Close
  • Haupt
  • /
  • Nachrichten
  • /
  • Tom Cruise schrieb Alec Baldwins letzte Mission: Impossible Line, die buchstäblich angerufen wurde

Tom Cruise schrieb Alec Baldwins letzte Mission: Impossible Line, die buchstäblich angerufen wurde

Alec Baldwin Tom Cruise Mission Impossible Fallout

SPOILER-ALARM: Der folgende Artikel enthält Spoiler für Mission: Unmöglich - Fallout.



Unmögliche Missiondreht sich alles umEthan Hunt, aber das Franchise hat eine Reihe von aufgebautum Ethan zu helfen, seine Missionen zu erfüllen. Ein solcher Charakter ist IWF-Sekretär Alan Hunley, gespielt von Alec Baldwin. Hunley ist im Grunde Ethans Chef, aber diese Beziehung wurde auf tragische Weise abgebrochen, als Hunley sein Ende fand. Es war eine emotionale Szene, und Cruise schrieb nicht nur Hunleys letzte Zeile, sondern Baldwin nahm sie auf seinem iPhone auf und rief sie buchstäblich in die Produktion.

Im Mission: Unmöglich - FalloutEthan Hunt und sein Team müssen gestohlenes Plutonium aufspüren, während sie von der CIA beobachtet werden, nachdem eine Mission schief gelaufen ist. Es gibt viele Drehungen und Wendungen, mit einigen klassischen Tricks, aber für Ethan läuft nicht alles reibungslos. Sein Team erleidet einen Unfall in Form des Todes von Alan Hunley. Als Ethan näher kommt, flüstert Hunley seine letzten Worte: 'Geh.' Ethan macht sich dann auf den Weg zu einer langen und epischen Verfolgungsjagd durch London, um Hunleys Mörder zu fangen.

Es ist eine ziemlich süße letzte Zeile, auf die man gehen kann, da Hunley Ethan sagt, er solle zur Arbeit gehen, und die Zeile war eigentlich Tom Cruises Idee. Im Audiokommentar zum AusfallenDigital- und Blu-ray-Veröffentlichung (über die Hollywood Reporter ), Cruise und Regisseur Christopher McQuarrie geben unzählige Details hinter den Kulissen über die Entstehung des Films. Einer dieser Leckerbissen ist, dass Cruise Hunleys letzte Zeile einbrachte.

Anscheinend kam diese Idee etwas später in die Produktion, und Alec Baldwin musste die Linie auf seinem iPhone aufnehmen und sie dann an Christopher McQuarrie senden, um sie in den endgültigen Schnitt aufzunehmen. Was auch immer funktioniert! Unterhaltsame Tatsache: Während der Dreharbeiten zu dieser Szene konnte Tom Cruise an diesem Tag nicht laufen, und Baldwin war für eine doppelte Hüftoperation überfällig, sodass sie die Szene mit minimaler Bewegung von beiden filmen mussten.



Sie würden es nicht erkennen können, wenn Sie sich den endgültigen Schnitt ansehen, aber Ausfallenhatte eine grobe Produktion. Der Film hatte nur 33 Seiten Drehbuch, bevor er gedreht wurde, also die Geschichte. Die Dreharbeiten mussten nach Tom Cruise auch eine mehrwöchige Pause einlegenin einem Stunt. Es war nicht immer die reibungsloseste Produktion, aber das Ergebnis ist adas erhöht jeden Stunt.



Die Heimveröffentlichung von Mision: Unmöglich - Falloutist vollgepackt mit Besonderheiten und enthält drei verschiedene Kommentare in voller Länge. Zu den Extras gehören auch eine Montage mit gelöschten Szenen und eine isolierte Partitur. Die digitale Version ist bereits verfügbar und Sie finden die Blu-ray am 4. Dezember im Handel. Weitere Filmnachrichten und Updates finden Sie hier bei CinemaBlend. Wir werden Sie aktualisieren, sobald diese Informationen vorliegen verfügbar.