Close
  • Haupt
  • /
  • Nachrichten
  • /
  • Warum Kaiser Palpatine in Star Wars wahrscheinlich lebendig ist: Der Aufstieg von Skywalker

Warum Kaiser Palpatine in Star Wars wahrscheinlich lebendig ist: Der Aufstieg von Skywalker

Kaiser Palpatine Star Wars

In einem der größten Krieg der SterneWendungen, seit Darth Vader Luke ein 'Wer ist dein Daddy?' Das Imperium schlägt zurückKaiser Palpatine wurde als eine Rolle entlarvtdas ist Star Wars: Der Aufstieg von Skywalker. Während einige spekuliert haben, dass wir Palpatine in Form eines Sith-Machtgeistes oder über Aufnahmen sehen werden, habe ich Grund zu der Annahme, dass er tatsächlich im Film am Leben sein wird.



Das ist richtig, 'Papa Palpatine', wie er in bezeichnet wurde Roboter Huhnist entweder wieder im Land der Lebenden oder er ist überhaupt nicht gegangen. Ob Sie es glauben oder nicht, es gibt viel Canon-Material undüber den Charakter, der das unterstützt, von dem viele unten zu finden sind. Gewöhnen Sie sich an die Idee, denn aus all diesen Gründen lebt Kaiser Palpatine wahrscheinlich Star Wars: Der Aufstieg von Skywalker.

Darth Maul Solo Eine Star Wars-Geschichte

Sith sind widerstandsfähige Überlebende

Schauen Sie sich einige der größten Sith-Feinde der Welt an Krieg der SterneFilme und denken Sie daran, wie viele von einer unglaublichen Verletzung zurückgeprallt sind. Da ist Darth Maul, der es geschafft hatvon in zwei Hälften geschnitten, und Anakin Skywalker, der die meisten seiner Glieder verloren und. Sogar General Grievous zählt etwas, obwohl er technisch gesehen kein Sith ist, sondern nur ein organischer Cyborg mit beeindruckenden Lichtschwertfähigkeiten.

Der Punkt ist, dass der Hass der Sith trotz all seiner Nachteile eine Supermacht zu sein scheint, da er ihren Überlebenswillen beflügelt. Nur wenige Sith hassten oder kanalisierten die Dunkle Seite so sehr wie Palpatine, so dass es selbst in seinem fortgeschrittenen Alter kaum zu glauben ist, dass er nicht in der Lage war, sich wie die Sith vor ihm zu erholen.

Denken wir auch daran, dass er nur in ein sehr großes Loch geworfen wurde. Sicher, es gab gegen Ende eine Explosion, die implizierte, dass er mit einer Energiequelle kollidierte und verdampft wurde, aber vielleicht war das eine fortgeschrittene Illusion oder Taktik, um seinen Körper zu schützen. Offensichtlich war sein Plan gescheitert, daher ist es sinnvoll, dass er seinen Tod vortäuscht und es vielleicht drei Jahrzehnte später erneut versucht.



Momin Star Wars

Sith können zurückkehren, indem sie ihre Essenz in ein Objekt stecken

Dies ist eine relativ junge Entwicklung in der Sith-Überlieferung, die uns mit freundlicher Genehmigung von Marvel Comics ' Darth Vader Comics. Dort erfuhren die Leser von Momin, einem Sith, der einige der Geheimnisse der Rückkehr vom Tod in die Welt der Lebenden als Sith gelüftet hatte. Er tut dies über seine dunkle Essenz, die in dem Helm verweilt, den er zu Lebzeiten trug.



Durch den Helm konnte Momin die Körper anderer besitzen, die ihn angezogen hatten, und durch sie weiterleben. Es ist auch erwähnenswert, dass Momin einen Weg gefunden hat, die Tür zur ätherischen Ebene zu öffnen, mit der Vader Padme wieder zum Leben erweckte. Vader war letztendlich erfolglos, obwohl Momin die Tür zur Dunklen Seite benutzte, um seinen ursprünglichen Körper in das Land der Lebenden zurückzubringen.

Das neu Krieg der SterneDie Geschichte ist nicht nur wichtig, weil sie zeigt, wie Sith von den Toten zurückkehrt, sondern auch, weil sie belegt, dass Momin's Studien Palpatine bekannt waren. Nachdem er von Vader getötet worden war, wurde Momins Maske auf Darth Sidious 'privater Yacht aufbewahrt. So könnte der Kaiser Momins Methoden studiert und einen Weg gefunden haben, um mit seiner Essenz ein ähnliches Artefakt zu erzielen.

Ein Nachteil dieser Taktik ist natürlich, dass jemand Palpatines Artefakt anziehen muss, damit er seine Form besitzt und annimmt. Trotzdem scheint ein bedeutender Teil des Todessterns diesen Herbst überlebt zu haben, was bedeuten könnte, dass auch eine kleine Gemeinschaft von Sturmtruppen überlebt hat. Dies ist nur Spekulation, aber sagen wir, diese Methode wurde angewendet und es gab überlebende Sturmtruppen. Palpatine hätte trotz seines Todes durch Wirtssoldaten weiterleben können.

Es ist ein aufregender Gedanke, sich einen Kult des Imperiums vorzustellen, der immer noch in einer schönen neuen Welt hängt, aber weitgehend vom Krieg insgesamt getrennt ist. Er könnte sich verstecken oder einfach warten, bis eine Seite als Sieger hervorgegangen ist, damit er infiltrieren und seine nächste Regierungszeit von vorne beginnen kann. Mann, wäre das nicht ein Tritt in die Zähne?



Dark Empire Dark Horse Clone Palpatine

Palpatine hat einen Notfallplan für Klone

Ok, wir wissen also, dass Disney nicht im Begriff ist, die Dose mit Würmern zu öffnen und alle Teile des ersteren zu erweitern Krieg der SterneUniversumskanon, aber es gab einige Dinge, die zurückgekehrt sind. Großadmiral Thrawn istund es ist möglich, dass der Notfallplan des Kaisers für Klone ebenfalls zurückkehrt.

Für diejenigen, die nicht vertraut sind, ließ Kaiser Palpatine eine Klonanlage explizit errichten, um seine Essenz in einen neuen Körper zu übertragen, falls er getötet werden sollte. Der Kaiser wurde erfolgreich auf Klone übertragen, obwohl seine immense Kraft bedeutete, dass er die Tendenz hatte, ziemlich schnell durch die Körper zu brennen. Es war nicht ideal, aber es erlaubte ihm, auf unbestimmte Zeit weiterzuleben, was er dann benutzte, um zu versuchen, seine frühere Macht wiederzugewinnen.

Während Dark Horse Anfang der 90er Jahre Dunkles Reich Run ist kein Kanon mehr, es lohnt sich sich zu fragen, ob Krieg der Sternesucht nach Inspiration, um die Skywalker Saga zu verpacken. Diese Serie zeichnet sich nicht nur durch das Klonen des Kaisers aus, sondern auch durch die Einbeziehung von Han und Leias Sohn, obwohl er Anakin und nicht Ben heißt. Es wurde auch vorgestelltvon Boba Fett, die ein neuer Krieg der SterneDie Geschichte hat impliziert, dass sie wieder lebendig ist.

Sind das alles nur Zufälle oder die Grundlage dafür? Star Wars: Der Aufstieg von Skywalkerhat seine Geschichte auf basiert? Wieder gibt es einen Vorrang von Krieg der SterneKirsche pflückt vergangene Legendengeschichten und optimiert sie auf eine Weise, die für den neuen Kanon Sinn macht. Mit dem Klonen als praktikable Technologie in der Prequel-Trilogie wäre dies eine großartige Möglichkeit, diese Filme in den Mix zu bringen und die Verbindung dieser Saga noch weiter zu stärken.

Dies sind nur einige der Möglichkeiten, wie Palpatine zurückkehren kann, und obwohl so etwas wie ein Machtgeist, Rückblenden oder Holocron-Aufnahmen möglich sind, wäre es viel cooler, ihn im Fleisch zurückkehren zu sehen. Würde Rey in der Lage sein, sich gegen einen solchen zu stellen?im Kampf? Was ist mit Kylo Ren? Ich habe keine Antworten, aber es wäre cool, einen Kampf zwischen den dreien zu sehen, um es herauszufinden!

Diejenigen mit anderen Ideen darüber, wie Palpatine zurückkehren wird, können in den Kommentaren unten klingen oder in unserer Umfrage darüber abstimmen, ob sie glauben, dass er von den Toten zurückkehren wird oder nicht. Wir werden es in herausfinden Star Wars: Der Aufstieg von Skywalker, die Freitag, 20. Dezember in den Kinos ist.

Lebt Kaiser Palpatine in Star Wars: Der Aufstieg von Skywalker?
  • Absolut
  • Absolut nicht
  • Nur ein Sith handelt in absoluten Zahlen
Abstimmung