Close
  • Haupt
  • /
  • Nachrichten
  • /
  • Warum Captain America nicht in Avengers gestorben ist: Endgame

Warum Captain America nicht in Avengers gestorben ist: Endgame

Captain America Avengers Endspiel

Die Leute wussten, dass sie hineingehen musstendass geliebte Charaktere sterben würden. Iron Man und Black Widow waren die Haupttodesfälle des Films (auf der Seite der Helden), aber einige Fans waren angenehm überrascht, dass Captain America den gesamten Film überlebt hat. Der Schock ist natürlich, dass er jetzt ein alter Mann ist, aber Cap hat immer noch einen. Letztendlich entschieden die Filmemacher, dass das Töten von drei Hauptfiguren einfach zu deprimierend war, um damit fertig zu werden.



Nicht wenige Fans vergießen Tränen, bevor die Credits eintrafen Endspiel. Sowohl Tony Stark als auch Natasha opfern sich selbst, damit der Rest des Universums weiterleben kannDies ist wohl der tränenreichste Moment im gesamten Film. Zu diesem Zeitpunkt im Film waren die Zuschauer wahrscheinlich ziemlich emotional ausgelaugt. Stellen Sie sich also vor, Steve Rogers wäre darüber hinaus ebenfalls gestorben.

Das ist schade! Das ist zu diesem Zeitpunkt nur emotionaler Missbrauch, und die Regisseure wussten, dass sie das vermeiden sollten. In einem Interview mit Reich Joe Russo sagte, dass das Töten von Captain America in einem bereits emotionalen Ende nur einen Schritt zu weit gegangen sei.

Wenn Sie einen geliebten Charakter wie [Tony] getötet haben, müssen Sie am Ende des Films in gewisser Hinsicht Hoffnung haben, und die einzige Person, die Ihnen diese Hoffnung gibt, ist der andere Co-Lead. Hätten wir beide Leads getötet, hätte ich das Gefühl, dass die Leute nach dem Film in den Verkehr gegangen wären. Die Absicht ist nicht, Menschen zu zerstören, sondern hoffentlich eine komplexe und dimensionierte Geschichte so zu erzählen, dass sie ein vielfältiges Spektrum an Emotionen spüren.

Bei der ganzen Sache geht es darum, an der Hoffnung festzuhalten, daher macht es sicherlich Sinn, dass er derjenige sein musste, der am Ende lebt.und Cap wäre eine schwer zu schluckende Pille gewesen, und obwohl beide jetzt nicht mehr auf dem Brett sind, ist es nicht so deprimierend, wie es hätte sein können.



Natürlich bekommt Cap immer noch ein emotionales Ende, nur eines, das glückliche Tränen hervorbringt, im Gegensatz zu traurigen. Steve kann glücklich mit Peggy Carter leben, und das auchauf äußerst befriedigende Weise. Während er noch als alter Mann lebt, wird er wahrscheinlich nicht bald wieder in der MCU auftauchen, so dass sein Ende immer noch ein Finale ist.



Momentan gibt es viele Filme in den Kinos, aber ich wette, dass Sie sie immer noch finden können Avengers: EndspielSpielen Sie an einigen Orten, wenn Sie den Film noch einmal genießen möchten. Wenn Sie Marvel für eine Weile erreicht haben, dann schauen Sie sich für alles andere in den Theatern unbedingt unsere an