Close

Die 7 besten und realistischsten Kriegsfilme

Zug

Krieg ist ein raues Thema, das sehr schwer zu verstehen ist, wenn Sie nicht dort waren. Nachdem dies gesagt wurde, hat es die Welt des Kinos geschafft, die Schrecken und den Humor des Krieges ein paar Mal richtig zu machen, so die Berichte von Veteranen, die tatsächlich für den Konflikt anwesend waren. Ist das alles, was man braucht, um einen der besten Kriegsfilme zu erstellen?

Realismus ist natürlich wichtig, aber es kann nicht viel bedeuten, wenn ein Film selbst kein Muss ist, auf das Zivilisten und Neugierige in den kommenden Jahren schauen, um zu verstehen, wie grizzly diese Konflikte sein können. Das Folgende ist eine Liste von Filmen, die in Bezug auf Realismus und Qualität die Marke der besten Kriegsfilme erreicht haben, und zwar in chronologischer Reihenfolge.

Apokalypse jetzt

Apocalypse Now (1979)

Der wohl berühmteste Kriegsfilm auf der Liste ist Francis Ford Coppolas Geschichte eines vietnamesischen Soldaten, der die Aufgabe hat, einen Schurkenoffizier 'mit extremen Vorurteilen' zu entlassen. Die Geschichte beginnt ziemlich normal und entwickelt sich im Laufe des Films langsam zu etwas viel Dunklerem und Anderem. Dies hat zu Kritik von Veteranen geführt, von denen viele sagen, dass das erste Drittel des Films eine weitaus realistischere Darstellung des Krieges ist als die Teile danach. Trotzdem scheint das frühe Zeug genau richtig zu sein und dies ist natürlich ein dauerhafter Film.

Ein Teil davon ist Francis Ford Coppolas Vision zu verdanken, die berühmte Novelle von 1899 zu adaptieren Herz der Dunkelheitin eine Geschichte über Vietnam. Zum Glück ist die spannende Geschichte des Films und ikonische Momente haben es zu einem Klassiker unter Kriegsfilmliebhabern gemacht und sicherlich zu einem Anwärter auf den besten Kriegsfilm aller Zeiten.


Das Boot

Das Boot (1981)

Das Bootwar ein deutsches Drama, das auf dem gleichnamigen Roman und den Bemühungen eines echten deutschen U-Bootes, der U-96, basierte. Der Film wurde mit einer Modellnachbildung des tatsächlichen Schiffes erstellt, um die Mischung aus Untätigkeit und Action, die deutsche U-Boote während des Zweiten Weltkriegs durchmachten, effektiv einzufangen.

Obwohl der Autor des Romans kritisiert Das BootFür die Verherrlichung des Krieges (das Buch sollte Antikrieg sein) reagierten das amerikanische und das deutsche Publikum gut auf den Film. Dies ist wahrscheinlich nicht zuletzt der sorgfältigen Nachbildung des Bootes in diesem besten Kriegsfilm zu verdanken, das auch von Steven Spielberg während der Produktion für gemietet wurde Jäger des verlorenen Schatzes.




Zug

Platoon (1986)

Es gibt jedoch mehrere großartige Filme über den Vietnamkrieg Zugneigt dazu, sich als einer der Führer des Rudels in Bezug auf Realismus hervorzuheben. Dieser 'beste Kriegsfilm' wird oft von Vietnam-Veteranen einer der genauesten Darstellungen des Krieges erwähnt, nicht zuletzt dank seines Vietnam-Veteranen-Regisseurs Oliver Stone.

Im Gegensatz zu anderen populären Kriegsfilmen wie Apokalypse jetztStones Drehbuch verbindet seine Erfahrungen mit den Berichten anderer Marines, die sich im Konflikt befanden. Das Ergebnis war eine grafische und kraftvolle Leistungund eine Darstellung des Krieges, die nicht so schnell vergessen wird. Es ist sogar schwer, eine Kritik an den Ungenauigkeiten zu finden, die sowohl für den Realismus als auch für die Qualität eines der besten Kriegsfilme sprechen.


Der Soldat James Ryan

Private Ryan retten (1998)

Wenn man an die besten Kriegsfilme denkt, Der Soldat James Ryankann und sollte auf jeden Fall am. Die Omaha-Landesequenz wird häufig als eine der genauesten Kriegsszenen des Zweiten Weltkriegs in der Filmgeschichte bezeichnet, was, ganz offen gesagt, ein schrecklicher Gedanke ist. Beeindruckender ist, dass die Szene kein Storyboard bekam und Steven Spielberg stattdessen seine Kamera darauf richtete.

Es gibt ein paar weniger sachliche Teile der Geschichte, aber Steven Spielberg erklärte, dass er Realismus zuließfür ein paar Szenen für dramatische Wirkung, um besser mit der Emotion der Geschichte zu sprechen. Vielleicht mehr als jeder andere Eintrag auf dieser Liste, Der Soldat James Ryangeht die Grenze zwischen Fakt und Fiktion am besten.

Black Hawk Down

Black Hawk Down (2002)

Black Hawk Downist Ridley Scotts Erzählung von The Battle of Mogadishu mit einer All-Star-Besetzung, zu der unter anderem Ewan McGregor, Josh Hartnett und Tom Hardy gehören. Die Geschichte folgt drei Spezialeinheiten, die alle die Aufgabe haben, Mohamed Farrah Aidid zu fangen. Die Dinge gehen nach Süden und führen zu einem Ereignis, das zum Tod von 1000 somalischen und 19 amerikanischen Soldaten führte.

Während Black Hawk Downwird oft als einer der besten Kriegsfilme für seine genauen Kampfdarstellungen gelobt, es hat Kritik dafür gefunden, dass es eine ziemlich einseitige Darstellung des Konflikts ist. In Wirklichkeit wurden amerikanische Soldaten von malaysischen und pakistanischen Streitkräften unterstützt, von denen keiner im Film vertreten ist. Darüber hinaus haben somalische Interessengruppen festgestellt, dass die Darstellung von Somalis im Film ungenau ist, und es ist erwähnenswert, dass im Film keine Somalis besetzt wurden.


Wir waren Soldaten

Wir waren Soldaten (2002)

Mel Gibsons Wir waren Soldatenist ein moderner Film, der den Vietnamkrieg und insbesondere die Schlacht von La Drang aufzeichnet. Es ist genau das Richtige, da einer der besten Kriegsfilme von den zahlreichen Bemühungen unterstützt wird, den Realismus aufrechtzuerhalten und an die Ereignisse von Hal Moores Memoiren zu erinnern Wir waren einmal Soldaten ... und jung.

Trotz allem, was der Film richtig macht, verbiegt er die Wahrheit, indem er die endgültige Anklage der amerikanischen Streitkräfte zeigt. Es gab kein solches Ereignis und die Nordvietnamesen wurden nicht zerstört. Es ist einer der großen krassen Unterschiede, aber zum größten Teil handelt es sich bei dem Rest lediglich um Details, die aus Gründen der Verkürzung der Geschichte beschnitten zu sein scheinen. Wenn eine Fernsehserie gedreht würde, könnte möglicherweise die vollständige Darstellung der Ereignisse zum Leben erweckt werden.

Bügelsägenkamm

Hacksaw Ridge (2016)

Apropos atypische Kriegsdarstellungen, Bügelsägenkammerzählt den meist zutreffenden Bericht von Desmond Doss, der im Zweiten Weltkrieg seinen Dienst geleistet hat. Trotz des Fehlens einer Schusswaffe rettete Doss in der Schlacht von Okinawa zahlreiche Leben auf Kosten schwerer Verletzungen, die unweigerlich den Rest seines Lebens betrafen.

Überraschenderweise sind die sachlichen Ungenauigkeiten von Bügelsägenkammsind nicht auf dem Schlachtfeld, sondern in den Geschichten außerhalb von Desmond Doss 'Dienst. Doss 'Frau wurde erst nach dem Krieg Krankenschwester, und der Familienkampf, der ihn ermutigte, niemals eine Waffe zu benutzen, fand zwischen seinem Onkel und seinem Vater statt, nicht zwischen seinem Vater und seiner Mutter. Doss wurde nie vor ein Kriegsgericht gestellt, sondern viele Male bedroht. Es macht für einedennoch, daher sein Platz auf der Liste.

Es gibt viele großartige Kriegsfilme und viele andere realistische Kriegsfilme. Wenn also einige von der Liste gestrichen wurden, die für eine außergewöhnliche Mischung aus Qualität und Realismus Erwähnung verdienen, lassen Sie sie in den Kommentaren unten fallen. Wir sind immer bemüht, etwas hinzuzufügen.