Close
  • Haupt
  • /
  • Nachrichten
  • /
  • Sophie Turner nennt die Zusammenarbeit mit Bryan Singer bei X-Men: Apocalypse „unangenehm“

Sophie Turner nennt die Zusammenarbeit mit Bryan Singer bei X-Men: Apocalypse „unangenehm“

Sophie Turner in der Apokalypse

Es ist kein Geheimnis, dass Superheldenfilme überall sind. Das Comic-Genre ist sehr beliebt, daher versuchen unzählige Studios, sich auf das Spiel einzulassen. Aber bevor Comic-Filme alltäglich wurden, wurde die X-MenFranchise war da.hat die mutantenzentrierte Eigenschaft routinemäßig neue Blockbuster freigesetzt, mit Dunkler Phönixsoll diesen Sommer ankommen.



Sophie Turner steht im Mittelpunkt Dunkler Phönix, nachdem er als junger Mutant in eingeführt wurde X-Men: Apokalypse. Dieser Film wurde vom Franchise-Schöpfer Bryan Singer inszeniert und brachte einige neue Charaktere mit Erste KlasseEnsemble und Oscar Isaac. Aber laut Turner, sieArbeit mit dem umstrittenen Regisseur. Sie sprach kürzlich darüber und zitierte Rami Maleks jüngste Kommentare zu Singer. Wie sie es ausdrückte:

Unsere gemeinsame Zeit war, wie Rami sagte, unangenehm.

Während es für Sophie Turner eine großartige Aufgabe war, Superheldin zu werden, sieht es nicht so aus, als hätte sie ihre Zeit mit Bryan Singer in genossen X-Men: Apokalypse. Letztendlich scheint sie durchgehalten zu haben, wie sie willvon Dunkler Phönix.

Sophie Turners Kommentare stammen aus ihrem letzten Profil von Rollender Stein . Bryan Singer hat eine lange Karriere als Filmemacher hinter sich, hat aber derzeit einige Kontroversen. Sänger warvon sexuellem Fehlverhalten und wurde anscheinend aus einer Vielzahl von Projekten als Antwort entfernt. Er wurde berühmt entfernt von bohemian Rhapsodybevor es fertiggestellt wurde, was das Projekt während der Dreharbeiten gefährdete. Und vor kurzem Singervon seinem Rote SonjaNeustart.



In ihrem Gespräch mit Rolling Stone erwähnte Sophie Turner direkt bohemian RhapsodyStern Rami Malek. Vor ungefähr zwei Monaten brach Malek schließlich sein Schweigen über Bryan Singer, als Folge seiner Vorwürfe wegen sexuellen Fehlverhaltens. Bei der Beschreibungmit dem Regisseur sagte er:

Ich habe hier gesessen und darüber gesprochen, wie jeder eine Stimme verdient und wer darüber sprechen möchte, was mit Bryan passiert ist, hat es verdient, dass seine Stimme gehört wird. In meiner Situation mit Bryan war es überhaupt nicht angenehm. Und das kann ich an dieser Stelle dazu sagen. ... Für alle, die in all dem Trost suchen, wurde Bryan Singer entlassen. Bryan Singer wurde gefeuert, ich glaube nicht, dass das jemand kommen sah, aber ich denke, das musste passieren und es tat es.

Rami Maleks Zitat sollte einige von ihnen trösten bohemian RhapsodyKritiker, als der Film gefeiert wurde, und deshalbArbeit als Regisseur.

Es ist faszinierend zu sehen, wie schwer es sowohl Sophie Turner als auch Rami Malek fiel, mit Bryan Singer zusammenzuarbeiten, angesichts seiner langen Amtszeit im Geschäft. Es ist ein Wunder, dass jemand so erfolgreich sein kann und gleichzeitig so schwer zu bearbeiten ist. In der Moderne scheint dies jedoch ein Trend zu sein, der abfällt.

Sie können sehen, wie Sophie Turner als Jean Gray zurückkehrt, wenn Dunkler Phönixkommt am 7. Juni in die Kinos. In der Zwischenzeit sehen Sie sich unsere anum deine nächste Reise ins Kino zu planen.