Close
  • Haupt
  • /
  • Nachrichten
  • /
  • Die Addams-Familie: 10 gruselige und verrückte Fakten hinter den Kulissen über den Film

Die Addams-Familie: 10 gruselige und verrückte Fakten hinter den Kulissen über den Film

Christina Ricci, Christopher Lloyd und Jimmy Workman in der Addams-Familie

Live-Actionund Fernsehserien sind nicht immer etwas, worüber man nach Hause schreiben kann, aber das ist bei weitem nicht der FallFilm, der es geschafft hat, den gruseligen und verrückten Ton des geliebten Anwesens und seiner kultigsten Charaktere genau einzufangen. Aber hinter den Kulissen sind Fakten über den Film, die von einem eher obskuren und meist vergessenen Relikt vergangener Zeiten zu einer der erfolgreichsten Veröffentlichungen von 1991 gingen, genauso interessant wie das Ausgangsmaterial.



Wie viele Filme, die als Leidenschaftsprojekte für bestimmte Produzenten beginnen, deren Konzeption, Dreh und Postproduktion Die Addams Familiewar nichts für schwache Nerven und war eines der intensivsten und herausforderndsten Projekte für viele auf beiden Seiten der Kamera. Also, bevor wir alle von einem von uns mitgerissen werden, schnippt gerne mit den Fingern und bringt diese Show auf die Straße.

Christina Ricci, Raul Julia, Christopher Lloyd und Anjelica Huston in der Familie Addams

Scott Rudin hatte die Idee, die Addams-Familie anzupassen, nachdem er in einem Van voller Leute war, die das Thema der Show sangen

Die Addams FamilieDas Titellied wird für immer als eines der kultigsten und singbarsten seiner Art gelten, aber wussten Sie, dass der Ohrwurm zur Adaption von 1991 führte? In einem Los Angeles Zeiten Profil auf der Produktion, Produzententhüllte, dass er auf die Idee gekommen war, das Anwesen anzupassen, als er und mehrere Führungskräfte von 20th Century Fox von einer Vorführung zurückfuhren, als eines ihrer Kinder anfing, das Thema zu singen. Dann begannen alle gemeinsam zu singen und er wusste, dass er den Film machen musste. Rudin warf die Idee am nächsten Tag auf, aber da die Rechte mit mehreren Parteien verbunden waren, war einige Finesse erforderlich, um den Ball ins Rollen zu bringen.

Raul Julia und Anjelica Huston in der Familie Addams

Das Projekt wurde Tim Burton und Terry Gilliam angeboten, bevor Barry Sonnefeld den Job bekam

Barry Sonnefeld, der ein versierter war, gab sein Regiedebüt mit Die Addams Familie, aber er war nicht der erste, dem der Auftritt angeboten wurde, wie er in einem Abschnitt seiner Memoiren ausführlich beschrieb: Rufen Sie Ihre Mutter an: Erinnerungen eines neurotischen Filmemachers(( über EW ), wo er ein Treffen mit Scott Rudin hatte:

[Scott Rudin spricht] Ich habe das Drehbuch an Tim Burton und Terry Gilliam geschickt und beide haben bestanden. Nach diesen beiden hatte ich die Wahl - geben Sie es einem sicheren Hack-Comedy-Regisseur oder nutzen Sie eine Chance für jemanden, der einen brillanten Job machen könnte. Jemand, der ein visueller Stylist war…. Das kann nicht wie eine typische Komödie aussehen. Der Film muss eine Welt erschaffen und erstaunlich anzusehen sein - wie die Zeichnungen von Charles Addams.



Einmal eingestellt, würde sich der Job für den jungen Filmemacher wie ihn als kein Kinderspiel erweisenund schlechte Gesundheit unter anderem während des chaotischen Drehs.



Schulkinder weinen in der Familie Addams

Barry Sonnefeld hatte eine einzigartige Möglichkeit, die Schüler zum Weinen in der Schulhausszene zu bewegen

Einer der lustigsten Momente im Film spielt Morticia Addams () nimmt eine Stelle als Kindergärtnerin an und lässt den gesamten Raum beim Lesen von Hänsel und Gretel in hysterisches Schluchzen ausbrechen. Dies durchzuziehen war keine leichte Aufgabe, an die sich Regisseur Barry Sonnefeld in seinen Memoiren C erinnerte all deine Mutter: Erinnerungen eines neurotischen Filmemachers(( über EW ), wo er sich an die unorthodoxe Art erinnerte, wie er die Kinder zum Weinen brachte:

OK, Kinder. Ihr habt es großartig gemacht. Wir sind mit dem Filmen fertig und alles, was wir jetzt tun müssen, also bleiben Sie dort, wo Sie sitzen, und geben Ihnen Ihre Masernimpfung.

Zuerst kauften die Kinder es nicht, aber einer nach dem anderen fing jeder an zu weinen, was zum Glück die Kameras einfingen und die Szene rettete.

Christopher Lloyd in der Familie Addams

Christopher Lloyd kam mit Fester Addams Unterschrift Gesichtsausdrücke

Christopher Lloyds Darstellung von Fester Addams in Die Addams Familieist eines der herausragenden Merkmale des Films, vor allem aufgrund der wahnsinnigen Gesichtsarbeit, die er während seiner gesamten Aufführung leistet. Diese Grinsen und die sich windenden Ausdrücke waren nicht Teil des Charakters, wie Raul Julia in a enthüllte Filmnet Plus Dokumentarfilm hinter den Kulissen wo er Lloyd mit großer Freude für seine brillanten Möglichkeiten lobte, sein Gesicht zu verzerren und zur Charakterisierung von Gomez Addams 'längst verlorenem Bruder beizutragen. Ich habe noch nie mit dem gearbeitetVor der Produktion von 1991 war Julia einfach begeistert von den Fähigkeiten und dem Engagement des Schauspielers.



Raul Julia in der Familie Addams

Raul Julia und Dan Hedaya haben die Schwertkampfszene tatsächlich ohne Stunt-Doubles gedreht

Raul Julias Darstellung von Gomez Addams ist nicht nur eine der besten Darstellungen einer Figur in Die Addams Familie, aber bei jeder Anpassung einer klassischen Eigenschaft bis heute. Die Art und Weise, wie er sich der Rolle widmete und sich in der Pracht und den Umständen des Patriarchen der Familie Addams verlor, ist unübertroffen und kann in der Duellszene mit gesehen werdenCharakter, der verabscheuungswürdige Tully Alford. In dem Filmnet Plus Dokumentarfilm hinter den Kulissen Die verstorbene Julia enthüllte, dass er und Hedaya es sich zum Ziel gesetzt hatten, alle Bewegungen zu lernen und den Kampf selbst zu filmen, obwohl es Stunt-Doubles gab, was einem ansonsten ungewöhnlichen und jenseitigen Film letztendlich einen Hauch von Realismus verlieh .

Anjelica Huston in der Familie Addams

Um ihren Augen mehr Neigung zu verleihen, klebten Maskenbildner Stoff an Anjelica Hustons Kopf

Viele Mitglieder der Besetzung waren gezwungen, sich umfangreichen Make-up- und Prothesenarbeiten zu unterziehen, um sich jeden Tag auf ihre Rollen vorzubereiten, aber die vielleicht schmerzhafteste Anwendung wurde von ertragen, der sich durch einen äußerst unangenehmen Prozess setzen musste, um das Aussehen von Morticia Addams hervorzuheben. So beschrieb Huston den Prozess in ihren Memoiren: Schau mir zu ::

[Visagistin] Fern Buchner hat es geschafft, meine Augen schräg zu stellen, indem er Stofflaschen an meine Schläfen geklebt und sie mit einem stabilen Gummiband fest hinter meinem Kopf befestigt hat. Das einzige Problem dabei war, dass im Bildschirmtest der untere Teil meines Gesichts schlaff zu sein schien, sodass sie zwei weitere Laschen hinter meinem Kiefer anbrachte.

Der Prozess, ihr Gesicht ständig zurückzuziehen, erwies sich für Angelica Huston zuweilen als zu viel, und die Schauspielerin erinnerte sich an extreme Kopfschmerzen, wenn der Apparat zu lange eingeschaltet blieb, ohne zwischen den Drehs gelockert zu werden.

Anjelica Huston und Raul Julia in der Familie Addams

Cher wollte Morticia Addams spielen, aber die Produzenten des Films hatten immer Anjelica Huston im Sinn

Rückblickend ist es schwer, sich jemanden außer Anjelica Huston in der Rolle von Morticia Addams vorzustellen Die Addams Familie, aber es gab eine andere talentierte Schauspielerin, die um die Rolle wetteiferte, bevor die endgültige Entscheidung getroffen wurde. Während eines Gesprächs 1991 mit DAS HIER , Produzent Scott Rudin enthüllte, dass Cher,war daran interessiert, die Rolle zu übernehmen, aber Huston war die erste und einzige ernsthafte Wahl für die Rolle. In demselben Gespräch enthüllte Huston, dass sie Charles Addams Comics gelesen hatte und die Rolle fast sofort akzeptierte, als sie zum ersten Mal kontaktiert wurde.

Christina Ricci und Christopher Lloyd in der Familie Addams

Fester Addams sollte ursprünglich ein Betrüger sein, bis Christina Ricci sich dagegen aussprach

Für die meisten von Die Addams FamilieOnkel Fester Addams glaubt, er sei Gordon Craven, der Sohn des bösen Betrügers und Kredithai, der versucht, die Familie zu fasten. Nachdem Fester am Ende des Films in den Kopf getroffen wurde, erkennt er, dass er tatsächlich der lange verlorene Bruder ist, den Gomez behauptet, und macht das, was Onkel Fester tut. Ursprünglich sollte Fester die ganze Zeit ein Betrüger sein, bis Mitglieder der Besetzung, einschließlich eines Jungenäußerte ihre Besorgnis mit Regisseur Barry Sonnenfeld, als er in einem Gespräch mit enthüllte DAS HIER ::

Raul [Julia] und Anjelica [Huston] waren wirklich verärgert. Tatsächlich waren alle außer Christopher Lloyd [der Fester spielt] verärgert. Aber die Person, die ihre Besorgnis am besten artikulierte, war Christina [Ricci].

Der Regisseur änderte diesen Aspekt des Films schließlich, auch dank der Bitte und der Meinung des talentierten Kinderschauspielers.

Christopher Hart in der Familie Addams

Christopher Hart brauchte vier Monate, um alle Szenen zu drehen

Einer der unbesungenen Helden von Die Addams FamilieProduktion war der Handschauspieler Christopher Hart, der 1991 bei der Darstellung von Thing mitwirkte. Und obwohl sein Charakter nicht in jeder Szene des Spielfilms zu sehen ist, hat Hard vier Monate gebraucht, um sein Engagement für die Rolle zu erfüllen, wie er in einem Gespräch über erklärte Der rote Stand . Laut Schauspieler, dessen Hände in Filmen und Shows wie erschienen sind Müßige Händeund EngelEr musste jeden Tag zwei Stunden Make-up durchstehen und alle seine Szenen zweimal drehen (einmal mit dem Rest der Besetzung und einmal alleine), wobei das Team für visuelle Effekte seinen Körper in der Postproduktion löschte.

Jimmy Workman und Christina Ricci in der Familie Addams

Es dauerte 20 Wochen, um den Film nach mehreren Rückschlägen einschließlich eines Ohnmachtsregisseurs zu drehen

Bekommen Die Addams FamilieDie Vorbereitung auf den Kinostart im November 1991 war keine leichte Aufgabe, besonders wenn man alle Rückschläge in Betracht zieht, die die Produktion erlitten hat, bevor sie überhaupt in die Postproduktion gehen konnte, bevor sie uraufgeführt wurde.

Das erste große Hindernis, das die Crew überwinden musste, war der Ohnmachtsanfall, den Regisseur Barry Sonnenfeld einige Wochen nach Drehbeginn erlebte. Wenn das nicht schlimm genug war, ging der ursprüngliche Kameramann nicht lange danach zu einem anderen Job und sein Ersatz wurde mit einer schweren Nasennebenhöhlenentzündung ins Krankenhaus gebracht. Um das Ganze abzurunden, die Los Angeles Zeiten , der ein umfangreiches Profil über die Produktion schrieb, enthüllte, dass Orion Pictures, der den Film finanzierte, das Bild mitten in den Dreharbeiten an Paramount verkaufte, was zu mehr Verwirrung und Verzögerungen führte.

Trotz der großen Verzögerungen, ständigen Starts und Stopps und wie Regisseur Barry Sonnenfeld der Los Angeles Times in dem oben genannten Artikel als schwarze Wolke beschrieb, die über dem Film hängt, Die Addams Familiewurde ein sehr erfolgreicher Kassenschlager und brachte 1993 sogar eine Fortsetzung hervor, Addams Familienwerte.