Close
  • Haupt
  • /
  • Nachrichten
  • /
  • Zu 3D oder nicht zu 3D - Kaufen Sie das Richtige The LEGO Movie 2: The Second Part Ticket

Zu 3D oder nicht zu 3D - Kaufen Sie das Richtige The LEGO Movie 2: The Second Part Ticket

Lego Movie 2

Das Jahr 2019 hat an der Abendkasse relativ langsam begonnen, aber der Februar bringt mit dem ersten großen Animationsfilm des Jahres die Dinge auf die nächste Stufe.ist derzum geliebten ersten Film und sieht die Rückkehr von Emmet (Chris Pratt), Wyldstyle (Elizabeth Banks), Batman () und den Rest der Bande, als sie sich mysteriösen außerirdischen Invasoren stellen.



Das LEGOFilme bieten bereits eine einzigartige Stopmotion-ähnliche Animation, aber ohne 3D wäre es keine große Filmveröffentlichung. Wenn Sie wissen möchten, was CinemaBlend von der Fortsetzung hält, dann empfehlen wir Ihnen, dies zu überprüfen, aber wir werden hier nur über die Anwendung von 3D sprechen. Lohnt es sich, den Film in 3D zu sehen, oder sollten Sie traditionelles 2D verwenden? Lassen Sie uns durch die Spielzeugkiste graben und herausfinden!

3D Fit Score Score: 4/5

Ein Teil des Spaßes der LEGOFilme sind, dass sie aussehen, als würde die Fantasie eines Kindes zum Leben erweckt. Die Filme machen alles aus LEGOs und Haushaltsgegenständen, so dass es sich anfühlt, als wäre es ein echtes LEGO-Spielset auf dem Bildschirm.Das ändert sicherlich nichts, und 3D verstärkt diesen Realismus. Es gab einige Aufnahmen, bei denen ich das Gefühl hatte, tatsächlich auf eine echte LEGO-Figur zu starren, und ich denke, die zusätzliche Tiefe hat dazu beigetragen, dies an einigen Stellen zu erleichtern.

Planning & Effort Score Score: 3/5

Während 3D passtDie Fortsetzung nutzt das Format nicht voll aus. Diejenigen, die die klassische Erfahrung von Dingen erwarten, die vom Bildschirm springen, fühlen sich möglicherweise enttäuscht, und einige Aufnahmen fühlen sich ziemlich flach an. Die Fortsetzung hat an den meisten Stellen viele Unschärfen auf dem Bildschirm, daher wurden klare Anstrengungen unternommen, aber es gibt andere Faktoren, die das 3D davon abgehalten haben, wirklich zu beeindrucken. Die Fortsetzung enthält auch bestimmte Momente voller Spoiler, die von 3D überhaupt nicht zu profitieren scheinen.

Vor dem Fenster Punktzahl Punktzahl: 2/5

3D hat den Ruf, dass Dinge vom Bildschirm springen und direkt auf Sie zukommen, aber davon werden Sie nicht viel finden. Es gibt Fälle, in denen einige kleinere Objekte während Actionszenen über den Rahmen springen, aber es gibt nur wenige. Sie werden sicherlich nicht in Deckung gehen, wenn Sie an einer 3D-Show teilnehmen.



Beyond the Window Score Punktzahl: 2/5

Teil jeder großartigen 3D-Darstellung ist die zusätzliche Tiefe, mit deren Hilfe die Zeichen vom Hintergrund getrennt werden können. Das LEGODie Fortsetzung bietet viele weite Einstellungen fantastischer Einstellungen, in denen das Publikum alles trinken kann, aber zum größten Teil hält der Film es gerne eng. Die Action bleibt so ziemlich auf einer Ebene und bevorzugt Aufnahmen aus mittlerer Entfernung, die nicht viel vom Hintergrund zeigen.



Helligkeitsfaktor Punktzahl: 4/5

Einer der schwierigen Bereiche für jede 3D-Darstellung ist die Helligkeit, da die dunklen 3D-Brillen das Bild dimmen. Abhängig von der Vorführung verfügt das lokale Kino möglicherweise nicht über einen großartigen Projektor, was sich auch auf die Helligkeit auswirken kann. Zumindest bei meiner Vorstellung fühlte sich die Helligkeit bis zum Schnupftabak an. Der LEGO Film 2ist ein sehr farbenfroher Film mit leuchtenden Rosa und Blau, die die Szenen überlagern. Es war nicht die maximale Helligkeit, aber es war genug, um die Farben platzen zu lassen.

Brille aus Punktzahl Punktzahl: 4/5

Sie würden nicht denken, dass der verschwommene Bildschirm eine gute Sache ist, aber wenn Sie in 3D investieren, ist es genau das, was Sie wollen. Wenn Sie zu irgendeinem Zeitpunkt in der Fortsetzung Ihre Brille abnehmen, werden Sie auf dem gesamten Bildschirm mit einer gesunden Dosis Unschärfe begrüßt. Es gibt jedoch Teile des Films, die anscheinend überhaupt keine Unschärfe aufweisen. Dies sind normalerweise Nahaufnahmen, aber es gibt mehrere in einer Reihe, bevor die Unschärfe wieder auf den Bildschirm zurückkehrt.

Audience Health Score Score: 5/5

3D kann dazu führen, dass sich Menschen mit empfindlichem Magen etwas unwohl fühlen, aber Sie sollten kein Problem damit haben Der LEGO Film 2. Die Charaktere bewegen sich sehr schnell, während sie ihre LEGO Waffen und Fahrzeuge zusammenbauen, und sind normalerweise in eine Art rasante Verfolgungsjagd verwickelt, aber ich hatte nie das Gefühl, dass ich nichts davon im Auge behalten konnte. Die Kamera bleibt schön und stabil, so dass nicht viel herumgewackelt oder inkohärent wird.

3D Scores Recap
3D Fit Score 4
Planungs- und Aufwandsbewertung 3
Vor dem Fenster Score 2
Jenseits des Fensters Score 2
Helligkeitswert 4
Brille Off Score 4
Audience Health Score 5
Gesamtpunktzahl 24/35

Insgesamt ist die 3D in Der LEGO Film 2ist nicht schlecht Es hat viel Unschärfe, sollte das Publikum nicht krank machen und hilft dabei, die LEGO-Charaktere lebensechter erscheinen zu lassen. Vor oder hinter dem Fenster finden Sie jedoch nicht viel. Ich denke, dass es in Ordnung ist, das 3D-Erlebnis auszusetzen Der LEGO Film 2. Es trägt nicht mehr zur Erfahrung bei, es in Kinos zu sehen, als es eine 2D-Show tun würde, sondern a LEGOFilm dreht sich alles um Herz und Humor und 3D lenkt nicht von diesen Dingen ab.



Wie wirst du den LEGO Film 2: Der zweite Teil sehen?
  • In Standard 2D
  • In echtem 3D
  • In IMAX 2D
  • Ich werde einfach den ganzen Film zu Hause mit meinen eigenen LEGO Sets neu erstellen
Abstimmung