Close
  • Haupt
  • /
  • Nachrichten
  • /
  • Die überraschende Art und Weise Fantastic Beasts Stars Ezra Miller und Claudia Kim haben sich beim Dreh des Films verbunden

Die überraschende Art und Weise Fantastic Beasts Stars Ezra Miller und Claudia Kim haben sich beim Dreh des Films verbunden

Im Wir sehen nicht die Ursprünge der Beziehung zwischen Credence (Ezra Miller) und Nagini (Claudia Kim), aber es ist klar, dass sie in der Zeit seit dem vorherigen Film eng zusammengewachsen sind. Sie sind beide Außenseiter, die Schwierigkeiten haben, ihren Platz in der Gesellschaft zu finden, und dies schafft eine starke Bindung zwischen ihnen. Dies führte natürlich dazu, dass Miller und Kim sich hinter den Kulissen ein wenig kennenlernen mussten - und wie ich Anfang dieses Monats erfuhr, beinhaltete dies anscheinend einen Ausflug zu einer Sonnenwende-Party, die mit „Techno Pagan Wing Nuts“ gefüllt war Sie können mehr darüber erfahren, indem Sie auf das Video unten klicken!



Ezra Miller und Claudia Kim wurden während des Pressetages in Los Angeles für Interviews gepaart Fantastische Bestien: Die Verbrechen von Grindelwaldund ich hatte die Gelegenheit, mich mit dem Duo zusammenzusetzen, um über ihre Rollen im Film zu sprechen. Während sie über den Vorproduktionsprozess sprachen und die Beziehung zwischen ihren Charakteren diskutierten, enthüllten sie, dass sie eine schöne Bindungssitzung hatten, die die Zerstörung einer Glasschale und eine Reise zu einem seltsamen heidnischen Ritual beinhaltete.

Ist das komisch Sicher. Aber man kann die Idee verstehen. Immerhin bereiteten sich die beiden darauf vor, in einem Film mit allerlei Magie und Mystik mitzuspielen. Es ist also sinnvoll, sich mit dem in Verbindung zu setzen, was dem in der realen Welt am nächsten kommt.

Abholung ein Jahr nach den Ereignissen von , dasbeginnt damit, dass Credence immer noch auf der Flucht ist, nachdem er sich in seiner obskuren Form der Zerstörung nur knapp entzogen hat. Um seine Verbindung zur Zaubererwelt zu verstehen, reist er nach Paris in der Hoffnung, seine Mutter zu finden, und findet schließlich einen Freund in Nagini, der Teil einer Zirkus-Nebenschau ist. Sie ist eine Maledictus, was bedeutet, dass sie sich in eine Riesenschlange verwandeln kann - es ist jedoch ein Blutfluch, der bedeutet, dass sie sich verwandeln und diese Form dauerhaft annehmen wird (wie in der Harry PotterFilme).

Die Fahrt, die Credence undgeh rein Fantastische Bestien: Die Verbrechen von Grindelwald ist eine von vielen seltsamen und wilden Wendungen, die interessante Dinge für die Zukunft aufzeigen - und das Publikum wird diese Reise sehr bald selbst miterleben können. Nach einer schönen langen Wartezeit ist der neue Film mit von der Partie, Katherine Waterston, Dan Fogler, Alison Sudol, Jude Law und andere werden ankommendiesen Freitag, den 16. November. Seien Sie gespannt auf viel mehr von unserer Berichterstattung hier auf CinemaBlend, einschließlich mehr aus meinen Interviews mit der wunderbaren Besetzung!