Close
  • Haupt
  • /
  • Nachrichten
  • /
  • Die ursprünglichen Scooby Doo-Schauspieler reagierten gemischt auf die neue Besetzung

Die ursprünglichen Scooby Doo-Schauspieler reagierten gemischt auf die neue Besetzung

Kein Popkultur-Anwesen wird zu lange ruhen, wenn Hollywood die Möglichkeit hat, es zu nutzen. Es ist 15 Jahre her, dass der beliebte Zeichentrickfigur Scooby-Doo aus den 1970er Jahren und seine Freunde, die Rätsel lösen, auf der großen Leinwand zu sehen waren, und das ist mehr Zeit, um einen Neustart zu rechtfertigen. EINDer Film ist auf dem Weg und einige der Schauspieler aus der Live-Action-Version der frühen 2000er Jahre haben Gefühle. Matthew Lillard, der Shaggy spielte, ist mehr als ein wenig verärgert darüber, dass er ersetzt wird, und auch genervt, dass er keinerlei Probleme hat.



Nun, das ist scheiße.
Was für ein beschissener Weg, das herauszufinden ... danke Hollywood. Sie spüren nie, mich zu überraschen. https://t.co/QDdlMAqlrZ

- Matthew Lillard (@MatthewLillard) 2. März 2019

Letzte Woche wurde bekannt gegeben, dass eine neue animiert Scooby DooFilm wurde mit Namen wie Will Forte und produziertDie vertrauten Charaktere, an die wir uns alle aus den verschiedenen Versionen der Zeichentrickserie erinnern, die 1969 begann und seitdem in der einen oder anderen Form existiert.

Für Fans eines bestimmten Alters stammt die bekannteste Version dieser Charaktere möglicherweise aus zwei Live-Action-Filmen. Der erste warund obwohl es nicht gerade ein kritischer Schatz war, brachte es weltweit über 270 Millionen US-Dollar ein. Das war gut genug, um die Fortsetzung von 2004 hervorzubringen .

Es schien zwar höchst unwahrscheinlich, dass wir jemals wieder eine Live-Action bekommen würdenZu diesem Zeitpunkt, zumindest mit der gleichen Besetzung, wäre es nicht das erste Mal, dass ein Franchise nach einer langen Pause zurückgebracht wird. Das einzige, was ein Neustart bewirkt, ist anscheinend, dass dies noch weniger wahrscheinlich ist, da wir selten sehen, dass ein Franchise rückwärts gehtauch.



Wie bei jedem Neustart-Szenario gibt es Fans, die weniger begeistert sind, davon zu erfahren. Es gibt oft das Gefühl, dass ein Neustart, einfach weil er existiert, für alles, was vorher war, geringfügig ist.



Nicht jeder scheint jedoch beim Neustart zu außer Form zu sein.. der neben seiner Frau Fred im Live-Action-Film spieltewie Daphne scheint zu sein alles in Schritt und Tritt nehmen . Er ist froh, dass Scooby-Doo es in irgendeiner Form auf den Bildschirm schafft, damit eine neue Generation es genießen kann.

Nee Mann, es ist nur Showbusiness. Welches Wort ist größer? Sie wollen das Franchise einfach mit Schauspielern auf die nächste Generation bringen, von denen sie glauben, dass sie die meisten Augäpfel bekommen. Es geht nur ums Geschäft. Immer war, wird immer sein. Ich nehme das Zeug nicht persönlich.

- General Manager Prinze (@RealFPJr) 3. März 2019

Während der neue Film keine Verbindung zu den Live-Action-Filmen hat, wird er mit den animierten Charakteren verbunden. Frank Welker ist seit 2002 die Stimme von Scooby-Doo selbst, und er wird seine Rolle in dem neuen Film wiederholen, sodass dieser neue Film nicht ganz ohne Stammbaum ist.

Während die Hauptbesetzung des neuen Films enthüllt wurde, könnten die früheren Schauspieler möglicherweise Sprachkameen als nette Anspielung auf ihre vorherige Arbeit erhalten. Wir müssen abwarten und sehen. Der neue Scooby-Doo und das neue Unternehmen werden sich im Mai 2020 beugen.