Close
  • Haupt
  • /
  • Nachrichten
  • /
  • Die Brüder Russo bestätigen, dass Hulks Rächer: Endspielschaden dauerhaft ist

Die Brüder Russo bestätigen, dass Hulks Rächer: Endspielschaden dauerhaft ist

Der Hulk in Avengers Age of Ultron

Viele Dinge haben sich für viele unserer Lieblingshelden geändert. Einige Helden starben, andere verließen die Hauptbühne auf andere Weise. Wir kannten die Zukunft derEs würde etwas ganz anderes werden, und jetzt wissen wir, wie sich diese Veränderungen manifestieren werden. Einer der oft übersehenen Avengers ist jedoch Bruce Banner / The Incredible Hulk und die Ereignisse von Endspielhaben auch sein Leben stark verändert.



Der Hulk ist derjenige, der sein Leben riskiert, indem er die Infinity Stones benutzt, um dem Universum Leben zurückzugeben. Die Tat bringt ihn fast um und hinterlässt einen schwer beschädigten Arm. EndspielDirektoren derhaben jetzt bestätigt, dass Hulk nicht einfach von diesem Schaden geheilt wird, sondern von dauerhaftem Schadenwird sich in Zukunft darum kümmern müssen. Laut Joe Russo ...

Er hat einen Arm verloren. Er hat Natasha verloren. Das kommt nicht zurück. Er hat sich selbst beschädigt. Ich weiß es nicht. Es ist interessant. Das ist bleibender Schaden, genauso wie es bei Thanos bleibender Schaden war. Es ist ein irreversibler Schaden. Sein Arm ist, wenn Sie es bemerkt haben, viel dünner. Es ist geschwärzt. Dort verliert er also viel Kraft.

Ein unglaublicher Hulk, der viel Kraft verloren hat, ist sicherlich ein ganz anderer unglaublicher Hulk. Mark Ruffalos Charakter ist einer, von dem wir erwarten, dass er in der MCU weiter voranschreitet, aber diese Änderung wird mit ihm einhergehen.

Joe Russo gibt zu ComicBook.com Es gibt wirklich keine wirklich 'permanenten' Dinge, wenn es um solche Dinge in Marvel-Filmen geht. In einer Welt der Magie und der hochentwickelten Wissenschaft besteht sicherlich die Möglichkeit, dass Hulk geheilt wird, aber der Punkt ist, dass Hulk auf irgendeine Weise aktiv geheilt werden muss, damit dieser Schaden verschwindet. Er wird nicht einfach heilen, wenn er es tut legt etwas Salbe darauf und hüllt es in eine Besetzung. Auch, wie Joe Russo es ausdrückt, z ihmDer Schaden ist dauerhaft, weil es die Aufgabe eines anderen ist, herauszufinden, was als nächstes passiert ...



Vielleicht hilft ihm jemand, das zu reparieren. Vielleicht gibt ihm jemand einen neuen Arm. Ich habe keine Ahnung, wohin dieser Charakter von hier aus geht. Das Schöne ist, wir mussten nicht darauf achten, wohin es danach geht, wir versuchen nur, ein zufriedenstellendes Ende zu sagen.



Joe Russo zieht eine Art Parallele zwischen Hulks Arm und Natasha Romanov. Beide sind scheinbar für immer verschwunden. Der eine hat physische Narben hinterlassen, der andere hat sicherlich emotionalen Schaden angerichtet. Während die Beziehung zwischen Bruce Banner undwurde auf dem Bildschirm nie vollständig erforscht, es wurde klargestellt, dass es dort Gefühle gab, und Bruce wird nun ohne sie mit ihnen umgehen müssen.

Wie die Zukunft der MCU mit Hulk umgehen wird, ist natürlich eine wichtige Frage für sich. Hulk war nur ein unterstützender Spieler in den verschiedenen RächerFilme undseit Mark Ruffalo die Rolle übernommen hat. Der einzige Hulk-Solo-Film im Franchise war der zweite MCU-Film, und es gab keinen Hinweis darauf, dass ein von Ruffalo geführter Hulk-Film überhaupt in Betracht gezogen wird.teilt den Film direkt mit dem Charakter mit Universal, so dass es etwas schwieriger ist, einen Hulk-fokussierten Film zu machen als mit anderen Charakteren.

Seit der Zukunft von RächerFilme sind auch ein großes Fragezeichen, wir haben im Grunde keine Ahnung, wen wir Hulk wiedersehen werden oder wie sich diese Veränderung im Charakter manifestieren könnte, wenn und wann wir es tun.

Hoffentlich werden wir bald mehr von Mark Ruffalo und dem unglaublichen Hulk sehen. Hoffentlich gibt Marvel uns einen Hinweis, wann das bald sein könnte, da die gesamte Zukunft der MCU derzeit eine große Black Box ist