, da Disney über eine jahrzehntelange Bibliothek verfügt. Es ist jedoch höchst unwahrscheinlich, dass buchstäblich jederDer Disney-Film wird jemals tatsächlich im Dienst sein, da mindestens ein Film mit ziemlicher Sicherheit fehlen wird: der von 1946 Lied des Südens.

Unabhängig davon, ob Sie den Film jemals gesehen haben oder nicht, wissen Sie wahrscheinlich zumindest etwas über die Kontroverse, die ihn umgibt. Der Film, der zuletzt 1986 in den Kinos erschien, wurde seitdem nicht mehr öffentlich gezeigt und hat in Nordamerika nie eine VHS- oder DVD-Veröffentlichung erhalten. Als Bob Iger während der gleichen Aktionärsversammlung von Disney im Jahr 2010 nach dem Film gefragt wurde, nannte er den Film „ ziemlich anstößig Und hat gesagt, wir sollten nicht damit rechnen, dass der Film bald veröffentlicht wird, wenn überhaupt.

Lied des Südenskonzentriert sich auf einen Jungen namens Johnny, der mit seinen Eltern von Atlanta zur Plantage seiner Großmutter an einem unbekannten südlichen Ort gereist ist. Als Johnny dort ankommt, erfährt er, dass sein Vater sich umdreht und nach Hause geht. Es scheint, als würden sich Johnnys Eltern für eine Weile trennen, vielleicht etwas, was mit der umstrittenen Redaktion einer Zeitung durch seinen Vater zu tun hat. Es ist alles sehr vage und wird nie erklärt.

Johnny versucht, zu seinem Vater zurückzulaufen, aber er wird von dem freundlichen Onkel Remus, einem älteren schwarzen Mann (James Baskett), aufgehalten, der ihm eine Geschichte über Br'er Rabbit und eine Zeit erzählt, in der er versucht hat, vor seinen Problemen davonzulaufen fand nur größere. Johnny beschließt zu bleiben, um mehr Geschichten von Onkel Remus zu hören.


Johnny macht eine Freundin in einem jungen Mädchen in seinem Alter, Jenny, läuft aber ihren älteren Brüdern zuwider. Jedes Mal, wenn Johnny in Schwierigkeiten gerät, ist Onkel Remus mit einer Geschichte dabei, die sich auf das Thema bezieht und Johnny dabei hilft.

Während die Geschichten von Br'er Rabbit, Br'er Fox und Br'er Bear animiert sind, Lied des Südensist immer noch ein Live-Action-Film. Die animierten Sequenzen umfassen nicht mehr als etwa 20 Minuten des 90-minütigen Films, aufgeteilt in drei Segmente. Lied des Südensist seit seiner Veröffentlichung im Jahr 1946 Gegenstand von Kontroversen, und diese Kontroversen haben seitdem nur noch zugenommen.




Das erste Problem mit Lied des Südensist, dass es nie ganz klar macht, welche Beziehung zwischen den schwarzen und weißen Charakteren im Film besteht. Während der Film während der Ära des Wiederaufbaus spielen soll, kommt er nie heraus und sagt dies einfach. Viele Zuschauer haben die Beziehung zwischen den schwarzen und weißen Zeichen als die von Sklaven und Herren angesehen, und es gibt kaum Anhaltspunkte, um diese Ansicht zu ignorieren. Der Film kommt am nächsten, wenn Onkel Remus 10 Minuten vor dem Ende des Films beschließt, die Plantage zu verlassen. Die Tatsache, dass er dies darf, ist der einzige Hinweis darauf, dass er kein Sklave ist.

Unabhängig davon wird die Beziehung zwischen schwarzen und weißen Zeichen als ideal dargestellt. Jeder ist glücklich, obwohl eine Gruppe hier eindeutig reich und die andere eindeutig arm ist.


Darüber hinaus, Lied des Südensbefasst sich mit der Verwendung rassistischer Dialekte sowie mit der Verwendung des Trops, der später als „magischer Neger“ bekannt wurde. Auch die animierten Sequenzen sind nicht frei von Kontroversen. Einer von Br'er Fox 'Plänen, Br'er Rabbit zu fangen, beinhaltet die Verwendung eines Golems aus schwarzem Teer, den der Fuchs als ... Teerbaby bezeichnet. Ja, das Ding kann rau werden.

Auf der anderen Seite der Kontroverse steht jedoch ein Film, der viel zu bieten hat. Es ist der zweite Spielfilm in der Geschichte von Disney, in dem menschliche Schauspieler mit animierten Charakteren im selben Bild auftreten, und das mit weitaus größerer Wirkung als in.

Der Film ist zweifacher Oscar-Preisträger. Das Lied „Zip-A-Dee-Do-Dah“ wurde als bester Original-Song ausgezeichnet und James Baskett erhielt für seine Leistung als Onkel Remus einen Ehren-Oscar.

Seit seiner endgültigen Kinostart im Jahr 1986 hat Disney weitgehend versucht, dies zu vergessen Lied des Südensexistiert. Während der beliebteAttraktion in Disneyland gefunden undDie Fahrt basiert auf dem Film und konzentriert sich ausschließlich auf die Heldentaten von Br'er Rabbit und anderen Tierfiguren. Onkel Remus erscheint nicht und er wird nicht erwähnt.


Heute gibt es zwei Meinungen darüber, was zu tun ist Lied des Südens. Viele glauben, der Film sollte einfach begraben bleiben. Es ist ein Produkt einer Ära und Einstellungen zur Rasse, von denen wir alle heute verstehen, dass sie falsch waren. Das Zurückbringen des Films würde die Leute nur an etwas erinnern, das wir vergessen sollten.

Andere möchten sich jedoch auf die positiven Aspekte des Films konzentrieren, wie die populäre Musik und die revolutionäre Animation. Viele glauben, dass der Film historisch einen Wert hat und dass er existieren sollte. Vielleicht Lied des Südenskönnte zurückgebracht werden, vielleicht auf einer CD, die auch zusätzliches Material wie Dokumentationen und Retrospektiven enthält, die den Film in einen Kontext setzen und akzeptieren, dass der Film kritikwürdige Elemente enthält, diese aber als Lehrmoment verwendet.

In diesem Fall lernt das Publikum natürlich etwas anderes, was wichtig ist Lied des Südens. Es ist nicht sehr gut. Ich hasse es, derjenige zu sein, der es dir bricht, aber es ist eigentlich kein großartiger Film. Die animierten Segmente machen wirklich Spaß (trotz Teerbabys), aber die Live-Action-Sequenzen ziehen sich immer weiter hin und man langweilt sich, wenn man darauf wartet, dass die Cartoons wieder auftauchen.

Ich werde nicht so tun, als wüsste ich, welche Entscheidung hier richtig ist. Das bin ich mir aber auch nicht sicherweiß es auch. Es ist klar, dass das Studio gehen will Lied des Südensim Tresor für jetzt. Vielleicht wird ein überzeugendes Argument vorgebracht, um es eines Tages zurückzubringen, aber ich erwarte nicht, dass dieser Tag dieses Jahr kommen wird. Wenn Disney + jeden anderen Disney-Film direkt auf Ihren Fernseher bringt, von Schneewittchen und die sieben Zwergezu Die Katze aus dem Weltraum Erwarten Sie nicht, dass Br'er Rabbit oder Onkel Remus mitkommen.