Close
  • Haupt
  • /
  • Nachrichten
  • /
  • Spider-Man: In den Spider-Vers gab Nicolas Cage versehentlich einige pornografische Zeilen

Spider-Man: In den Spider-Vers gab Nicolas Cage versehentlich einige pornografische Zeilen

Spider-Man Noir in den Spider-Vers-Film

Nic Cage ist bekannt als ... ExzenterDarsteller (hast du gesehen?) und sogar in einem familienfreundlichen Animationsfilm wieAm Ende sagt er immer noch die verrücktesten Zeilen. In dem Film spricht Cage Spider-Man Noir, einen Spider-Man aus den 1930er Jahren, der es liebt, albernen Slang aus dieser Zeit zu sagen. Die meisten dieser Zeilen wurden für den Film improvisiert, und es stellt sich heraus, dass eine dieser erfundenen Zeilen ein echter pornografischer Sexakt war.

Wir ließen ihn buchstäblich etwas aufnehmen, und dann war es im Film ... Und dann machte sich jemand die Mühe, es zu googeln, und es stellte sich als schmutziger, pornografischer Akt heraus, und wir mussten viel Geld ausgeben.

Im Spider-Man: In den Spider-Vers,aus dem ganzen Multiversum treffen sich zum ersten Mal. Dazu gehört Nic Cages Spider-Man Noir, ein Held aus Fedora und Trenchcoat aus den rauen 1930er Jahren. Cage ist wirklich lustig in der Rolle, und einige seiner Zeilen beinhalten improvisierte Sätze wie 'Biscuit-Boxer' oder 'Turtle Slapper'. Laut Co-Regisseur Rodney Rothman haben sie Cage über '50 verschiedene seltsame Slangs 'aufgenommen.

Anscheinend ist niemand in der Produktion über seinen pornografischen Slang auf dem Laufenden, denn eine der Zeilen, die Nicolas Cage las, war ein echter Sexakt. Rodney Rothman erzählte Collider dass die Linie im Film landete und dankenswerterweise von jemandem gefangen wurde, der vermutlich pervers genug war, dass die Linie einige Glocken läutete.


Wir können an dieser Stelle nur raten, was die Zeile war, aber wenn Sie mit Ihren Pornobegriffen vertraut sind, wählen Sie die aus, die sich anhört, als hätte jemand in den 30er Jahren etwas gesagt.

Verbinden Sie dies mit der Tatsache, dass John Mulaney (die Stimme von) improvisierte versehentlich eine Reihe von Flüchen in seinen Dialog und du hast eine seltsame NSFW Spider ManFilm auf deinen Händen.




Nun, Sie werden keine pornografischen Begriffe in finden Spider-Man: In den Spider-Vers, aber du solltest dir trotzdem den Film ansehen. Die Geschichte folgt dem Ursprung von, der lernt, wie man Spider-Man von verschiedenen Spider-People aus dem ganzen Multiversum wird. Es ist super lustig, witzig und sogar inspirierend, und Sie sollten es überprüfen, wenn Sie eine Chance bekommen.

Spider-Man: In den Spider-Versist gerade in den Kinos. Der Film wird schon, zweifellos dank positiver Bewertungen und einiger früher Einspielergebnisse. Wenn Sie es bereits gesehen haben, lesen Sie unbedingt unsereaus der After-Credits-Szene. Halten Sie sich bei allen anderen Filmnachrichten und -updates an CinemaBlend, und wir halten Sie über die neuesten Informationen auf dem Laufenden, sobald diese verfügbar sind.