Close
  • Haupt
  • /
  • Nachrichten
  • /
  • Dank Toy Story sind Tom Hanks und Tim Allen Freunde im wirklichen Leben

Dank Toy Story sind Tom Hanks und Tim Allen Freunde im wirklichen Leben

Tom Hanks und Tim Allen nebeneinander

Tom Hanks und Tim Allen haben sich seit dem Original alle paar Jahre getroffen, um für ein neues Toy Story-Franchise-Projekt zu drucken Spielzeuggeschichtekam 1995 heraus. Das sind fast 25 Jahre, in denen darüber gesprochen wurde, wie es ist, Woody und Buzz auf großen und kleinen Bildschirmen zu sein, und beide Männer haben dadurch eine einzigartige gemeinsame Erfahrung.



Sie können jedoch ein wenig überrascht sein, die beiden Männer zu hören. Toy Story 4Tom Hanks sagte CinemaBlend und anderen Reportern vor der Veröffentlichung des Films, dass er und Tim Allen tatsächlich eine ganze Menge Zeit außerhalb der Arbeit verbringen. Per Tom Hanks:

Wir sind uns einfach aufgrund der Vereinigung von Woody und Buzz sehr nahe gekommen. Nachdem wir den zweiten gemacht hatten, begannen wir ungefähr alle drei Monate ein regelmäßiges Mittagessen, in dem er und ich uns hinsetzten. Und Alkohol ist nicht beteiligt. Es ist nur so, dass wir uns hinsetzen und jedes Mal, wenn wir zusammenkommen, ungefähr dreieinhalb Stunden hintereinander reden und uns gegenseitig aufsuchen, um alle Aspekte unseres Lebens zu berühren. Sicherlich professionell.

Trotzdem erzählte Tom Hanks Reportern auf der Konferenz in Orlando, dass er sich bewusst ist, dass diese Beziehung ohne die gemeinsame Bindung von Woody und Buzz niemals gepflegt worden wäre.

Aber es wäre nicht herausgekommen, wenn er nicht Buzz und ich Woody gewesen wären. Ich denke, die Neulinge, ich denke du bist der einzige Neue hier [im Gespräch mit Tony Hale]. Es gibt eine tiefgreifende Sache, die davon herrührt, Forky oder Bo oder Woody zu sein.



Tom Hanks sprach weiter darüber, wie man, wenn man in einem Disney- oder Pixar-Film eine Figur sein kann, bis in die Unendlichkeit lebt unddiesen Charakter und erwecke ihn zum Leben. Dank der Disney-Parks bringen diese Charaktere Familien jeden Tag Freude, außerhalb der Schauspieler, die sie spielen.



Buzz und Woody in Disneyland

Die Beziehung zwischen den beiden großen Namen ist interessant zu überlegen. Obwohl Tim Allen in den frühen neunziger Jahren in vielen familienfreundlichen Filmen mitwirkte, basierte seine Karriere größtenteils auf langjährigen und sehr beliebten TV-Charakteren. Derzeit spielt er die Hauptrolle Letzter Mann stehend, eine Show, die unglaublich aus dem Abbruchgrab gezogen wurde, um.

Auf der anderen Seite hat Tom Hanks eine lange und prominente Filmkarriere hinter sichvon Genres. Wenn es nicht gewesen wäre SpielzeuggeschichteDie beiden Schauspieler haben sich vielleicht nie wirklich gekreuzt, außer vielleicht gelegentlich höflichem Austausch bei öffentlichen Veranstaltungen. Stattdessen treffen sie sich, um sich zu unterhalten und stundenlang über alle möglichen Dinge zu reden.

Tom Hanks erwähnte auch vor Toy Story 4Daswo er zuerst darüber nachdachte und erkannte, wie wichtig Woody nicht nur in der Gegenwart, sondern auch für zukünftige Generationen sein würde. Die Bedeutung des Pixar-Auftritts scheint dem Schauspieler also nicht verloren zu gehen.



Du kannst ihn fangen Toy Story 4, jetzt draußen in den Kinos.