Close
  • Haupt
  • /
  • Nachrichten
  • /
  • Es gibt einen Dokumentarfilm über das Still-Hardcore Twilight Fandom

Es gibt einen Dokumentarfilm über das Still-Hardcore Twilight Fandom

The Twilight Saga: Breaking Dawn Jacob, Bella, Edward und Renesmee blicken finster in die Kamera

Es ist etwas mehr als ein Jahrzehnt seit dem DämmerungFilm-Franchise startete. Undkam vor satten sieben Jahren an. Man könnte meinen, dass der Hype nach dem letzten Film nachgelassen hat, aber wie sich herausstellt, gibt es eine neue Dokumentation darüber, wie die DämmerungDas Fandom hat nicht nur überlebt, es ist auch in der Zwischenzeit erfolgreich.

Betitelt Wir haben einen Twilight-Dokumentarfilm gemacht?!Das Special befasst sich mit der Frage, wie die Stadt Forks in Washington von einem widerstrebenden Wahrzeichen der Popkultur zu einer wiederbelebten Gemeinschaft wurde, und zwar dank der Tatsache, dass sie als Hauptschauplatz von Stephenie Meyers Autorin fungiert DämmerungSaga. Und es hätte auch nicht zu einem besseren Zeitpunkt passieren können.

Anscheinend genauso wie die DämmerungDie Filme legten einen Gang ein, die Stadt Forks war von der Finanzkrise 2008 betroffen. Doch als der Tourismus zunahm und die Fans von Kristen Stewarts Bella und Robert Pattinsons Edward in die verschlafene Stadt im Nordwesten strömten, die laut Roth Cornet, dem Moderator des Dokumentarfilms, den Titel 'der regnerischste Ort in den USA' trägt.

Während Wir haben einen Twilight-Dokumentarfilm gemacht?!, eine Episode des Inhaltsanbieters Fangemeinde Serie, Fandom UncoveredCornet trifft Fans aller Art und spricht mit ihnen darüber, wie wichtig das ist TwlightFranchise ist für sie und warum ihre Reisen nach Forks zu einer wichtigen wiederkehrenden Quelle wirtschaftlicher Unterstützung für die verschlafene Stadt geworden sind.


Zurück in seiner Blütezeit, die DämmerungDie Saga brachte weltweite Einspielergebnisse im Wert von rund 3,3 Milliarden US-Dollar ein, wobei der höchste Punkt erreicht wurde The Twilight Saga: Breaking Dawn - Teil II829,7 Millionen US-Dollar, mit denen die Serie abgeschlossen wurde. Und obwohl es in den Kinos keine neuen Filme gab, gab es äußerst erfolgreiche Streaming-Debüts fürunddas hat das Fandom glücklich gemacht, auch ohne eine Wiederbelebung der großen Leinwand.

Zwischen der konsequenten touristischen Anziehungskraft auf Forks, Washington DämmerungEinstellung und die noch aktive Fangemeinde, Wir haben einen Twilight-Dokumentarfilm gemacht?!ist zum richtigen Zeitpunkt gekommen, um möglicherweise eine Renaissance für das einst hoch aufragende Fandom auszulösen. Und sollte dies der Fall sein, könnte es sein, dass Lionsgate ein Stück spielt, um ein anderes berühmtes Franchise wiederzubeleben.




Also wenn du siehst Dämmerungund Die Hunger SpieleFilme in den Kinos in den nächsten fünf Jahren. Denken Sie nicht, dass Sie in einen Zeitwirbel der Vergangenheit geraten sind. Wisse nur, dass diese immer noch aktiven Fandoms einen neuen Moment neuer Aufregung genießen.

Wenn Sie Fandom's sehen möchten Wir haben einen Twilight-Dokumentarfilm gemacht?!, Das Besondere finden Sie weiter unten für Ihr Sehvergnügen:


Es gibt zwar keine neuen DämmerungFilm im Moment in die Kinos, können Sie Kristen Stewart sehen, auf Debüt eingestellt. Und wir sind uns nicht sicher, was Robert Pattinson ist, aber wir sind sicher, dass der Mann etwas in seiner Haube hat.