Close
  • Haupt
  • /
  • Nachrichten
  • /
  • Der nerdige Grund, warum Jude Laws Fantastic Beasts 2 Wand CGI sein musste

Der nerdige Grund, warum Jude Laws Fantastic Beasts 2 Wand CGI sein musste

Jude Law als Albus Dumbledore in Fantastic Beasts: Verbrechen von Grindelwald

Wann kommt später in diesem Monat in die Kinos und wird die Augen von Millionen von Fans von J.K. Rowlings Zaubererwelt. Das Franchise will auf einem aufbauendie jungeund seine Hogwarts-Klassenkameraden konnten nur lesen und sich vorstellen. Eine Vergangenheit, die zum berühmten Duell zwischen führen wirdund Gellert Grindelwald.



In Dumbledores angesehenstem Moment erlangte er die Treue des Elder Wand, eines der drei Dealthy Hallows und des mächtigstenjemals existiert haben. Wenn wir uns treffenist der junge Dumbledore in Verbrechen von Grindelwaldist er noch nicht im Besitz des Elder Wand. Allerdings enthüllte Eddie Redmayne in einem Interview mit Sirius XM Der Zauberstab dieses Gesetzes sah ursprünglich so aus. J.K. Rowling bemerkte dieses Detail, als er sich Rohmaterial und Filmzauber ansah. In Redmaynes Worten:

Sie mussten dann diesen Zauberstab für eine beträchtliche Menge des Films heraus CGI. Ich denke, es wurde durch den schönsten Zauberstab von allen ersetzt. Es ist sehr ... skulptural.

Frühe Bilder des Zauberstabs des jungen Dumbledore sind ziemlich exquisit, um der Eleganz und Statur des Hogwarts-Professors zu entsprechen. Es ist eine dunkle Holzwurzel mit einem Stein an einem Ende, der durch einen goldenen Rand getrennt ist. Der Elder Zauberstab dagegen (), ist 15 Zoll lang, aus Holunderholz gefertigt und hat einen Threstralschwanzkern, der auf J.K. Rowlings offizielle Seite als 'knifflige Substanz, die nur Zauberer kontrollieren können, die den Tod beherrschen'.

Es steckt alles im Detail und es ist verständlich, wie Verwirrung entstehen kann, wenn der Zauberstab von Jude Law dem berüchtigten Zauberstab zu sehr ähnelt. Verbrechen von Grindelwaldmarkiert nur den zweiten von fünf geplanten Fantastische BestienFilme, und das Duell ist noch einige Zeit entfernt. Der kommende Film spielt im Jahr 1927, nur wenige Monate nach den Ereignissen des ersten Films, und Albus Dumbledore erhält in seinem Duell mit Grindelwald erst 1945 die Treue des Elder Wand.



Im Verbrechen von GrindelwaldDer Film folgt Johnny Depp, der als Grindelwald in enthüllt wurde Fantastische Bestien: Wo man sie findet, als er Anhänger für seine dunkle Agenda versammelt, um Reinblut-Zauberer zu erheben, die über Muggel herrschen. Eddie Redmayne wird als Newt zurückkehren und sich mit seinem Mentor in Hogwarts, Dumbledore, wiedervereinigen, der ihn beauftragt, den Plänen des dunklen Zauberers im Wege zu stehen.



Jude Laws Beteiligung an der Fantastische BestienFranchise ist auch sehr bemerkenswert von der Harry PotterFilme. Während ein Großteil der Besetzung sagte, sie müssten zur Zauberstabschule gehen, tat Law das nicht, vielleicht weil er es nicht brauchte? Seine Kollegen beschreiben ihren Co-Star als 'Maler' mit dem Zauberstab. Jeder von ihnen hat seinen eigenen Stil mit seinen Zauberstabbewegungen und Zauberstab-Looks, die persönlich zu seinen Charakteren passen. Fans können sich den Zauberstab des jungen Dumbledore genauer ansehen Fantastische Bestien: Verbrechen von Grindelwalddie am 16. November in die Kinos kommt.