Close
  • Haupt
  • /
  • Nachrichten
  • /
  • Zu 3D oder nicht zu 3D: Kaufen Sie das richtige Captain Marvel Ticket

Zu 3D oder nicht zu 3D: Kaufen Sie das richtige Captain Marvel Ticket

Captain Marvel fährt hoch

Nick Fury verschickte eine mysteriöse und verzweifelte Seite in der End-Credits-Szene von Rächer: Unendlichkeitskriegund endlich treffen wir den Helden, zu dem er gerufen hatmit seinem retrofuturistischen Pager. Carol Danvers von Brie Larson gibt ihr Filmdebüt in Captain Marvelund uns über ihre Herkunft auf dem Laufenden zu halten, bevor sie hoffentlich auftaucht, um uns zu unterstützen. Und wie alle Großbild-Superhelden können Sie genießen Captain Marvelin 3D.



Wenn du wissen willst wie Captain MarvelAls Film stapelbar, können Sie sich unsere ansehen. Hier diskutieren wir, ob Sie auf Ihrer Rückreise zu Ihrer Neon-Windjacke, Ihrem Nirvana-T-Shirt und Ihren LA Lights-Turnschuhen eine 3D-Brille aufsetzen solltenzum Captain Marvel. Können Sie erreichen und streicheln? Tutvom Bildschirm fliegen? Lesen Sie weiter, um herauszufinden, für welches Ticket Sie kaufen sollten Captain Marvel.

3D Fit Score Score: 4/5

Superheldenfilme mit all ihren Spezialeffekten und Aktionen eignen sich besonders gut für eine 3D-Präsentation. Dies gilt auch für Marvels ersten von Frauen geführten Superheldenfilm. Wie Sie aus den Anhängern gesehen haben, Captain Marvelbietet alle Arten von Action, von Nahkämpfen über Verfolgungsjagden bis hin zu Luftkämpfen und Weltraumschlachten, und das alles macht es zu einer sehr guten Lösung für eine 3D-Präsentation. Der einzige Grund, warum dies keine '5' ist, ist, dass der Film nicht so ein farbenfrohes Fest ist Thor: Ragnarok oder ein Animationsfilm, und es findet auch eine ganze Menge auf dem Boden statt, die nicht um 3D bittet.

Planning & Effort Score Score: 3/5

Captain Marvelmag gut zu 3D passen, aber ich glaube nicht, dass diese Konvertierung für Marvel eine große Priorität hatte. Das heißt nicht, dass es schlecht ist, es nutzt das Format einfach nicht voll aus. Insbesondere der Mangel an Bildern, die vom Bildschirm kamen, war spürbar und es gab keine wirklich herausragenden Sequenzen im Film, in denen das 3D wirklich glänzte. Die Tatsache, dass der Live-Action-Film mit der Helligkeit so gut abgeschnitten hat, ist bewundernswert, aber es fühlt sich so an, als hätte Marvel es gerade gegeben Captain MarvelEin leichtes Abstauben von 3D-Magie im Vergleich dazu, sich wirklich die Zeit zu nehmen, um sie wirklich zum Blenden zu bringen. Aber vielleicht war das die Absicht.

Vor dem Fenster Punktzahl Punktzahl: 2/5

Dies ist das Element von Captain MarvelDie 3D-Präsentation, die mir zumindest aus Sicht der Nutzungshäufigkeit am meisten gefehlt hat. Ich brauche nicht unbedingt Objekte oder in diesem Fall Photonenexplosionen, die vom Bildschirm in meinen Schoß fliegen, aber ich hatte erwartet, dass etwas mehr vor dem Bildschirm stattfinden würde als tatsächlich. Es gab tatsächlich mehrere Fälle, in denen ich angesichts der Aktion, die stattfand, einen sehr auffälligen Einsatz dieser Technologie erwartete, der die Sinne beeindrucken würde, aber diese Momente vergingen ohne großen 3D-Effekt. Zeiten, in denen sich die Umgebungen und die Action vom Bildschirm abhielten, waren gut, wie im dritten Akt, und als Carol ihre Kräfte bekam, waren sie nur wenige und weit voneinander entfernt, verglichen mit dem, was ich für das Material erwarten würde.



Beyond the Window Score Punktzahl: 4/5

Viele der besten Anwendungen von 3D, insbesondere in Live-Action, beinhalten die Technologie, die dem Bild Tiefe verleiht und das Gefühl vermittelt, als könnten Sie durch den Bildschirm gehen, um einen Skrull in einem alten Damenanzug zusammen mit Carol Danvers zu knöcheln . Captain Marvelmacht das gut, aber es ist nicht so ausgeprägt wie einige der besten Anwendungen der Technologie. Marvel schien einen weniger-ist-mehr-Ansatz zu verfolgen. Der Fokus ist durchgehend tief und scharf, aber die Tiefe erreichte nicht ganz das Niveau der besten 3D-Filme. Die Tiefe des Bildes hat dem Bild jedoch einen schönen Schlag verliehen, sodass es wirklich platzt, egal was auf dem Bildschirm angezeigt wird. Einfach gesagt, es sah gut aus.



Helligkeitsfaktor Punktzahl: 5/5

Live-Action-Filme geraten in dieser Kategorie im Vergleich zu ihren animierten Gegenstücken oft ins Wanken, aber das kann ich gerne sagen Captain Marvelgelingt mit Bravour. Das Bild war durchweg hell und ich hatte nie Probleme mit dem Dimmeffekt der 3D-Brille. Es gibt einige bemerkenswerte Szenen in Captain MarvelBesonders am Anfang und am Ende, die definitiv auf der dunklen Seite liegen, aber nachdem ich den Film sowohl in 2D als auch in 3D gesehen habe, kann ich mit Sicherheit sagen, dass die dunklen Szenen in der 3D-Version nicht schwerer zu unterscheiden sind. Ihr Kilometerstand kann natürlich variieren, je nachdem, welche Art von 3D-Screening Sie sehen und welches Theater und welcher Projektor selbst. Für das, was es wert ist, habe ich dies in einem Premium-Format gesehen und insgesamt war ich ziemlich beeindruckt von der Helligkeit.

Brille aus Punktzahl Punktzahl: 1/5

Hier kommt die leichte Berührung des 3D ins Spiel Captain Marvelwar besonders offensichtlich. Wenn Sie Ihre Brille abnehmen und das Bild verschwommen aussieht, bedeutet dies, dass viele Bildmanipulationen stattfinden. Als ich in verschiedenen Szenen in regelmäßigen Abständen meine Brille abnahm Captain MarvelAbgesehen von der Farbverschiebung sah das Bild relativ normal aus. Das bedeutet, dass der 3D-Effekt ziemlich gering war. Angesichts dessen, was ich gesehen habe, könnten Sie die 3D-Präsentation wahrscheinlich ohne Brille ansehen, und Sie hätten keine Probleme, herauszufinden, was vor sich geht, und Sie würden auch nicht unter einer Überanstrengung der Augen leiden.

Audience Health Score Score: 5/5

Die Partitur hier spiegelt in vielerlei Hinsicht die Implementierung des 3D des Films wider, und für mich persönlich war dies eine reibungslose Präsentation. Obwohl Carol Danvers manchmal absurde G-Kräfte zieht, ist für keine Barf-Tasche notwendig Captain Marvel. Die Schärfe des Bildes führte zu keiner wirklichen Überanstrengung der Augen. Das und die subtile Natur des 3D-Effekts, selbst während der Kampfszenen, in denen sich die Kamera überall bewegte, bedeuteten, dass ich keine Orientierungslosigkeit gegenüber dem 3D spürte. Dies ist eine subjektive Messung, aber der 3D-Effekt ist hier einfach nicht intensiv genug, um Probleme zu verursachen, und ich würde wetten, dass Menschen, denen 3D normalerweise übel wird, damit einverstanden sind Captain Marvel.

3D Scores Recap
3D Fit Score 4
Planungs- und Aufwandsbewertung 3
Vor dem Fenster Score 2
Jenseits des Fensters Score 4
Helligkeitswert 5
Brille Off Score 1
Audience Health Score 5
Gesamtpunktzahl 24/35

Dies ist ein schwer zu beurteilender Film, da 3D nicht schlecht war. Das 3D, das dort war, war solide, es gab einfach nicht viel davon. Es wird die größten 3D-Liebhaber nicht befriedigen, aber es wird nicht durch das Format beeinträchtigt, wie dies bei einigen Konvertierungen der Fall ist. Ich denke nicht, dass ein 3D-Ticket für erforderlich ist Captain MarvelSo wie es für das Muss in 3D war Spider-Man: In den Spider-Versoder (ich würde argumentieren). Wenn Sie zu einem 3D-Screening gehen, insbesondere in einem Premium-Format, werden Sie wahrscheinlich nicht enttäuscht sein, da die Bildqualität mit einer hellen Präsentation und einer schönen Tiefe erstklassig war. Captain Marvelist einfach nicht 3D-FilmEs ist ein Film, der zufällig in 3D ist.



Wie werden Sie Captain Marvel sehen?
  • In Standard 2D
  • Im Großformat 2D
  • In 3D
  • Ich werde es nur vom letzten verbleibenden Blockbuster mieten
Abstimmung

Schauen Sie sich unbedingt unsere vollständigen an.