Close

Die 6 besten Brad Pitt-Filme und die 4 schlechtesten

Brad Pitt in Se7en

Brad Pitt ist ein Hollywood-König mit einer Karriere von mehr als 30 Jahren und einer bemerkenswerten Anzahl von Kassenschlager-Hits. Obwohl er (wirklich) noch nie einen Oscar gewonnen hat, hat er in Filmen wie Fight Club, Se7en, 12 Affen, und Ocean's Eleven. Er hat auch eine ganze Menge Duds rausgebracht, von denen einige wirklich ziemlich schlecht sind.



Wir haben eine handliche Liste mit einigen seiner besten Auftritte und Filme sowie einigen seiner schlechtesten zusammengestellt. Wie bei jedem mit einem Lebenslauf, der so lang ist wie der von Brad Pitt, haben einige große Auftritte den Schnitt einfach verpasst, wie z Inglourious Basterds, 12 Jahre ein Sklave, Der große Short, Der seltsame Fall von Benjamin Buttonund der Film, der seine Karriere startete, Thelma & Louise. Brad Pitt hatte eine erstaunliche Karriere, um es gelinde auszudrücken.

Die besten Brad Pitt Filme

Brad Pitt als Tyler Durden im Fight Club

Fight Club (1999)

Fight Club als es veröffentlicht wurde, aber es ist ein Klassiker geworden. Es wird oft als Kultklassiker bezeichnet, ist aber heutzutage viel zu beliebt. Basierend auf dem Buch von Chuck Palahniuk und unter der Regie des großen David Fincher, Fight Clubzeigt Brad Pitt als Alter Ego des Erzählers, einen Mann namens Tyler Durden, der den Erzähler (Edward Norton) ermutigt, einen unterirdischen Kampfclub zu gründen. Brad Pitts Performance ist perfekt als nervöse, wütende Erfindung der Fantasie des Erzählers.

Brad Pitt in 12 Affen

12 Affen (1995)

12 AffenDie Regie von Terry Gilliam bietet alles, was man von einem Gilliam-Film erwartet. Es ist visuell erstaunlich und verstörend, voller verrückter Charaktere und einer verdrehten Handlung, die die Zuschauer dazu bringt, die Menschheit in Frage zu stellen. Brad Pitt spielt einen exzentrischen Patienten in einer bizarren Irrenanstalt gegenüber Bruce Willis. Es war das erste Mal, dass Pitt, der Herzensbrecher, für seine schauspielerischen Fähigkeiten anerkannt wurde. Das erste Mal, als er bewies, dass er wirklich mehr als nur ein hübsches Gesicht war.

Brad Pitt und Morgan Freeman in Sieben

Se7en (1995)

Brad Pittsmit Regisseur David Fincher (sie haben jetzt dreimal zusammengearbeitet) ist beängstigend, verdreht und verstörend, aber unglaublich, besonders wenn man es zum ersten Mal sieht, bevor man am Ende die Wendung herausfindet. Pitts Leistung als junger Detektiv, der mit seinem Partner zusammenarbeitet und von dem erstaunlichen Morgan Freeman gespielt wird, ist fantastisch, da die beiden daran arbeiten, den Fall eines schrecklichen Serienmörders zu lösen, der die sieben Todsünden mit seinen Opfern nachstellt.



Brad Pitt als Billy Beane in Moneyball

Moneyball (2011)

Im Gegensatz zu einigen anderen Filmen auf dieser Liste Moneyballist einmit einer geradlinigeren Leistung von Brad Pitt. Basierend auf dem Buch von Michael Lewis über die radikal neue Art, Geschäfte im Baseball zu machen, von Billy Beane (Pitt), General Manager von Oakland A, ist der Film ein bisschen Offenbarung. Obwohl das Buch einen faszinierenden Einblick in den modernen Baseball bot, dachten nur wenige, dass es auf die Leinwand übertragen werden könnte, aber Regisseur Bennett Miller und die Autoren Steve Zaillian und Aaron Sorkin haben es mit großer Hilfe einer von einem Oscar nominierten Aufführung von Brad Pitt hervorragend funktionieren lassen.



Brad Pitt im Ozean

Ocean's Eleven (2001)

Es gibt nur wenige Filme, die so viel Spaß machen wie Ocean's Eleven. Ein Remake des legendären Rat Pack-Klassikers aus den 60er Jahren, der für seine Besetzung und ihre Spielereien in Las Vegas während der Dreharbeiten berühmt war Ocean's Elevenbietet eine ähnliche All-Star-Besetzung, darunter Brad Pitt, George Clooney, Matt Damon und Julia Roberts. Es hat auch eine ähnliche lockere Atmosphäre, in der alle Darsteller so aussehen und wirklich Spaß daran haben, den Film zu machen. Es ist die Art von Film, die Sie jederzeit und zu jedem Zeitpunkt im Film einschalten und bis zum Ende ansehen können. Brad Pitt war sicher hungrig, als er diesen machte.

Brad Pitt und Jason Strathom in Snatch

Snatch (2000)

Brad Pitts Auftritt als skizzenhafter irischer Zigeuner-Underground-Boxer bei Guy Richie Schnappenist der Höhepunkt eines sehr unterhaltsamen Films. Sein stilisierter Akzent ist fast unverständlich, aber absolut charmant und lustig. Wenn Zuschauer hier und da ein Wort oder eine Zeile fangen, sind sie komisch. Es ist eine ganz andere Rolle als viele seiner Teile und es ist wirklich eine seiner besten. Schnappenist leicht zu vergleichen Ocean's ElevenEs ist ein Überfallfilm mit einer Schwergewichtsbesetzung, darunter Benicio Del Toro, Jason Statham, Dennis Farina und Vinnie Jones, aber es ist auch völlig anders, da es sich um einen Film handelt.

Die schlimmsten Brad Pitt Filme

Coole Welt (1992)

Coole Weltist eine Katastrophe eines Films aus dem Jahr 1992, es war früh in Brad Pitts Karriere und ehrlich gesagt kann er sich glücklich schätzen, dass er diese Karriere nicht vollständig entgleist. Regie und Zeichnung des legendären Animators Ralph Bakshhi ( Felix Die Katze), Coole Weltist in jeder Hinsicht ein Chaos. Pitt spielt einen hartgesottenen Live-Action-Detektiv in einer Art animierter Welt Wer hat Roger Rabbit gerahmt?für Erwachsene - oder zumindest war das das Ziel. Die Bewertung von 4% für faule Tomaten sagt so ziemlich alles. Auf Campy-Art macht es nicht einmal Spaß.

Am Meer (2015)

Am MeerUnter der Regie von Brad Pitts damaliger Frau Angelia Jolie ist das Paar eher eine Ausrede für das Paar, sich im Mittelmeer aufzuhalten (es wurde während ihrer Flitterwochen in Malta gedreht) als alles andere. Offen,mit einer müden Handlung über Liebe und Verrat in Südfrankreich. Es lohnt sich nicht, die Handlung mehr als das zu erkunden, denn es ist genau das, was Sie erwarten. Es war auch eine totale Bombe an der Abendkasse. Was gibt es sonst noch zu sagen?



Brad Pitt

Johnny Suede (1991)

Johnny Suedeist ein beeindruckend schlechter Film, in dem Brad Pitt und seine Haare die Hauptrolle spielen. Seine Haare,im bohemian Rhapsodyist der wahre Star der Aufführung hier. Alles andere am Film ist völlig unvergesslich. Er wurde gleich nach den Dreharbeiten in dieser Besetzung besetzt Thelma & Louise, aber bevor es veröffentlicht wurde, war er zu dieser Zeit noch ein unbekannter Schauspieler, und zum Glück für seine Karriere wird dieser Film von seiner Breakout-Performance in völlig überschattet Thelma & Louise. Wiederum könnte seine Karriere mit einem anderen Timing ganz anders gewesen sein.

Brad Pitt in sieben Jahren in Tibet

Sieben Jahre in Tibet (1997)

Sieben Jahre in Tibetist ein Film, der gut sein sollte, aber ... einfach ... nicht. Brad Pitts Leistung ist ungleichmäßig, da er einen ziemlich schlechten österreichischen Akzent annimmt. Sagen wir einfach, es war nicht seine beste Leistung. Pitt spielt den berühmten Bergsteiger Heinrich Harrer in einer Geschichte, die auf seinem wirklichen Leben als Kriegsgefangener während des Zweiten Weltkriegs basiert und der britischen Gefangennahme entging und sich für den Rest des Krieges in Tibet versteckte. Sieben Jahre in Tibetsollte wirklich ein toller Film sein! Es ist traurig, dass es nicht so ist. Es lässt auch verdächtig einen entscheidenden Aspekt von Harrers Leben aus - Berichten zufolge war er möglicherweise ein Nazi .

Mit mehr als 75 Schauspielern im Laufe der Jahre hat Brad Pitt eine bemerkenswert gute Erfolgsbilanz, sowohl als Schauspieler als auch in den Filmen, die er auswählt. Es gibt wirklich ziemlich wenige Typen in seinem Lebenslauf und die Zukunft sieht auch gut aus Es war einmal in Hollywoodsoll diesen Sommer erscheinen.

Was denkst du ist Pitts beste Rolle? Was ist mit seinem schlimmsten? Es gibt eine große Auswahl, daher würden wir gerne mehr hören.