Close
  • Haupt
  • /
  • Nachrichten
  • /
  • Spider-Man: Weit weg von zu Hause Regisseur hat eine lustige Erklärung für Peters Stealth-Anzug

Spider-Man: Weit weg von zu Hause Regisseur hat eine lustige Erklärung für Peters Stealth-Anzug

Spider Man

Eines der Dinge, die im ersten Trailer für diesen Sommer enthüllt wurdenist, dass jeder Lieblings-Web-Slinger welche bekommtfür seinen europäischen Urlaub. Aber anstatt die heißesten und auffälligsten Moden von den Pariser Landebahnen zu bekommen, wird Spidey einen praktischen und zurückhaltenden schwarzen Stealth-Anzug bekommen. Der Regisseur des Films, Jon Watts, hat eine lustige Erklärung für den Stealth-Anzug:



Es sieht irgendwie aus wie Black Widow, vielleicht war es einer ihrer Anzüge und sie haben es einfach zugeschnitten.

Unterstützt von Roter Kreis

Mann, aus einem benutzerdefinierten Stark-Anzug mit eingebautem A.I. und der Iron Spider-Anzug, der wahrscheinlich beide Millionen gekostet hat, zu einem der Hand-me-downs von Black Widow; Der jüngste Rächer muss eine Beschwerde bei Avengers HR einreichen oder so, weil seine Beiträge es ihm rechtfertigen, zumindest seinen eigenen Anzug zu bekommen. Vielleicht versuchen sie, im Geschäftsjahr unter das Budget zu kommen, und Black Widow hatte einen Ersatzanzug herumliegen, den sie billig wiederverwenden konnten.

Nicht, dass irgendetwas mit den Anzügen von Black Widow nicht stimmt. Sie ist eine buchstäbliche Spionin und die verstohlenste der Rächer. Wenn es also gut genug für sie ist, ist es sicherlich gut genug für ihn. Tut mir leid, aber Pete, mein Mann, Sie sind der Größe von Black Widow viel näher als den meisten anderen Teammitgliedern.



In Wirklichkeit würde Peter Parker wahrscheinlich geehrt und begeistert sein, etwas zu benutzen, das Black Widow einmal hatte. Schließlich waren seine eigenen Bemühungen zur Herstellung von Anzügen, bevor Tony Stark ihn aufrüstete, weniger als herausragend. Wir wissen zwar nicht, ob Jon Watt eine komische Vermutung über die Herkunft des Stealth-Anzugs hat Wöchentliche Unterhaltung ist genau richtig, wir wissen ein wenig darüber, warum Peter Parker den Anzug bekommt.



Nach seinen anstrengenden Abenteuern als Friendly Universe Spider-Man in Rächer: Unendlichkeitskriegund, Tom Hollandsbraucht einen wohlverdienten Urlaub. Er versucht einen aufzunehmen Spider-Man: Weit weg von zu Hause, aber es wäre kein Film, wenn die Dinge nicht schief gehen würden.

Nick Fury(nie ein gutes Zeichen) und rekrutiert Spidey, um es mit den Elementaren aufzunehmen. Es mag seltsam erscheinen, wenn New Yorks Spider-Man plötzlich in Europa auftaucht, während Peter Parker dort ist. Um seine geheime Identität zu bewahren, leiht ihm Fury den Stealth-Anzug. Das heißt, wenn er immer noch wie Spider-Man herumschwingt, ist ein schwarzer Anzug dann nicht so, als würde er Clark Kent eine Brille aufsetzen? Vielleicht Peters Bemühungen in Weit weg von zu Hausewird mehr bodengebunden sein.

Spider-Man: Weit weg von zu Hause, Das ist jetztvon Phase 3 hatein paar Tage und schwingt sich am 2. Juli in die KinosUm all die großen Filme zu sehen, die in der vollen Sommersaison auf Sie zukommen, und um die neuesten Superheldenmoden zu erhalten, bleiben Sie auf CinemaBlend eingestellt.