Close
  • Haupt
  • /
  • Nachrichten
  • /
  • Die Russo Brothers bestätigen eine wichtige Captain America-Theorie, die wir nach Avengers: Endgame hatten

Die Russo Brothers bestätigen eine wichtige Captain America-Theorie, die wir nach Avengers: Endgame hatten

Chris Evans ist Captain America

Die folgende Geschichte enthält Spoiler von.



Als der neueste Marvel Studios-Film zu Ende ging, startete Captain America (Chris Evans) eine letzte Mission. Er stimmte zu, derjenige zu sein, der in der Zeit zurückreiste, um die Infinity Stones aus den Momenten zurückzugeben, in denen sie ausgeliehen wurden, wodurch alle Multiversen eliminiert wurden, die möglicherweise von der Hauptzeitachse abgekommen waren.

Dies bedeutet, dass Cap zum entfernten Planeten Vormir reisen musste, um den Seelenstein zurückzugeben. Und das sollte bedeuten, dass Steve Rogers zum ersten Mal seit Jahrzehnten dem Erzfeind begegnen würde, der ihn 1945 auf dem Eisweg begraben hatte: Red Skull. Wir haben den Schädel in beiden gesehen Rächer: Unendlichkeitskriegund Avengers: Endspiel, wo er Wache über die Grube steht, wo ein Opfer gebracht werden muss, um den Stein wiederzugewinnen. Also, als ReelBlend sich mit Joe und Anthony Russo zusammensetzte, um zu reden EndspielSpoiler, wir fragten, ob dies bedeutete, dass Cap erneut auf Red Skull stieß und welche Regeln für Soul Stone tatsächlich gelten:

Joe Russo: Er würde habenRed Skull begegnen. Und niemand weiß, wie die Regeln lauten, wenn Sie den Seelenstein zurückgeben.

Anthony Russo: Niemand weiß. Aber wenn er Red Skull kennt, hat er wahrscheinlich eine No-Money-Back-Politik.



Die letzte Zeitreise von Captain America ist die größte Lücke beim Geschichtenerzählen Avengers: Endspielmacht sich nicht die Mühe zu adressieren.schickt Cap mit der Technologie, die Tony Stark (Robert Downey Jr.) perfektioniert hat, in die Vergangenheit. Und er erwartet, Steve Rogers zurückzubringen ... nur, das passiert nicht.



Stattdessen Bucky (Sebastian Stan) und(Anthony Mackie) bemerken, dass Old Man Rogers auf ihn wartet. Es stellte sich heraus, dass Cap nach der Rückgabe der Steine ​​beschlossen hatte, in die Vergangenheit zu reisen und sein Leben in vollem Umfang mit Peggy Carter (Hayley Atwell) zu leben und die Schritte, die er unternahm, um die Steine ​​zurückzubringen, nicht näher zu erläutern.

Das lässt eine Menge Geschichte übrig, und Marvel hat tatsächlich Möglichkeiten, sie zu erzählen. Immerhin haben Marvel-Fans mit Disney + als neuem Streaming-Service bereitsverzweigen von Avengers: Endspielmit Tom Hiddleston als Loki sowie Stan und Mackie. Warum konnte sich Chris Evans nicht dafür entscheiden, weiterhin Captain America zu spielen und nur Abenteuer in den 50er, 60er, 70er und darüber hinaus zu erleben?

Auch Marvel Studios leichtdass sie früher auf DVDs und Blu-rays enthalten. Wer möchte nicht einen Kurzfilm sehen, in dem Steve ein letztes Mal auf Red Skull trifft?

Die Brüder Russo bestätigen, dass das Treffen in ihrer Version der Geschichte stattfindet, aber sie hören auf, uns zu sagen, wann wir es jemals sehen könnten. Um den Rest unseres Gesprächs mit den Brüdern zu hören, wo wir alles reden, wofür SPOILERY Avengers: EndspielDrücken Sie Play auf diesem Bonussegment von.



Unterstützt von Roter Kreis

Wie für Avengers: Endspiel Dieser Blockbuster erschüttert die Rekorde links und rechts und übersteigt in 11 Tagen 2 Milliarden US-Dollar. Staffelung. Hast du es schon gesehen? Was haben Sie gedacht?