Close
  • Haupt
  • /
  • Nachrichten
  • /
  • Warum Edward Norton Nein zu Avatar 2 sagte, aber Ja zu Alita: Battle Angel

Warum Edward Norton Nein zu Avatar 2 sagte, aber Ja zu Alita: Battle Angel

Mutterloser Brooklyn Edward Norton zieht ein besorgtes Gesicht

Der Oscar-Nominierte Edward Norton ist nicht die Art von Schauspieler, die Sie in einem Film wie diesem erwartet hätten Alita: Battle Angel;; und doch, als der letzte Akt des Films von Regisseur Robert Rodriguez ihn enthüllteDie Zuschauer wurden mit einer keuchwürdigen Wendung verwöhnt. Wie sich herausstellte, kam diese Rolle von Norton, der einen Teil von ablehnte, was aus einem ganz bestimmten Grund geschah: Edward Norton wirklich, Ja wirklichwill ein Na'vi sein.



In einem kürzlich geführten Interview erklärte sich Norton wie folgt:

Ich bin mit Jim [Cameron] befreundet und bewundere ihn tatsächlich enorm und verehre ihn irgendwie ... Also, als er wollte, dass ich etwas mache Avatar 2Ich sagte ihm im Grunde: 'Wenn ich kein Na'vi bin, mache ich es nicht. Ich bin nicht Teil der industriellen Welt und komme herein, um Pandora zu zerstören. Ich bin entweder ein Na'vi oder nichts. ' Er meinte: 'OK, dann vielleicht in 3, 4 oder 5.' In der Zwischenzeit fragte er: 'Nun, kennen Sie Robert [Rodriguez]?' Ich sagte: ‚Wie auch immer. Lass uns etwas unternehmen. Ich möchte etwas mit ihm machen. '

Zwei ziemlich große Dinge, die man hier mitnehmen sollte: Erstens sind der heilige Mist Edward Norton und James Cameron Freunde, und irgendwie ist dies das erste, was die meisten Leute davon hören. Aber zweitens und vor allem Nortons Argumentation, eine Rolle in abzulehnen Avatar 2war ziemlich solide. Während seiner Karriere wurde der Schauspieler manchmal als eine Art Abkürzung für einen bösartigen Bösewicht verwendet, mit Filmen wie Der italienische Job, undihn als den Grusel zu malen, der die Party zum Absturz bringen will.

Machen Sie keinen Fehler, Edward Norton ist wirklich gut darin, einen facettenreichen Bösewicht zu spielen, aber nach so vielen Malen in dieser Rolle würde sich jeder vernünftige Schauspieler die Herausforderung wünschen, eines der indigenen Völker der Pandora zu spielen. Und im Fall von Avatar 2Diese Herausforderung hätte im Idealfall Motion Capture und einige wirklich coole CGI-Erweiterungen beinhaltet. Etwas, von dem es zweifellos ein wenig gab, als Norton seine kleine, aber entscheidende Rolle in Robert Rodriguez unterschrieb Alita: Battle Angel.



Vielleicht der coolste Nebeneffekt seiner Wahl, um den vorgeschlagenen zu umgehen Avatar 2Rolle dass GamesRadar gerade aufgedeckt ist die Tatsache, dass Edward Norton nicht nur in einem zukünftigen Film im Franchise auftauchen konnte, zusammen mit anderen Größen wie Sigourney Weaver und Kate Winslet, sondern auch der Alita: Battle AngelFolgeNorton würde höchstwahrscheinlich die Chance bekommen, tiefer in seinen Charakter von Nova einzutauchen. Das ist ein ziemlich beeindruckendes Science-Fiction-Doppelspiel, sollte es in Sicht sein.



Im Moment müssen wir jedoch alle Hoffnungen abschwächen, Edward Norton entweder als Na'vi oder als Nova zu sehen, bis die Filmgötter uns alle anlächeln und eine der beiden wirklich coolen Möglichkeiten zulassen. Aber sollte der Tag kommen, an dem der Traum des Schauspielers wahr wird, können Sie wetten, dass wir ihn selbst sehen wollen.

In der Zwischenzeit können Sie Edward Nortons fangenmit Mutterloses Brooklyn, die am 1. November in den Kinos sein wird. Wenn Sie etwas mehr Sci-Fi finden möchten, wie zum Beispiel das von James Cameron produzierte Terminator: Dunkles Schicksal, dann gehen Sie zu unseremund sehen Sie, was für den Rest des diesjährigen Filmkalenders auf Sie zukommt.