Close
  • Haupt
  • /
  • Nachrichten
  • /
  • Tom Cruise fliegt in Top Gun 2, nur nicht so, wie Sie denken würden

Tom Cruise fliegt in Top Gun 2, nur nicht so, wie Sie denken würden

Tom Cruise in Top Gun

In dem Unmögliche MissionIn Filmen haben wir gesehen, wie Tom Cruise selbst einige atemberaubende Stunts ausführte, darunter seine jüngsten todesmutigen, in großer Höhe und mit geringer Öffnungin der sechsten Folge dieses Sommers Ausfallen. Also wannÜber Top Gun: AußenseiterDie Produktion einzustellen, damit Cruise lernen kann, Navy-Kampfflugzeuge im Film persönlich zu fliegen, war für uns kein weit hergeholtes Unterfangen, den Schauspieler als nächstes zu sehen.



Als Antwort auf das gestrige Geschwätz über die Top GunFolge, Wöchentliche Unterhaltung sprach mit Quellen von Paramount, um den Himmel darüber zu klären, ob Tom Cruise für das Projekt auf dem Pilotensitz einiger Kampfjets in Militärqualität sitzt. Die Quellen versicherten das Top Gun: Außenseiterist noch im Zeitplan mit den Dreharbeiten bis zu diesem Frühjahr und Cruise konnte die F / A-18 Hornets nicht fliegen, selbst wenn er wollte, weil Zivilisten es einfach nicht dürfen. Cruise ist jedoch ein lizenzierter Pilot, der eine umfassende Ausbildung für seine Rückkehr zu seinem absolviert hatRolle und der Schauspieler wird einige Flüge in 'bestimmten Flugzeugen' machen.

Während Paramount einen Großteil der gestrigen Berichte entlarvt, bestätigt dies wiederum, dass dies nicht ganz falsch war, da Tom Cruise für die kommende Fortsetzung selbst ein Flugzeug fliegen wird. Die Nachricht von einer Verzögerung der Produktion summierte sich nicht, da der Film bereits gedreht worden warvon 2019 bis 2020 erwartet. Paramounts Kommentare sind aufregend für Fans der Stunt-Arbeit des Schauspielers und eines Franchise, das mit dem geliebten Film von 1986 begann. Im Originalfilm haben die Schauspieler es für ihre Kampfjetszenen in die Luft geschafft, aber nur so getan, als würden sie die Jets selbst fliegen.

Top Gun: Außenseiterwird über 30 Jahre nach den Ereignissen des ersten Films stattfinden, diesmal mit Tom Cruise als Ausbilder an der Top Gun Flugschule. Val Kilmer wiederholt auch seine Rolle als Iceman unter einer voll besetzten Besetzung, darunter Jennifer Connelly, Jon Hamm und Ed Harris. Cruise's Maverick wird der Mentor des Sohnes der verstorbenen Gans, gespielt von. Der Film wird von geleitet VergessenheitRegisseur Joseph Kosinski und Dreharbeiten begannen Ende September.

Nach dem hochfliegenden Erfolg von Top GunMan könnte sich vorstellen, dass die Chancen gut stehen, dass die Fortsetzung ein großer Erfolg wird. Das Original war der Film mit den höchsten Einnahmen von 1986 und wurde zu einem Phänomen der Popkultur, und zwar wegen seines unvergesslichen Soundtracks. Sobald Sie die unglaubliche Stunt-Arbeit hinzugefügt haben, hat Tom Cruise das Publikum in der Welt immer wieder begeistert Unmögliche MissionFilme, der Film wird sicherlich noch mehr Spannung für die Fortsetzung bringen. Top Gun: Außenseiterist noch weit entfernt, da es erst am 26. Juni 2020 in die Kinos kommt.